:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Politik & Zeitgeschehen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.10.2013, 17:29   #1
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.186
Pfeil Polizeieinsatz mit Mini-Kameras

In New York denkt man darüber nach, die Polizei mit Mini-Kameras auszurüsten, die ihr Tun filmen: Polizeieinsatz mit Mini-Kameras

Erste Versuche sollen positiv verlaufen sein, sowohl Polizisten wie auch ihre Gegenüber sollen sich deutlich netter verhalten haben. Das wäre ja dann echt ein Erfolg.

Wirft allerdings auch so einige Datenschutzprobleme auf, denke ich.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2013, 18:00   #2
sunray
Foren-As
 
Registriert seit: 08.09.2013
Beiträge: 726
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
In New York denkt man darüber nach, die Polizei mit Mini-Kameras auszurüsten, die ihr Tun filmen: Polizeieinsatz mit Mini-Kameras

Erste Versuche sollen positiv verlaufen sein, sowohl Polizisten wie auch ihre Gegenüber sollen sich deutlich netter verhalten haben. Das wäre ja dann echt ein Erfolg.

Wirft allerdings auch so einige Datenschutzprobleme auf, denke ich.
Datenschutz in den USA?
Der war gut!
__________________
Kann mich nicht so gut ausdrücken, habe dafür wenig Probleme mit Verständnis.
Die Energie ist tatsächlich der Stoff, aus dem alle Elementarteilchen, alle Atome und daher überhaupt alle Dinge gemacht sind, und gleichzeitig ist die Energie auch das Bewegende.
Werner Heisenberg, Physiker
sunray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2013, 18:14   #3
SchwarzerFuerst
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von SchwarzerFuerst
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 1.645
Reden

Zitat:
Zitat von sunray Beitrag anzeigen
Datenschutz in den USA?
Der war gut!
Mal ganz unabhängig davon, wie man über Polizisten und deren
Notwendigkeit denkt, möchtest Du während deiner Berufsausübung
ständig beobachtet werden?
__________________
AMEN
SchwarzerFuerst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2013, 18:55   #4
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.186
Standard

Zitat:
Zitat von sunray Beitrag anzeigen
Datenschutz in den USA?
Der war gut!
Nun, ich bezog mich auf hierzulande. Aber habe ich nicht ausdrücklich gesagt, stimmt. Wobei Datenschutz hierzulande allerdings auch leider eher eine Farce ist. Aber muss ja nicht so bleiben

Zitat:
Zitat von SchwarzerFuerst Beitrag anzeigen
Mal ganz unabhängig davon, wie man über Polizisten und deren
Notwendigkeit denkt, möchtest Du während deiner Berufsausübung
ständig beobachtet werden?
Da bin ich sehr zwiegespalten. Natürlich möchte ich das nicht. Allerdings trage ich bei der Arbeit auch keine Waffen und habe dabei nicht ansatzweise so viel Macht über meine Mitmenschen (obwohl ich oft genug mehr habe, als mir lieb ist). Und solche Macht ist immer eine heikle, missbrauchsanfällige Angelegenheit, bei der nur Transparenz wohl das schlimmste verhindern kann. Und auf der anderen Seite bringen dem Polizisten solche Videoaufnahmen ja durchaus auch Vorteile: er hat Belege für sein Tun.

Aus dem Grund baut sich ja inzwischen auch so mancher eine Kamera in sein Auto.

Aber wie gesagt, im Augenblick bin ich mir nicht sicher, was da überwiegt, Vor- oder Nachteile. Deshalb hoffe ich ja auf eure Meinungen
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2013, 19:42   #5
aule
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Leider wird sich diese entwicklung nicht aufhalten lassen, so werden ja videobeweise vor gericht anerkannt und auf dauer lässt sich ja noch personal sparen. In den usa sind die polizisten meist allein mit pkw und kamera unterwegs und bei uns stellen die ersten freaks ihre aktivitäten selbst ins netz, so wie mit facebook. wir sind selbst schuld, wenn wir alles nutzen was uns als konsument angeboten wird.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2013, 20:52   #6
sunray
Foren-As
 
Registriert seit: 08.09.2013
Beiträge: 726
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
Nun, ich bezog mich auf hierzulande. Aber habe ich nicht ausdrücklich gesagt, stimmt. Wobei Datenschutz hierzulande allerdings auch leider eher eine Farce ist. Aber muss ja nicht so bleiben ....

.....Aber wie gesagt, im Augenblick bin ich mir nicht sicher, was da überwiegt, Vor- oder Nachteile. Deshalb hoffe ich ja auf eure Meinungen
Also ich finde es nicht gut, Vorteile hin oder her.
Zudem ist so ein Video heutzutage kaum nachweisbar manipulierbar.
Der ganze Technikschwachsinn wird uns noch überfahren.
Aber letztlich wird der Datenschutz und die Privatsphäre mehr oder weniger freiwillig verkauft für ein Bisschen scheinbare Sicherheit vor Inszinierten Gefahren.
LG
__________________
Kann mich nicht so gut ausdrücken, habe dafür wenig Probleme mit Verständnis.
Die Energie ist tatsächlich der Stoff, aus dem alle Elementarteilchen, alle Atome und daher überhaupt alle Dinge gemacht sind, und gleichzeitig ist die Energie auch das Bewegende.
Werner Heisenberg, Physiker
sunray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2013, 21:05   #7
Sakslane
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sakslane
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Tartu, Estland
Beiträge: 3.187
Standard

Sowas hätte ich sonst eher aus Russland erwartet - da sind diese Autokameras sehr beliebt. Ich habe selbst auch schon mit Leuten gesprochen, die sowas haben und toll finden, allerdings eher, um damit Daten für OpenStreetMap zu sammeln Und als Nebeneffekt stammen viele Videos des Cheljabinsk-Meteoriten von solchen Kameras.

