:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > Unbekannte Flugobjekte - Was steckt dahinter? > UFOs - Die außerirdische Hypothese

UFOs - Die außerirdische Hypothese Sind UFOs die Raumschiffe Außerirdischer? Warum besuchen Sie uns? Welche Motivation treibt Sie an? Gefahr oder Hilfe aus dem All?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.08.2011, 12:21   #1
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.133
Standard Wenn Ihr Aliens wärt - wie würdet Ihr unser Sonensystem erkunden?

Wenn Ihr Aliens wärt: wie würdet Ihr unser Sonnensystem erkunden? Wo würdet Ihr eure Basis einrichten, vor allem, wenn ihr wißt, daß es auf einen Planeten intelligentes Leben gibt, ihr aber Euch diesen nicht offen zeigen wollt?

Ich würde meine Basis dort einrichten, wo man von der Erde nur schlecht hinschauen kann, also möglichst in geringer Elongation zur Sonne. Dies hätte auch den Vorteil, daß man die Erde gut beobachten kann, denn man blickt auf die Tagseite!

Also ein Orbit innerhalb der Erdbahn. Vielleicht als Merkur- oder Venustrojaner.

Für eine Naherkundung würde ich Roboter einsetzen, welche Vögeln oder Insekten ähneln. Mit letzteren könnte man sogar von vielen Spezies DNA entnehmen.
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 13:42   #2
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

Kommt auf die Entwicklug an. Wenn sie Ur-oder Streinzeit-Spezies sind, gar nicht. Wenn sie auf unserer Entwicklungsstufe sind, so wie wir heute vom Heimatplaneten aus. Wenn sie wesentlich weiter fortgeschritten sind, wäre jede Spekulation darüber unseriös. Ameisen wissen auch nicht, wie wir ticken und die Welt sehen. Sie nehmen uns nicht mal wahr.

Das Thema eignet sich also nur für SF-Romantik.
Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 14:19   #3
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.133
Standard

So würde ich das nicht sehen. Wenn wir einen Ameisenbau angreifen, nehmen sie uns sehr wohl war.

Im Übrigen ist meine Frage nur für außerirdische Zivilisationen relevant, welche entwder den interstellaren Raumflug oder den Bau von selbstreproduzierbaren Maschinen beherrschen, also uns technologisch überlegen sind. Allerdings müßte eine derartige Zivilisation auch einmal den technologischen Stand unserer Zivilisation gehabt haben. Auch für derartige Zivilsationen gelten Naturgesetze. Sie könnten zum Beispiel auch keine hochauflösenden Teleskope im Westentaschen-Format bauen, weil das Auflösungsvermögen vom Objektivdurchmesser abhängt, wohl aber könnten sie unsere Erde von einen Raumschiff im Sonnensystem mit Riesenteleskopen überwachen.
Dieses Raumschiff müßte deshalb eine gewisse Mindestgröße haben und würde auch Abwärme erzeugen und Sonnenlicht reflektieren. Alles potentiell verräterische Spuren!
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 14:51   #4
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Im Übrigen ist meine Frage nur für außerirdische Zivilisationen relevant, welche entwder den interstellaren Raumflug oder den Bau von selbstreproduzierbaren Maschinen beherrschen, also uns technologisch überlegen sind. Allerdings müßte eine derartige Zivilisation auch einmal den technologischen Stand unserer Zivilisation gehabt haben.
Ich muss dir hier leider grundsätzlich widersprechen. Für uns als Menschen, die auf eine ganz spezifische Evolution zurückblicken, ist es unmöglich, uns Aliens vorzustellen, und wie sie denken und handeln. Vorstellen können wir uns lediglich unsere anthropozentrischen Vorstellungen von Aliens, aber keine Aliens. Wenn wir das tun, unterstellen wir, dass sie eine ähnliche Entwicklungslinie hinter sich haben wie wir, aber das ist unseriös, weil Evolution nicht zielgerichtet ist, sondern "blind". Selbst wir mit unserer Evolution hätten uns ganz anders entwickeln können, bspw. wie die Aborigines, die den gleichen IQ haben, aber auf Technologie keinen Wert legen und auch etwas anders denken.

