:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Afrika > Ägypten

Ägypten Wozu dienten die Pyramiden wirklich? Wie alt ist die Sphinx? Woher stammt die Hochkultur Ägyptens?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.03.2017, 14:51   #1
ElLobo1
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ElLobo1
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 467
Standard Die unterschätzte Gefahr aus dem Süden!

Ägypten, 1800 v.Chr. Das Zeitalter des Mittleren Reiches

Lange schon, und immer wieder haben die Ägypter ihr Gold aus dem südlichen Reich von Kerma geholt, das auch unter dem Namen Nubien bekannt ist.
Doch die schwarzen Völker des Südens schlagen erbarmungslos zurück!
Die Geschichte Ägyptens ist eine Geschichte der Kriege, und der Siege über fremde Völker. Doch der Blutzoll muss enorm gewesen sein.
Wer weiß schon, dass es alte Burgen und Festungsanlagen nicht nur in Europa gibt, oder eventuell noch jene durch die Kreuzzüge errichteten im Orient? China lassen wir einmal ganz ausgeblendet, denn wenn das chinesische Volk näher an Europa gewesen wäre, dann hätte sich das Römische Reich niemals derart erfolgreich ausdehnen können.

Doch hier soll die Rede von den gewaltigen ägyptischen Grenzfestungen sein, welche die Pharaonen zur Absicherung ihrer Südgrenze errichtet hatten. Wären diese Bauwerke in ihrer vollen Pracht erhalten geblieben, hätten sie bestimmt sogar die Pyramiden in den Schatten gestellt.
Ich habe hier eine Filmdoku für Euch gefunden, damit ihr einmal einen Eindruck von der Stärke der altägyptischen Armee und auch deren Feinde aus dem Süden bekommt...

https://www.youtube.com/watch?v=v3g6GY56VGw
__________________
Die Geschichte der Menschheit ist eine nähere Betrachtung wert!
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2017, 18:54   #2
querdenkerSZ
Foren-As
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 848
Standard

Zitat:
Wer weiß schon, dass es alte Burgen und Festungsanlagen nicht nur in Europa gibt, oder eventuell noch jene durch die Kreuzzüge errichteten im Orient?
jeder der schon mal ein Geschichtsbuch gelesen hat !
querdenkerSZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2017, 21:26   #3
ElLobo1
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ElLobo1
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 467
Standard

Zitat:
Zitat von querdenkerSZ Beitrag anzeigen
jeder der schon mal ein Geschichtsbuch gelesen hat !
Ja, Herr Oberlehrer Warum habe ich einen derartigen Text wohl von dir erwartet...
Setz dich hin und genieße erst mal den guten Film. Etwas zu sehen ist doch gleich etwas anderes als nur schwarzweiße Buchstaben zu lesen !
Selbst wenn es für einige nur eine Erinnerung ist, aber auch das ist sehr wichtig! Ich habe sicher hundertmal darüber gelesen, doch diese Doku ist für mich jedes mal aufs neue Wert bis zum Schluss angesehen zu werden, weil sie einfach gut ist.
Denn lebendige Geschichte sollte man immer wieder auffrischen...
__________________
Die Geschichte der Menschheit ist eine nähere Betrachtung wert!

Geändert von ElLobo1 (22.03.2017 um 21:29 Uhr).
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2017, 14:26   #4
querdenkerSZ
Foren-As
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 848
Standard

Zitat:
Denn lebendige Geschichte sollte man immer wieder auffrischen...
und warum basieren deine Behauptungen dann regelmässig auf total veralteten wissenschaftlichen Erkenntnissen ?
Oder warum kannst Du die wichtigen Punkte deiner ach so heiss geliebten You Tube Filmchen nicht zusammenfassen?

Zitat:
Setz dich hin und genieße erst mal den guten Film.
weil Du das sagts oder vieleicht auch noch wei Du sie eventuell auch noch gepostet hast ?
querdenkerSZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2017, 14:32   #5
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.688
Standard

Zitat:
Zitat von querdenkerSZ Beitrag anzeigen
total veralteten wissenschaftlichen Erkenntnissen ?
Nicht veraltet. Das sind doch nur die phantasielosen Main-Stream-Archäologen! Einfach mit mehr Kreativität an die Sache herangehen und die Jahrhunderte durcheinander würfeln.
Die Stratigraphie ist doch nur langweilig.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2017, 14:45   #6
querdenkerSZ
Foren-As
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 848
Standard

Klar veraltet vielen seiner welterschütternden You Tube Filmchen hat er wissenschaftliche Erkenntnisse gegenüber gestellt die meist 10-20 Jahre alt waren und manchmal sogar zurück in die 70ziger Jahre gingen....

