:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Prophezeiungen

Prophezeiungen Kannte Nostradamus unsere Zukunft? Wurden Katastrophen wie der Anschlag auf das World Trade Center vorhergesehen?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.12.2002, 12:34   #11
Scott82
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bei der Bibel, ja.

Viele Wissenschaftler würden sich nicht mehr damit auseinandersetzen, wenn es nicht so wäre.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2003, 17:58   #12
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.875
Standard Bibel Code II: Der Countdown

Ich habe gerade das 2. Buch von Michael Drosnin zum Bibelcode gelesen (-> Bibel Code II: Der Countdown). Dort hat Drosnin zusätzlich zu der oben genannten Aussage (Kollision eines Kometen mit der Erde 2006) in seinem ersten Buch "Der Bibel Code" zum Jahre 2006 die Eintragungen Atomkrieg / Weltkrieg, der im Nahen Osten beginnt, gefunden. Nach Drosnin tauchen u.a. in Verbindung mit Bush und Bin Laden die Worte "Ende der Tage", "Weltkrieg" und "atomarer Holocaust" auf. Er sieht dies jedoch nicht als unabänderliche Zukunft, sondern eher als Warnung und hält eine Verhinderung für möglich.

Auch in anderen Prophezeiungen heißt es, dass der 3. Weltkrieg im Nahen Osten ausbricht und er durch ein außergewöhnliches Himmelszeichen (auch Impakt) beendet wird. Man könnte zumindest vermuten, dass Drosnin diese kannte und deshalb dergleichen auch in der Bibel fand

In Drosnins neuem Buch "Bibel Code II: Der Countdown" findet sich im Anhang auch seine Antwort auf die Bibel-Code-Kritik. Und für PaläoSETI-Fans, von Außerirdischen und unserer Herkunft (Ankunft der DNS in einem Fahrzeug z.B.) ist auch die Rede...

Insgesamt hat mich aber auch dies zweite Buch keineswegs überzeugen können, dass am Bibelcode wirklich etwas dran ist. Ich denke immer noch, wenn man nur genügend Buchstabensalat , einen ausreichend dicken Schinken , vor sich hat, findet man darin alles, wonach man sucht ...
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2003, 19:30   #13
RolandHorn
Moderator
 
Benutzerbild von RolandHorn
 
Registriert seit: 28.01.2002
Ort: Kleinblittersdorf
Beiträge: 666
Standard RE: Bibel Code II: Der Countdown

Rezension hier:

http://www.alien.de/horn/tog.php3?page=rmh6b.htm

Gruß
Roland
__________________
Never underestimate an old man who listens to Marc Bolan! - Take a little Marc in your heart!
RolandHorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2003, 19:32   #14
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

*grins*
is schon komisch wie die 2 und die 6 rumgeistert.
ich sag lieber - wirke im guten und ändere dadurch alles.

möglicher weise ist es sogar sinnvoll das gewisse
eingetretene situationen im nachher durch den code
belegt werden.

das vorher gesehene "wissen" ist und bleibt auf ewig
für den menschen verschlossen.
allenfalls ein "es könnte sein" ist im dualen system möglich.

schlauer wird dadurch niemand - aber evtl fester in seinem
glauben.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2003, 22:36   #15
Lazarus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Sorry, aber in meinen Augen ist das totaler Blödsinn. Genau genommen sind es keine Prophezeiungen, sondern Nachbetrachtungen vergangener Ereignisse. Ist doch komisch, dass ausgerechnet jetzt die Namen Bush und Bin Laden dekodiert wurden und nicht vor 5 Jahren. Können diese Bibeldecodierer nicht mal ein Ereignis vorhersagen, mit Personen, die niemand kennt ? Nein. Und ehrlich gesagt ist es seit den 70er Jahren keine grosse Kunst mehr, im Nahen Osten einen Krieg vorher zu sagen.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2003, 12:33   #16
RolandHorn
Moderator
 
Benutzerbild von RolandHorn
 
Registriert seit: 28.01.2002
Ort: Kleinblittersdorf
Beiträge: 666
Standard

Zitat:
Original von Lazarus
Sorry, aber in meinen Augen ist das totaler Blödsinn. Genau genommen sind es keine Prophezeiungen, sondern Nachbetrachtungen vergangener Ereignisse. Ist doch komisch, dass ausgerechnet jetzt die Namen Bush und Bin Laden dekodiert wurden und nicht vor 5 Jahren. Können diese Bibeldecodierer nicht mal ein Ereignis vorhersagen, mit Personen, die niemand kennt ? Nein. Und ehrlich gesagt ist es seit den 70er Jahren keine grosse Kunst mehr, im Nahen Osten einen Krieg vorher zu sagen.
Hallo Lazarus!

