:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Afrika > Ägypten

Ägypten Wozu dienten die Pyramiden wirklich? Wie alt ist die Sphinx? Woher stammt die Hochkultur Ägyptens?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.07.2012, 15:16   #1
DocPro82
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wie wurde die Gizeh Pyramide erbaut ?

Hallo !
Ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit diesem Thema, so wie viele andere Menschen. Ich habe mir in den letzten Jahren viele Informationen zu diesem Thema angehört. Ich kenne die Rampen Theorie oder die Seil Theorie.
Das alles konnte mich aber genau so wenig überzeugen, wied en Rest der Menschen bisher.
Ich bin einmal ganz anders an die Sache heran gegangen.
Habe letztens erst gehört, dass vor einigen Tausend Jahren das Nil Delta um einige Meter höher war und das Tal vor und um die die Gizeh Pyramide teilweise unter Wasser stand.
WASSER !
Wasser bietet viel Möglichkeiten. Einmal wird der Transport der tonnenschweren Lasten zum Gizeh Plateau um ein vielfaches erleichtert, benutzt man zum Beispiel Flosse, um die Steine über eine abgegrenzte, überflutete Stelle oder einen kleinen provisorisch errichteten Kanal, um Kräfte zu sparen.
Wenn man dann die unteren ein bis zwei Steinlagen gelegt hat, mauert man einen zylindrischen oder rechteckigen Bereich vor der Pyramide hoch.
Davor setzt man eine Art Schleuse oder eine Absperrung.
Man transportiert die Steine also nun mit dem Floss durch den Kanal bis hin zur vordersten Steinfront.
Die Schleuse wird hinter einem geschlossen. Der zylindrische oder rechteckige oder quadratische Bereich hinter der Schleuse wird so weit geflutet,bis die neue Höhe der dritten Steinlage erreicht ist und nun werden die Steinblöcke von Arbeitern auf der Steinlage angenommen. Danach wird die Schleuse wieder geöffnet und das Floss kann sich einen neuen tonnenschweren Steinblock holen.
Man muss nur den Schleusenbereich mit jeder Steinlage etwas erhöhen.
So hat man eine Art antiker Wasseraufzug.
Keine Rampe, keine Seile, keine UFOS.
Nur Steine, Wasser und Manpower.

Was meint ihr dazu ?
  Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2012, 16:19   #2
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

Hallo erstmal,

wenn du hier mal etwas blätterst, stellst du fest, dass hier schon einiges zum Pyramidenbau stehst. Daher verstehe ich nicht, warum du diesen Thread hier nicht weiter geschrieben, sondern zum gleichen Thema einen neuen eröffnet hast. Hältst du dich für so wichtig?

Zitat:
Zitat von DocPro82 Beitrag anzeigen
Habe letztens erst gehört, dass vor einigen Tausend Jahren das Nil Delta um einige Meter höher war und das Tal vor und um die die Gizeh Pyramide teilweise unter Wasser stand.
WASSER !
Wasser bietet viel Möglichkeiten. Einmal wird der Transport der tonnenschweren Lasten zum Gizeh Plateau um ein vielfaches erleichtert
Da hast du entweder was Falsches gehört oder falsch verstanden. Erstmal: Das Nlldelta war nicht höher, sondern niedriger, weil Deltabildungen durch angeschwemmte Sedimente entstehen und im Lauf der Jahrtausende und Jahrmillionen immer weiter ins Meer hineinwachsen.

Zum anderen hat sich am Nil nie Wasser gestaut - man kann schlecht die Basis einer Pyramide unter Wasser bauen, versuch das mal -, sondern im Mittelholozän war's mal feuchter und der Nil war stärker angeschwollen, doch als die Pyramiden gebaut wurden, war er nicht wesentlich höher und breiter als heute, d.h. das Gizeh-Plateau stand definitiv nicht unter Wasser.

Zum Bau selbst kann dir sicherlich FrankD einiges sagen.
.
Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 13:14   #3
DocPro82
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard huust

wenn es geht dann bitte, weniger arrogant antworten oder sich ganz enthalten.
Und der Nil soll vor einigen Tausend Jahren während einer gewissen Zeit im Jahr einen um 4 bis 5 Meter höheren Wasserstand gehabt haben.
Das habe ich schon richtig verstanden.
Und ich denke mal das es nicht so schwer sein kann mit Über bzw. Unterdruck eine Kammer mit Wasser zu füllen. Irgendwie bestimmt mit relativ geringem Aufwand möglich.Aber egal. Is ja eh alles falsch, weil gewisse Leute ja eh wissen was alles war und nicht war, bzw. denken diese Leute das, auch wenn andere Menschen (Prf. , Dr.) etwas anderes behaupten. Aber naja.

Und dein Herr lass Hirn vom Himmel regnen Spruch, kannst du dir mal sonst wo hinstecken.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 13:22   #4
DocPro82
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard huust x2

Zum anderen hat sich am Nil nie Wasser gestaut - man kann schlecht die Basis einer Pyramide unter Wasser bauen, versuch das mal -, sondern im Mittelholozän war's mal feuchter und der Nil war stärker angeschwollen, doch als die Pyramiden gebaut wurden . schreibt Atlantologe

Wenn man Wasser hat, kann man damit sehr wohl ein Feld überfluten. Gehtsa noch: Jetzt wird es aber lächerlich. So etwas bekommen sogar schon Kinder auf dem Abenteuerspielplatz hin. Aber egal.

