:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Politik & Zeitgeschehen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.10.2018, 00:05   #1
Archimedes
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 21.10.2009
Ort: Rübennasenhausen
Beiträge: 4.391
Standard

[EDIT basti_79: von hier kopiert]

Auch hier scheint (in übertragenem Sinne) der Selbstzerstörungsmechanismus von Anfang an Teil des Gesamtwerkes gewesen zu sein. Aber lasst mich raten: Es gab 2007/2008 gar keine Finanzkrise. Es gab auch keine Griechenland-Krise und die Rettungsschirme wurden nur von irgendwelchen Rechtspopulisten erfunden.
Hab ich alles richtig gesagt?
__________________
Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.(Friedrich Nietzsche)



Archimedes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2018, 12:46   #2
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.962
Standard

Zitat:
Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
Aber lasst mich raten: Es gab 2007/2008 gar keine Finanzkrise.
Das kommt auf die Definition von "Krise" bzw. "Finanzkrise" an. Normalerweise meint "Krise": Situation des Umbruchs. Das war 2007/2008 garantiert der Fall.

Was ist denn da "umgebrochen" und wie? Ist da überhaupt etwas "umgebrochen", oder haben bestimmte Institutionen/Kreise etwas verändert?

Zitat:
Es gab auch keine Griechenland-Krise und die Rettungsschirme wurden nur von irgendwelchen Rechtspopulisten erfunden.
Dass Griechenland ein Vasallenstaat der "Kern-EU" ist, merkt man nicht nur daran, dass man den Laden pleite gehen hat lassen können, sondern auch daran, dass sie von ganz oben Anweisungen bekommen, wie sie mit Flüchtlingen und Migranten umzugehen hätten. Stichwort z.B. Lesbos.

Was ist denn "ein Rettungsschirm"? Was ist damals überhaupt passiert?

(Und ja, das sind letztendlich rhetorische Fragen, und ich bin mir sicher, dass es Dir schwer fallen wird, vernünftige Antworten darauf zu finden. Das ist der Sinn der Übung.)
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2018, 12:47   #3
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.962
Standard

Achja, nach Marx hat übrigens sogar der Kapitalismus einen Selbstzerstörungsmechanismus eingebaut.

https://de.wikipedia.org/wiki/Marxis..._Krisentheorie
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krisen im Kaukasus orakel Politik & Zeitgeschehen 1 23.10.2008 03:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:30 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.