Nach den Namen Bush und Bin Laden hat man vor 5 Jahren nicht gesucht, weil sie damals nicht so aktuell waren. Und ohne Suche keine Funde. Nach Personen, die niemand kennt zu suchen, ist eine noch schwierigere Sache.

Gruß
Roland
__________________
Never underestimate an old man who listens to Marc Bolan! - Take a little Marc in your heart!
RolandHorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2003, 20:59   #17
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.496
Standard

ich finde es irgendwie schon seltsam das gerade jetzt der name bush un bin laden herausgelesen werden.
ich halte den bibelcode nich grundlegend für unsinn und bin schon der meinung das er irgendetwas von bedeutung enthält.
ich glaube aber weniger das dies etwas mit dre vorhersagung künftiger ereignisse zu tun haben wird.
cih denke wenn der code eines tages korekt entschlüsselt wird könnte er wie ein lehrbuch für die menschheit sein.vieleicht geschrieben von einer höherentwickelten oder ausserirdischen zivilisation.
wohlmöglich dazu um uns zu zeigen das man auch entwicklung und fortschritt haben kan ohne sich selbst zu zerstören.
doch zur zeit interpretiert man in den code was man halt grade braucht.es sind bin laden und bush aktuell also tauchen sie auch im code auf um den menschen zu zeigen seht her die bibel wusste es.und um natürlich auch selbst aufmerksamkeit zu eregen und sagen zu können ich habe es entdeckt!
alles in allem ist das etwas traurig.
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2005, 15:23   #18
Willi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2002
Ort: Oberbayern
Beiträge: 363
Standard

Hallo,

mal wieder was zum Thema Bibelcode :

Heute vormittag kam auf VOX ein Bericht von BBC über den Bibelcode.
War soweit ganz interessant; so wurde z.B. für 2006 ein atomarer Holocaust vorhergesagt. Dies soll verschlüsselt im Thalmud bzw. Bibel stehen.

Ein Wissenschaftler meinte einmal spasseshalber, er werde das Buch "Moby Dick", das vor rund 150 Jahren geschrieben wurde, auf geheime Botschaften durchsuchen.
Naja, er machte das dann tatsächlich, und siehe da, er wurde fündig....

Es scheint, als wenn sich in JEDEM Buch "geheime Botschaften" verstecken... man muß nur lange genug suchen *fg*

Wenn ich mir das so überlege: Wenn ich ein Buch schreibe, sind auch geheime Botschaften und Vorhersagen drin


Naja, als Fazit wurde angegeben: Mit einem geeigneten Computerprogramm und einer ausreichend langen Suche findet man in jedem Buch "geheime" Botschaften....


Servus
Willi
Willi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2005, 15:38   #19
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 10.875
Standard

Zitat:
Original von Willi
Dies soll verschlüsselt im Thalmud bzw. Bibel stehen.
In der Torah, nicht im Talmud
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2005, 19:15   #20
Elisabeth
Foren-As
 
Benutzerbild von Elisabeth
 
Registriert seit: 17.07.2004
Beiträge: 659
Standard

C.G Jung schrieb: "Wenn man jemanden für etwas interessieren möchte, muss man daraus ein Geheimnis machen!" Je geheimnisumwitterter und unverständlicher etwas anmutet, umso eher interessieren sich die Leute dafür.

In der "heiligen Schrift" finden wir Tiere als Bezeichnungen für Menschen. Diese sind aber ebenso unverständlich wie die Symbolik der Apokalypse. Da er ein christlicher Mystiker war, drückte er sich in christlichen Symbolen aus, die uns heute Lebenden nicht mehr verständlich sind.
http://testkronecity.krone.at/krone/...cms/index.html
__________________
Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe.
Jonathan Swift
Elisabeth ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eine Art Bibel Lukas the brain Biete... Suche... 3 09.10.2006 11:18
Bibel Ufo´s Makio-Sai Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter? 2 23.06.2005 01:10
Wer hat die Bibel geschrieben ? Tim Religion 53 15.04.2005 16:50
Bibel 2.0 Zwirni Kurioses 4 26.10.2004 21:33
Die Bibel Zwirni Paläo-SETI 13 14.11.2002 17:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:40 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.