Doch als die Pyramiden gebaut wurden. schreibt Atlantologe.
Ja nur weiss niemand so genau wann und von wem die Pyramiden gebaut wurden. Kein seriöser Wissenschaftler heute traut es sich zu sich da wirklich festzulegen. Die anderen sind eh dumm. UNd das du einfach nur auf die KAcke hauen willst, erkennt man daran das du behauptest, du wüsstest wann die Gizeh Pyramide gebaut wurde. Oh Backe. Ach echt !??! und von wem kannst du dann ja auch bestimt sagen und dann gleich auch wann und von wem die Sphinx gebaut wurde usw. Oh BAcke. UNd was war mit Atlantis ?! Erzähl mal.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 13:33   #5
DocPro82
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard wichtig ?!

nee ich halte mich nicht für so wichtig ..
Das INternet ist nur zu unübersichtlich und Scheisse gemacht.
Habe gedacht ich habe mein Thema in die richtige Rubrik gesetzt. Aber diese und viele andere Seiten machen es einem nicht gerade einfach sich zu orientieren. So sehe ich das . UNd ich habe auch keine Nerven 100mal zu schauen ob ich jetzt in der richtigen Rubrik bin, wovon ich eigentlich ausgehe.

Ich meine auch nicht Nil Delta. HAbe mich verschrieben. Ich meine nur den Nil
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 13:38   #6
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

Zitat:
Zitat von DocPro82 Beitrag anzeigen
Und dein Herr lass Hirn vom Himmel regnen Spruch, kannst du dir mal sonst wo hinstecken.
Das ist meine Signatur, die war schon vor dir da.
.
Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 13:42   #7
DocPro82
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard oh man richtig lesen und sich dann beschweren

Atlantologe schreibt-
Zum anderen hat sich am Nil nie Wasser gestaut -
man kann schlecht die Basis einer Pyramide unter Wasser bauen, versuch das mal


Habe ich behauptet am Nil hat sich Wasser gestaut ?!? Wer bist du denn ?
Hauptsache irgendetwas schreiben, richtig !?
Und künstlich kann man da auch nachhelfen, wenn man wollte.

Ich habe geschrieben man legt die erste bis zweite LAge Steine auf trockenem Grund . Erstmal richtig lesen. Über einen Kanal oder mehrer KAnäle gelangt man dort hin. OK ?!
So weit begriffen !?!?
Dann eine LAge Steine legen. Dann wird eine Ebene geflutet bis hin zur nächst höchsten Stufe. ok. SO und nicht anders.

Man kann schlecht die Basis einer Pyramide unter Wasser bauen . Echt !??!
Is ja ne wahnsinnig scharfsinnige Erkenntnis. ! Oh Backe
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 14:00   #8
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

Tja, ich fürchte du musst dich mit dir allein unterhalten. Deine fehlerhaften Behauptungen (z.B.der Nil sei vor 4500 Jahren 4 - 5 Meter höher gewesen als heute -- Nachweis??) würde bedeuten, dass die Leute, die am Ufer siedelten so wie heute auch, unter Wasser lebten. Denn dummerweise finden sich die Ruinen der alten Siedlungen just dort und nicht 10 km im Landesinneren. Und du weißt natürlich, wie hoch das Gizeh-Plateau gegenüber dem heuitigen Nilpegel liegt und wie breit und hoch der Nil gewesen sein müsste, um deinen Traum zu verwirklichen.

Also wenn du dich unterhalten willst, solltest du dich wie gesagt an FrankD wenden, der hat zu Pyramiden etwas mehr als Allgemeinwissen, über das man schon verfügen sollte, bevor man hier loslegt.
.
Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 14:00   #9
Archimedes
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 21.10.2009
Ort: Rübennasenhausen
Beiträge: 4.332
Standard

Zitat:
Zitat von DocPro82 Beitrag anzeigen
Hauptsache irgendetwas schreiben, richtig !?
Richtig erkannt!!! Atlis Textfülle erinnert entfernt aber stetig zunehmend an das "infinite monkey theorem". Irgendwo wird schon etwas zutreffendes dabei gewesen sein.

Zu den Pyramiden:
Deutlich ist zu erkennen, dass nur die erhaltenen Blöcke der Aussenschale sowie die der Wände in den Kammern präzise zugearbeitet wurden. Der Rest, auf den man heute blickt ist nichts als Füllmaterial. Das Erscheinungsbild ist also nicht auf jahrtausende lange Verwitterung zurückzuführen, sondern: Die Blöcke sahen schon beim Bau so aus.
__________________
Große Geister diskutieren Ideen, mittlere Geister diskutieren Ereignisse. Kleine Geister diskutieren Menschen.
(Frei nach Eleanor Roosevelt)



Archimedes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 14:04   #10
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

Tut mir leid Archimedes, aber langsam reicht's. Jetzt hast du wieder einen Diskussionspartner weniger, aber da meine Zeit auch kostbar ist, muss ich hier mal endlich die Spreu vom Weizen trennen.

Wenn du noch was anderes als Adhominems zu bieten hast, etwa zum Thema, würden sich diejenigen, die dich noch lesen können, sicherlich überrascht darüber freuen.
.
Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tunnelsystem unter Gizeh? _EB_ Ägypten 9 21.08.2009 10:16
Stonehenge von Deutschem erbaut? Acolina Europa 38 17.08.2008 11:08
Sensation: Geheimnis der Spinx von Gizeh enthüllt Zwirni Kurioses 7 02.04.2004 19:04
Die Pyramiden von Gizeh wurden nicht von Altägyptern erbaut Scott82 Ägypten 25 11.11.2003 20:40
die mathematische und geografische Ausrichtung der Pyramiden von Gizeh Zwirni Ägypten 3 02.06.2003 02:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:52 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.