Und im Eingagsthread hier verschwurbelt er gleich am Anfang Burg und Grenzfestung....unterschlägt dass es zur gleichen Zeit z.B. in Griechenland die Burg von Mykene gab....Nachbarländer Ägyptens ebenso Festungen besassen...und es später auch noch anderswo Burgen gab wie.Z.B in Japan von berühmten anderen Grenzfestungen wie am Limes oder Hadrianswall oderder chinesischen Mauer ganz zu schweigen....
querdenkerSZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2017, 20:20   #7
ElLobo1
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ElLobo1
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 467
Standard

Zitat:
Zitat von querdenkerSZ Beitrag anzeigen
Oder warum kannst Du die wichtigen Punkte deiner ach so heiss geliebten You Tube Filmchen nicht zusammenfassen?
Weil es keinen Grund gibt, etwas zusammenzufassen, dass man sowieso viel besser sehen kann
Ich bin kein Fan einer Zensur egal welcher Art, also wenn dann bitte alles sehen - oder gar nichts, dann aber bitte auch nicht unqualifiziert darüber urteilen
Übrigens, bezüglich deines letzten peinlichen Postings, sind das Thema hier die Festungen an Ägyptens Südgrenze, und nicht in Europa oder sonstwo. Steht sehr deutlich in der ersten Thread-Einleitung von mir, aber Lesen und die richtige Erfassung eines Textes will eben gelernt sein - das kann offensichtlich nicht jeder ...
Vielleicht solltest du lieber Filmchen gucken anstatt ständig etwas Falsches und Verdrehtes zu schreiben
__________________
Die Geschichte der Menschheit ist eine nähere Betrachtung wert!

Geändert von ElLobo1 (23.03.2017 um 20:27 Uhr).
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2017, 15:15   #8
querdenkerSZ
Foren-As
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 848
Standard

Zitat:
Übrigens, bezüglich deines letzten peinlichen Postings, sind das Thema hier die Festungen an Ägyptens Südgrenze, und nicht in Europa oder sonstwo. Steht sehr deutlich in der ersten Thread-Einleitung von mir, aber Lesen und die richtige Erfassung eines Textes will eben gelernt sein -
und was stand im Eingangthread:
Zitat:
Wer weiß schon, dass es alte Burgen und Festungsanlagen nicht nur in Europa gibt, oder eventuell noch jene durch die Kreuzzüge errichteten im Orient?
Mykene liegt zwar in Europa passt aber zeitlich zu den ägyptischen Grenzfestungen....Troja passt in die Zeit und hatte ne Burg....Burgen In Japan ..allerdings zeitlich später...Festungen der Hethiter....die Festungen von Meggido und Kadesch.....

Zitat:
Vielleicht solltest du lieber Filmchen gucken anstatt ständig etwas Falsches und Verdrehtes zu schreiben
Wollen wir mal fragen wer hier Falsches und Verdrehtes bringt und sich lächerlich macht ?
querdenkerSZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2017, 21:31   #9
ElLobo1
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ElLobo1
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 467
Standard

Zitat:
Zitat von querdenkerSZ Beitrag anzeigen

Mykene liegt zwar in Europa passt aber zeitlich zu den ägyptischen Grenzfestungen....Troja passt in die Zeit und hatte ne Burg....Burgen In Japan ..allerdings zeitlich später...Festungen der Hethiter....die Festungen von Meggido und Kadesch.....
So, ein letztes mal gebe ich auf so einen Unfug eine Antwort:
Mein lieber Freund, ich dachte eigentlich du wärst erwachsen und hättest etwas im Kopf. Aber ich erkenne immer mehr, dass du dich wie einer meiner Schüler aufführst, und nur herummotzt um des Motzens willen!
Ich lege dir noch einmal nahe: Bleibe beim Thema.
Und das lautet hier : DIE SÜDLICHEN GRENZFESTUNGEN DES ALTEN ÄGYPTEN.
Ich weiß nicht was daran unklar ist. Wenn Du Informationen dazu hast, bitte sehr her damit ...

Aber wenn du Informationen zu anderen Festungen hast, dann mache bitte einen eigenen Thread auf, und liste meinetwegen Festungen des vorderen Orients auf.
Ich selber hätte an einer solchen Auflistung Interesse.

Mit Deiner Art des Postens kann nämlich sonst niemand etwas anfangen. Ich weiß schon das es überall einen Klassenkasperl gibt, habe nichts dagegen, denn Humor ist auch wichtig, aber wenn nur ständig etwas Themenunpassendes von jemandem kommt, dann stört das einfach den allgemeinen Lesefluss.
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit
__________________
Die Geschichte der Menschheit ist eine nähere Betrachtung wert!

Geändert von ElLobo1 (25.03.2017 um 21:39 Uhr).
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2017, 22:46   #10
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.688
Standard

Zitat:
Zitat von ElLobo1 Beitrag anzeigen
Mit Deiner Art des Postens kann nämlich sonst niemand etwas anfangen.
Doch ich!
Ich finde die Beitäge ausgesporchen hilfreich, weil sie der Welt der YouTube-Filmchen eine wissenschaftliche Dimension geben.

Die Grenzbefestigungen an der Südgrenze Ägyptens sind ja nun wahrlich nichts Neues.
Langweilige Main-Stream-Forscher wühlen sich seit Jahrzehnten durch den Schutt.

Aber was zum Teufel hat das mit "Uralten Zivilisationen" zu tun? Da warten wird wohl vergeblich auf Substanzielles.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterschätzte Nebenwirkungen von Naturheilmitteln kera Phytotherapie - Heilpflanzen 8 03.08.2016 12:04
Nordpol und das geheime Land im Süden... Beisagi Hohle Erde 7 12.09.2012 10:32
Weltarmut: Norden gegen Süden svru Diverses 60 19.07.2012 12:17
Schmetterlinge im Süden Europas am stärksten bedroht Zeitungsjunge scienceticker.info 0 18.03.2010 22:11
Antarktis Klimamotor für den Süden Jeanny Naturphänomene 1 11.01.2005 13:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:35 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.