Wenn wir also schon eine spezielle Entwicklung unserer Spezies (sagen wir einen soziokulturellen Seitenzweig) nicht mit unserer eigenen zivilisatorischen Entwicklung in Einklang bringen können, wie dann gar mit anderen Spezies, noch dazu aus einer ganz anderen Welt? Vielleicht läuft "Evolution" dort ganz anders.

Und vor allem: Warum sollte eine andere Spezies ihre Intelligenz darauf verwenden, den Weltraum zu erkunden, wenn doch biologische Lebewesen dafür gar nicht geeignet sind? Wären sie für den Weltraum "gemacht", dann würden sie zwischen den Sternen schweben und leben. Wenn wir unsere Intelligenz darauf richten würden, die hausgemachten Probleme zu lösen, bräuchten wir gar nicht Ideen etwa zur Raumfahrt zu entwickeln, die sich dann doch immer wieder als Flop herausstellen, weil wir weder die dafür notwendigen Ressourcen (Energien, Technologien etc.) haben noch die finanziellen Mittel. Vor 30 Jahren sollte der erste Mensch den Mars noch im alten Jahrtausend betreten, dann im Jahr 2015, dann 2025, jetzt vielleicht 2050, und im Jahr 2050 dann vielleicht im Jahr 2500 oder 2600. Und der Mars ist unser kosmischer Hinterhof. Wir werden nie zu anderen Sternen gelangen, selbst mit einem IQ von 10.000 nicht.

Warum sollten andere Planeten-basierte Spezies so ein Kunststück fertigbringen? Täten sie es, wären sie schon längst hier, und zwar seit Jahrmilliarden und es hätte vielleicht gar keine kambrische Explosion gegeben und damit auch keine Menschheit.

Man muss das also schon in so einem größeren Rahmen sehen, um nicht permanent anthropozentrische Kurzschlüsse zu produzieren.
.
Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 18:31   #5
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.133
Standard

Warum sollen die Außerirdischen keine Raumsonden in unser Sonnensystem schicken? Wir schicken ja auch Raumsonden zu anderen Planeten!
Und die unbemannte Raumfahrt ist sehr erfolgreich und hat uns viel Wissen über das Weltraum gebracht!
Warum sollten außerirdische Zivilisationen dies nicht auch versuchen?

Bezüglich Intelligenz und Technologie: ich glaube, daß jede Lebensform, welche ausreichend intelligent ist, irgendwann auch den Sprung zur Technologie schafft.

Vielleicht ist bisher auch jede Form intelligenten Lebens gescheitert, weil es an seinen eigenen Problemen erstickt ist.

Aber zurück zum Thema: wie würdet Ihr, wenn Ihr Aliens wärt, bei der Erkundung unseres Sonnensystems vorgehen?

Geändert von HaraldL (04.08.2011 um 18:34 Uhr).
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 19:07   #6
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

Deine Antworten zeigen mir, dass du meinen Text gar nicht verstanden hast und weiterhin stur mechanisch anthropozentrisch argumentierst: Du bastelst dir deine Aliens nach deinen Vorstellungen und fragst dich am Ende, warum sie gar nicht da sind.

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Warum sollen die Außerirdischen keine Raumsonden in unser Sonnensystem schicken? Wir schicken ja auch Raumsonden zu anderen Planeten!.
Jau, wir sind ja auch Menschen und keine Aliens. Und weil du nicht anders denken kannst als anthropozentrisch, wirst du auch nicht aufhören solche sinnlosen Fragen zu stellen, und der liebe Gott ist weiterhin ein alter Mann mit weißem Rauschebart.

Noch einmal, und das solltest du vielleicht mal als Gedanken zulassen, den man lernen könnte sich zu eigen zu machen. Alles was du hier über "Aliens" schreibst, sind nicht deine Vorstellungen von Aliens, sondern von auf andern Welten lebenden Menschen. Aliens sind keine Menschen, weil sie nicht auf der Erde entstanden, also genetisch keine Beziehungen zu den Lebensformen auf der Erde haben. Vielleicht sind sie ja Lichtquadrate oder Zeitschleifen oder grüner Schleim.

