:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Rund um Naturwissenschaft

Rund um Naturwissenschaft Neue Technologien, Physik, Chemie, Neue Energien, Tesla & Co ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.07.2004, 11:09   #1
Desert Rose
Gast
 
Beiträge: n/a
Böse Leben ohne Puls: Neues Kunstherz pumpt Blut ohne Schlagrhythmus

Zitat:
31.07.2004 - Medizin

Leben ohne Puls

Neues Kunstherz pumpt Blut ohne Schlagrhythmus

Rund 2000 Patienten warten in Deutschland jährlich vergeblich auf ein passendes Spenderherz. Die Pumpleistung ihres eigenen Organs ist dabei häufig so gering, dass sie nur noch mit künstlichen Pumphilfen überleben können. Australische Forscher haben dazu ein neues Kunstherz entwickelt, das nach eigenen Angaben das Risiko einer Thrombenbildung herabsetzt. Zudem soll es keinen nennenswerten Verschleiß mehr aufweisen, berichtet das Magazin New Scientist (Vol. 2458, S. 19).

"Es gibt keine begrenzte Lebensdauer von VentrAssist, da es keine Verschleißteile enthält", erklärt John Woodard, Gründer der australischen Firma Ventracor in Chatswood. Die zentrale Einheit in dem nur sechs Zentimeter kleinen Pumpmodul bildet ein Flügelrad, das durch ein Magnetfeld kontaktlos gehalten und angetrieben wird. Dieses Antriebsfeld wird von sechs Kupferspulen aufgebaut, die in einem Titangehäuse eingelagert sind. Quasi huckepack auf das kranke Herz des Patienten aufgesetzt, pumpt das Kunstherz kontinuierlich ohne einen Herzschlagrhythmus Blut aus der linken Herzkammer in die Aorta, von wo es in den ganzen Körper gelangt.

Da durch die Größe des Flügelrads eine langsamere Drehbewegung ausreicht als bei vergleichbaren Kunstherzen, sollen nach Angaben von Ventracor keine roten Blutkörperchen mehr zerstört und keine Verklumpungen zu so genannten Thromben mehr auftreten. In erste Testpatienten wurde VentrAssist bereits verpflanzt und ein Herzkranker lebt bereits 13 Monate mit dieser künstlichen Pumphilfe. Mit Strom versorgt wird diese Pumpe über einen Batteriegurt, den die Patienten um den Oberkörper tragen.

Jan Oliver Löfken
Quelle
  Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2004, 14:08   #2
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.497
Standard

das ist doch mal ein fortschritt.so können auch herzkranke patienten wieder hoffen ein langes leben zu führen ob da nun was pocht oder nicht!

gruss Sereck!
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2004, 01:39   #3
da kami
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von da kami
 
Registriert seit: 06.08.2003
Ort: Come from Banana Republic
Beiträge: 4.760
Standard

ich glaub ich hab mich verliebt, mein herz spült wie verrückt...
__________________
Yes you can me.
Der Freiheit eine Gasse!
Ron Paul Revolution
da kami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2004, 02:04   #4
Alhym
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich sehe eine Problematik insofern darin, dass wenn derjenige jetzt bewusstlos umfallen sollen und die Atmung aussetzt, man natürlich auch keinen Puls fühlen kann (das Kunstherz hat ja keinen) und nicht weiß, ob das Herz nun noch schlägt oder nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2004, 18:30   #5
Salystra
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mich würde interessieren, wie lange man mit so einem Herzen überlebt. Ist es wirklich gleichwertig zum pumpenden menschlichen Organ? Das Pumpen muss doch einen Sinn haben (mal abgesehen vom Puls). Was passiert also auf Dauer, wenn das Herz nur leise vor sich "flügelt" ?
  Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2004, 12:55   #6
Dragonhoard
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Dragonhoard
 
Registriert seit: 02.03.2002
Beiträge: 1.434
Standard

@Alhymn:
Was is dann Problematisch?
Du würdest keinen Puls fühlen und mit der Reanimation beginnen. Die ist zwar umsonst, weil man ja das Kunstherz nicht massieren kann, aber es würde auch ncihts schaden. Ist halt mehr Arbeit für dich, aber kein Schaden für den Patienten...

@Salystra: gute Frage. Wäre doch wirklich interessant ob das Pumpen des Herzens auch einen anderen Effekt hat als nur das Blut in die Blutbahnen zu drücken. Aber das wird dann ja die Zukunft zeigen ...
__________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. Albert Einstein
Dragonhoard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2004, 02:26   #7
da kami
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von da kami
 
Registriert seit: 06.08.2003
Ort: Come from Banana Republic
Beiträge: 4.760
Standard

also ein normales herz kann durch eine unnötige herzmassage aus- statt ein- (wie bei der nötigen) geschaltet werden.
__________________
Yes you can me.
Der Freiheit eine Gasse!
Ron Paul Revolution
da kami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2004, 03:09   #8
Alhym
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@Salystra:

Das ist nicht schwer zu erklären. Der Puls des Menschen kommt einzige und allein davon, wie unser Herz das Blut weiterpumpt.

Ich studier ja Wasserwirtschaft und wir haben auch Pumpen und deren Unterschiede gelernt und das normale Herz ist sowas wie ne Kolbenpumpe zirka, wo das Wasser ruck und stoßweise weiterbefördert wird.

Das neue Kunstherz dagegen wird als Flügelrad bezeichnet, also dürfte das technisch gesehen einer Kreiselpumpe entsprechen, wo das Wasser kontiunierlich weitergepresst wird, also ohne Stöße und Pausen dazwischen. (Jeder Herzschlag ist ein Stoß, wo das Blut weitergedrückt wird, dazwischen ruht es, oder träge weiter...strömt).

@da kami

Ja eben, da ist doch Herzmassage störend

Außerdem kann der Arzt doch ganz falsche Diagnosen stellen, wenn er erkennt (Herz hat aufgehört zu schlagen) und spritzt ihm was weiß ich was, was total falsch eigentlich ist, da das Blut noch weiterzirkuliert. Kenn mich da medizinisch leider nicht so aus, aber Fehldiagnosen werden da wohl Tür und Tor geöffnet.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Welt ohne Uns Llewellian Science Fiction & Fantasy 4 29.09.2007 22:35
Leben kann auch ohne Sonne existieren Man1axX Rund um Naturwissenschaft 9 14.04.2006 16:13
Leben ohne Planet? Sajuuk Raumfahrt 2 12.08.2004 12:43
Neues Verfahren ermöglicht schmerzloses Spritzen ohne Nadel Desert Rose Medizin 1 19.04.2004 18:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:18 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.