Ich denke, ich würde auch nicht wollen, dass mir jemand bei der Arbeit zusieht. Aber wenn die (korrekte oder inkorrekte) Arbeit mit recht hoher Wahrscheinlichkeit rechtliche Konsequenzen haben kann, macht das ja durchaus Sinn. Zumindest dann, wenn diese Daten ordnungsgemäß verwendet werden. Ansonsten könnte es problematisch werden...
__________________
There's plenty of room at the bottom. (Richard Feynman)
Sakslane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2013, 21:10   #8
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.455
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von aule Beitrag anzeigen
... so werden ja videobeweise vor gericht anerkannt ...
Nein, so einfach ist das ganz und gar nicht.
siehe http://www.sicherheit.info/SI/cms.ns...annel=SI-PR-VI
Zitat:
„Gerichtsverwertbarkeit" heißt, dass die Videoaufnahmen als Beweismittel vor Gericht anerkannt und zugelassen sind. Um dies zu bestätigen, gibt es ein Zertifikat, das von LGC Forensics, früher bekannt als Kalagate, ausgestellt wird. LGC Forensics prüft, ob der Recorder über einen Verschlüsselungsschutz verfügt, der vor Fremdzugriff in das „geschlossene“ System schützt und eine Manipulation von außen verhindert.

Außerdem müssen die Aufzeichnungsgeräte fälschungssicher gestaltet werden, um die Unverfälschtheit der Bilder nachzuweisen. Kurz gesagt: Es muss sichergestellt werden, dass die Bilder auf dem Weg vom Aufzeichnungsgerät bis zum Gericht nicht verändert wurden, zum Beispiel bei der Auslagerung auf CD.
http://www.zeit.de/mobilitaet/2013-0...gericht-urteil
Zitat:
Ob die Beweismittel erst nach dem Unfall gewonnen wurden oder bereits gemachte Aufnahmen mit diesem Ziel verwertet werden, macht in den Augen des Richters keinen Unterschied. Deshalb ließ er das Video für das Verfahren zu. Das Urteil ist allerdings nicht allgemeingültig. Ob ein Video zugelassen wird, liegt im Ermessen des jeweiligen Gerichts. Dabei können auch Fragen zur Manipulierbarkeit der Aufnahmen eine Rolle spielen. Bislang gibt es kaum einschlägige Urteile.
Etwas anders verhält es sich noch mit der Beweiswürdigung: http://www.rab-friedrich-ramm.de/beitrag13.html

Kurz: ein Video wird nicht automatisch vor Gericht als Beweis anerkannt.
-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2013, 21:22   #9
Buenaventura
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Buenaventura
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Mittelrheintal
Beiträge: 255
Standard

die staatsgewalt, ihre macht und ihre gewalt... schoenes thema!

ich bin da sehr gespalten. kommt drauf an wer das wo speichert, was die konsequenzen bei zufaellig bedeckter linse sind, wer entscheidet wann geloescht wird, wer das alles kontrolliert, wer bilder auswertet usw.

ich denke, falls die kamera den opfern der staatsmacht irgendwie helfen koennte, wird sie in deutschland nicht kommen. das werde die deutschen polizeigewekschaften vehindern.
__________________
Ich glaube nicht.
Buenaventura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2013, 21:42   #10
sunray
Foren-As
 
Registriert seit: 08.09.2013
Beiträge: 726
Standard

Zitat:
Zitat von Buenaventura Beitrag anzeigen
die staatsgewalt, ihre macht und ihre gewalt... schoenes thema!

ich bin da sehr gespalten. kommt drauf an wer das wo speichert, was die konsequenzen bei zufaellig bedeckter linse sind, wer entscheidet wann geloescht wird, wer das alles kontrolliert, wer bilder auswertet usw.
.
Das ist ein sehr kritischer Punkt, sehr flexibel, kurzfristig änderbar, nicht sicher schützbar.
Macht die geradezu einläd zum missbrauch.
__________________
Kann mich nicht so gut ausdrücken, habe dafür wenig Probleme mit Verständnis.
Die Energie ist tatsächlich der Stoff, aus dem alle Elementarteilchen, alle Atome und daher überhaupt alle Dinge gemacht sind, und gleichzeitig ist die Energie auch das Bewegende.
Werner Heisenberg, Physiker
sunray ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frag astronews.com: Warum müssen Kameras an Bord von Rovern wie Curiosity immer erst Zeitungsjunge astronews.com 0 11.10.2012 14:00
Frag astronews.com: Mit den Kameras des LRO sollte man doch die Überreste der Apollo- Zeitungsjunge astronews.com 0 15.06.2009 12:50
Sprechende Kameras in London Lukas the brain Kurioses 2 14.02.2008 23:37
Sichtungen von Mini-UFOs HaraldL UFO-Sichtungen 16 05.01.2005 17:04
russisches Mini-Alien? Zwirni Außergewöhnliche Funde 13 19.12.2002 15:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:13 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.