:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien

Verschwörungstheorien Bilderberger, New World Order, Schattenregierungen, Weltregierung oder gar Weltdiktatur?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.02.2017, 17:25   #1
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.087
Standard It's true: Trump ist ein Verschwörungstheoretiker

Jetzt haben sie bei SPON herausgefunden, dass Donald Trump Verschwörungstheorien verbreitet. Und trauen sich sogar, davon zu schreiben.

It's true!

http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...a-1135126.html

Ich lach' mich schlapp.

Es ist geläufig, dass "Regierung" die einzige erlaubte Verschwörung in einem Staat ist. Die Erlaubnis ergibt sich daraus, dass die Regierungen eben unter besonderer Kontrolle stehen, und sich damit also nicht nur verschwören können, sondern das sogar dürfen.

Damit ist das ein Treppenwitz: An der Spitze der mächtigsten Regierung der Welt - ausdrücklich zur Verschwörung berechtigt - steht ein Verschwörungstheoretiker. Die Frage ist, warum es so lange gedauert hat, das herauszufinden. Dass der Trump jede Menge Bullshit erzählt, ist doch offensichtlich.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2017, 17:53   #2
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.601
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Jetzt haben sie bei SPON herausgefunden,.
Das ist doch nur das übliche substanzlose Geblubber.

Die haben überhaupt nichts "herausgefunden", sondern wollen ihren Hass auf Trump loswerden. Alle von der Atlantik-Brücke eingeseift.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2017, 18:02   #3
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.087
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Das ist doch nur das übliche substanzlose Geblubber.
Nein, da wird behauptet, Trump sei ein Anhänger von Zentralsteuerungshypothesen, die ja im wesentlichen Verschwörungstheorien sind.

Das ist schon ein Schritt weiter als: "Alles weiter wie bisher! Sonst setzt es etwas!" - der übliche Inhalt von SPON in den letzten Jahren... Hier meint man einen Hauch von "Es könnte ein Problem geben, das man nicht - wie alle anderen Probleme - gesundbeten kann" herauszulesen.

Zitat:
Die haben überhaupt nichts "herausgefunden", sondern wollen ihren Hass auf Trump loswerden. Alle von der Atlantik-Brücke eingeseift.
Hmm. Also wer behauptet, Trump sei ein Verschwörungstheoretiker, muss selber Bestandteil einer Verschwörung sein?

__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2017, 18:07   #4
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.991
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen

Die haben überhaupt nichts "herausgefunden", sondern wollen ihren Hass auf Trump loswerden. Alle von der Atlantik-Brücke eingeseift.
Nenne doch mal eine falsche Aussage bezüglich Trump

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Jetzt haben sie bei SPON herausgefunden, dass Donald Trump Verschwörungstheorien verbreitet. Und trauen sich sogar, davon zu schreiben.

In der wirklichen Welt (außerhalb unserer Forenblase) sind VTs tatsächlich weniger im Focus.
ist jedenfalls in meinem Freundes- und Bekanntenkreis so.
Insofern finde ich den Inhalt nicht so lächerlich wie du.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)

Geändert von Lupo (19.02.2017 um 18:09 Uhr).
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2017, 18:09   #5
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.087
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Nenne doch mal eine falsche Aussage bezüglich Trump
Richtige Frage.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kritischer_Rationalismus
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2017, 18:12   #6
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.991
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Richtige Frage.

Das war keine Frage, das war eine Aufforderung.

Aber trotzdem: Danke
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2018, 12:35   #7
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.601
Standard Hawaii: Atomangriff erfolgreich abgewehrt

Die verschwörungstheoretische Gerüchteküche brodelt weiter:

Der Fehlalarm auf Hawaii sei keiner gewesen. Ein U-Boot der Dolphin-Klasse aus Israel hätte einen Angriff versucht uns sei vernichtet worden.

Quelle

Zitat:
Vermutlich sind die Boote mit atomwaffenfähigen Marschflugkörpern wie der Popeye Turbo bewaffnet.
Da ist viel Luft für Spekulationen. Immerhin wurden die U-Boote in Deutschland gebaut.

Bis Hawaii ist es weit und ohne Nachtanken kaum zu schaffen:

Zitat:
Dolphin ist atomwaffenfähig: Berlin liefert Israel weitere U-Boote - n-tv.de

https://www.n-tv.de › Politik
30.06.2017 - Die hochmodernen Boote der Dolphin-Klasse fahren mit einem elektrischen Antrieb, der aus einer Brennstoffzelle gespeist wird und haben eine Reichweite von fast 15.000 Kilometern.
Wo sind die Häfen mit Wasserstoff-Tankstelle? Ist ein Bunkerboot gesehen worden? Wenn man gaaanz langsam fährt und Sprit spart, kann man es vielleicht schaffen.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2018, 12:30   #8
Nik
Foren-As
 
Benutzerbild von Nik
 
Registriert seit: 11.05.2002
Beiträge: 925
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Ist ein Bunkerboot gesehen worden?
Vielleicht war keiner in der Nähe, viel Platz dort draußen.
__________________
Wenn man sich für einen Skeptiker hält, tut man gut daran, gelegentlich auch an seiner Skepsis zu zweifeln.
Sigmund Freud
Nik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2018, 02:12   #9
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.601
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Die verschwörungstheoretische Gerüchteküche brodelt weiter: Der Fehlalarm auf Hawaii sei keiner gewesen.
Ob die U-Boote von Israel alle heil im Mittelmeer dümpeln lässt sich leicht feststellen. Bisher wurden keine Verluste gemeldet.

Aber ein U-Boot, das nachweislich abgängig ist, ist die argentinische "San Juan" - ebenfalls in Deutschland gebaut.

Auch sie hat 53,3 cm Torpedorohre, die angeblich von Israel zum Abschuss von nuklear bewaffneten Cruise-Missile vom Typ "Harpoon" genutzt wurden. Diese Waffensysteme gibt es wirklich und sie werden von U-Booten abgefeuert.

Also: Wer hat das sich das argentinische U-Boot geholt, ein paar Wochen versteckt, bewaffnet und dann nach Hawaii geschickt.

Ich warte jetzt auf den Vertrag mit dem Kopp-Verlag für ein Buch.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!

Geändert von perfidulo (21.01.2018 um 02:22 Uhr).
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trump fährt Öko-Subventionen runter basti_79 Politik & Zeitgeschehen 12 26.01.2017 14:23
Holger Strohm : Nazifreund und Verschwörungstheoretiker ? perfidulo Verschwörungstheorien 7 02.12.2012 17:48
Wenn Verschwörungstheoretiker... Atlantologe Verschwörungstheorien 16 28.07.2010 20:53
Paranoide Verschwörungstheoretiker RedneX Verschwörungstheorien 9 09.07.2005 11:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:07 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.