Zitat:
Und die unbemannte Raumfahrt ist sehr erfolgreich und hat uns viel Wissen über das Weltraum gebracht!
Raumfahrt ist geschmeichelt, die beginnt erst zwischen den Sternen, und warum wir keine Raumfahrt hinkriegen, die den Namen verdient, habe ich zu erklären versucht, und warum es keine Aliens gibt, die bemannte Raumfahrt betreiben, auch. Du kannst natürlich weiterhin mit deinen Vorstellungen über deine Vorstellungen von Aliens träumen, es sagt nur was über dich und deine Denkweise aus, aber nicht über irgendwelche Aliens. Das sind Grundlagen der Ethnologie,und bei der Ethnologie hat man es nur mit indigenen Völkern (Menschen) zu tun, und schon da sind die Unterschiede im Denken riesig.

Außerdem setzt Denken wie wir es verstehen ein Gehirn voraus, und das wiederum setzt Mitgliedschaft in der irdischen Evolution voraus. "Aliens" zeichnen sich nun mal eben durch die Abwesenheit von der Mitgliedschaft in der der irdischen Evolution aus und damit von der irdischen Genetik. Selbst wenn es welche gäbe, wäre die Frage, wie sie ohne Gehirn denken sollen, welche Alternativen da möglich wären. Oder du bist so anthropozentrisch und bestimmst das mal eben so, dass was auf unserer Erde und ihren Lebewesen gilt, auch im Himmel zu gelten hat.

Zitat:
Warum sollten außerirdische Zivilisationen dies nicht auch versuchen?
Warum sollten sie?

Außerdem setzt der Begriff "Zivilisation" (von lat.civis) eine hoch entwickelte gesellschaftliche Organisationsweise von Menschen oder "Menschenähnlichen" (Humanoiden) voraus. Die gibt es aber nicht außerhalb der Erde, weil "humanoid" Partizipation an der irdischen Evolution und der Genetik der Arten voraussetzt. Also können Aliens schon per definitionem keine "Humanoiden" sein, oder du müsstest nachweisen, dass die irdische Evolution Blueprint für Evolution generell ist, also auch auf anderen Planeten so abläuft bzw. das "Evolution" grundsätzlich so und nicht anders funktioniert. Da sie aber "blind" ist... s.o.

Zitat:
Bezüglich Intelligenz und Technologie: ich glaube, daß jede Lebensform, welche ausreichend intelligent ist, irgendwann auch den Sprung zur Technologie schafft.
Deinen Glauben will dir auch niemand nehmen, ist aber auch wieder anthropozentrischer Kurzschluss, indem du unsere Vorstellungen allen anderen unterjubelst, obwohl du gar nicht weißt, ob es Leben außerhalb unseres Sonnensystems überhaupt gibt. Und wie willst du Ringmuster aus Licht oder "intelligenten" grünen Schleim zur Raumfahrt bewegen?

Zitat:
Vielleicht ist bisher auch jede Form intelligenten Lebens gescheitert, weil es an seinen eigenen Problemen erstickt ist.
Dann machen wir eine erfreuliche Ausnahme.

Zitat:
Aber zurück zum Thema: wie würdet Ihr, wenn Ihr Aliens wärt, bei der Erkundung unseres Sonnensystems vorgehen?
Wie soll ich wissen, was du unter Vorgehen verstehst? Und wie soll ich mich in die Rolle eines Aliens versetzen, wenn ich nur Menschen und Tiere kenne? Icn kann mich ja vielleicht noch in die Rolle einer Weinbergschnecke oder eines Hundes versetzen, aber Alien? nö



kleiner Nachtrag:

Alles, was wir, ohne uns in anthropozentrischen Denkschleifen zu verfangen über "intelligente" extraterrestrische Lebewesen sagen können, sind 2 Aspekte (die völlig unabhängig von der Art der "Hardware" sind, über die sich "Denken" manifestiert):
  • Selbsterhaltungstrieb (hat jedes Lebewesen vom Bakterium bis zum Menschen)
  • Logik (Basismanifestation von "Denken" bzw. "Intelligenz", auch bei Vögeln und Säugetieren nachgeweisen)
that's all
.

Geändert von Atlantologe (04.08.2011 um 19:44 Uhr).
Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wenn Aliens wirklich uns beobachten würden HaraldL Die Suche nach außerirdischer Intelligenz 34 17.12.2010 21:56
Software: Mit Google den Mars erkunden Zeitungsjunge astronews.com 0 03.02.2009 12:40
Würdet ihr die NPD wählen wenn... Björni Politik & Zeitgeschehen 46 02.09.2005 19:30
wenn würdet ihr wählen? tux Politik & Zeitgeschehen 0 23.05.2005 20:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:39 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.