:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Außergewöhnliche Funde

Außergewöhnliche Funde Die Piri Reis Karten, die Maschine von Antikythera oder die Goldflieger aus Südamerika - letzte Zeugen einer uralten Hochzivilisation?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.08.2002, 14:06   #1
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.164
Standard Ominöse Spiralen aus Molybdän und Wolfram im Ural

Wiederholt wurden im Ural merkwürdige Spiralen aus Molybdän und Wolfram gefunden. Diese Spiralen wurden in Sedimentschichten gefunden, die über 100000 Jahre alt sein sollen.
Offiziell heißt es, es wären Überreste von Raketen, die von Pleseck aus gestartet wurden.Aber wenn man davon ausgeht, daß die Steuerelektronik dieser unbemannten Raketen nicht mit Röhren bestückt ist, dann kann man sich nur fragen, wozu diese vielen Molybdän- und Wolframwendel in den Raketen gedient haben mögen.
Sind diese Spiralen Gebilde aus unserer Zeit oder vielleicht das Werk einer außerirdischen Kultur?
HaraldL ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2002, 19:18   #2
kelen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hast du irgendwelche quellen dafuer.
hab davon schonmal gelesen, ist aber schon 3-4 jahre her.
thx
  Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2002, 14:05   #3
Fixius
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

H@llo

wenn man sich mal vor augen führt das die spiralen und fäden im Gestein eingeschlossen waren und sind ist es da nicht für den normalen betrachter ohnehin schon blödsinn das diese gegenstände von raketen stammen können???

vor geraumer zeit kamm da mal ein bericht bei spiegelTV darüber.
wenn ich mich da recht erinnere haben die da was von radiocabontests zur altersbestimmung gesagt und dabei festgestellt das diese gegenstände aus vorgeschichtlicher zeit stammen.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2002, 11:38   #4
Dragonhoard
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Dragonhoard
 
Registriert seit: 02.03.2002
Beiträge: 1.434
Standard

Kannst du da noch mal genauer nachforschen?
Die Untersuchung von Molybdän oder Wolfram, in Gestein eingeschmolzen, mit Hilfe der C14-Methode hat wohl nicht wirklich Sinn. Man kann damit ja nur das Alter von organischen Objekten untersuchen, das wird in diesem Fall alerdings schwierig werden.
__________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. Albert Einstein
Dragonhoard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2002, 23:03   #5
Fixius
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ach und wie stellt man dann gesteinsalter fest???ist nicht organisch.auf alle fälle wurde da über eine altersbestimmung gesprochen
  Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2002, 23:40   #6
Alien Searcher
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja, davon habe ich auch schon gehört. Molybdän kenne ich gut. Das ist nen Material, mit dem man gegenstände beschichten kann, damit der Luftwiderstand geringer wird. allerdings wird heutzutage damit beschichtet und keine Spiralen daraus gedreht.

Wegen der Altersbestimmung: Vielleicht hat man ja organisches Material (z.B. Bakterien) unmittelbar in der Nähe der Spiralen gefunden. vielleicht sogar direkt auf ihnen.

Alien Searcher
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mars spiralen von Global Surveyor SvenZ706 Mission Mars 0 01.08.2005 22:41
Periodensystem, Spiralen und Energie gumpensund Rund um Naturwissenschaft 17 02.03.2005 16:38
Uranmunitionersatz - Wolfram-Geschosse lösen Krebs aus Desert Rose Medizin 0 16.02.2005 13:52
ziemlich alte Spiralen... Sebs Außergewöhnliche Funde 6 21.04.2003 17:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:32 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.