:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Hexen, Zwerge, Trolle & Co.

Hexen, Zwerge, Trolle & Co. Fabelwesen und Naturgeister in Mythologie und Kulturgeschichte.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2004, 19:53   #1
Jacek
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wolpentinger

Über dem Wesen habe ich in der polnischen Auflage des Buches von Roland Gööck Rätselhafte Welt gelesen. Es hat mich interessiert. Habt ihr Informationen über Wolpentinger, zum Beispiel Netseiten? Ich will eine kleine Untersuchung durchführen und wolpentinger suchen.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2004, 07:32   #2
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.074
Standard

Also wenn du Wolpertinger suchst, begebe dich am besten in ein urbayrisches Wirtshaus an den Jägerstammtisch...

Hier ein paar Links dazu:

Wolpertinger Net-Lexikon

Das einzig wahre Urviech aus Bayern

Wolpertinger Museum

Falls du dich fragst, ob es solche Viecher wirklich gibt... JA! Ich schwöre, ich habe sie mit eignen Augen gesehen...
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2004, 18:07   #3
WGS
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Acolina
Also wenn du Wolpertinger suchst, begebe dich am besten in ein urbayrisches Wirtshaus an den Jägerstammtisch...

Hier ein paar Links dazu:

Wolpertinger Net-Lexikon

Das einzig wahre Urviech aus Bayern

Wolpertinger Museum

Falls du dich fragst, ob es solche Viecher wirklich gibt... JA! Ich schwöre, ich habe sie mit eignen Augen gesehen...
Hehe, der gute alte Wolpertinger, Bayerns mystisches Fabelwesen, tja als Kind hätte ich auch gern immer mal einen gesehen, aber leider ist das ein Scherz von Luitpolds Jägern gwesen anlässlich dessen 80 Geburtstag und man sagt sich, seine Mayestät war durchaus amüsiert.



Bayrische Grüsse
WGS

PS: Seitdem ist das Vieh nimmer Tot zukriegen!!
  Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2004, 20:38   #4
Salystra
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wir in Thüringen haben auch so was ! Bei uns heisst das Rasselbock!
http://www.rassel-bock.de/


Und was gibts in den anderen Ländern so für Tierchen??
  Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2004, 02:28   #5
da kami
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von da kami
 
Registriert seit: 06.08.2003
Ort: Come from Banana Republic
Beiträge: 4.760
Standard

Den Tatzelwurm hat Bayern auch noch zu bieten
__________________
Yes you can me.
Der Freiheit eine Gasse!
Ron Paul Revolution
da kami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2004, 09:15   #6
Rosechild
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
"Die Jagd muss immer nachts bei Vollmond sein und erfolgt mit einer Kerze aus Bienenwachs und einem leeren Kartoffelsack. Ein Wolpertinger kommt nur im Mondlicht aus seinem Bau. Nur 15 Tage vor einem zu erwartenden Gewitter mit Blitz und Donner kann der Jäger seines Erfolges sicher sein. Die brennende Kerze wird vor den geöffneten Kartoffelsack gestellt, angelockt durch den Lichtschein und den Duft von alten Kartoffeln schlupft der Wolpertinger in die Falle."
So fängt man einen
  Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2004, 22:03   #7
Jacek
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke für alle Links. Ich habe die Seiten gesehen, hauptsächlich die Photos beschaut.

In Polen ist es leider keine gleiche Fabelwesen.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2004, 15:19   #8
Jazmen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

in münchen war auch ein "Wolpertinger" ausgestellt
weiss jemand wo der jetzt hin ist?
  Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2004, 22:26   #9
Jacek
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich verstehe, dass du über das ausgestopften Wolpentinger spricht.
Ich habe solches in einem Gästhoff im Baden Würtemberg gesehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2004, 00:50   #10
schkl
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hehe, das is gut. ich habe auch schon öfters wolperdingens gesehen allerdings nur ausgestopft

ach ja es gab auch einen lebenden, einen ehemaligen arbeitskollegen nannten wir so, haha.
er hatte nur noch 3 zähne und einen bart bis zum bauchnabel
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:15 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.