:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Hexen, Zwerge, Trolle & Co.

Hexen, Zwerge, Trolle & Co. Fabelwesen und Naturgeister in Mythologie und Kulturgeschichte.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2004, 02:19   #11
Alhym
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Was ist Julgrütze?
  Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2004, 19:14   #12
Salystra
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Julgrütze - mal ein Rezept aus den weiten des Internets:
2.5 dl Wasser
1 ½ l Milch
150g Weizen
1 Teelöffel Salz
70 g Dörrobst oder Weinbeeren
Zimt, Zucker
Haselnuss
Den Weizen über Nacht einweichen und vorkochen. Mit Milch aufkochen und eine Stunde auf kleinem Feuer lassen. Das Dörrobst zufügen, mit Zimt und Zucker abschmecken. Zum Schluss wird eine Haselnuss hineingetan, wer sie erhält, kriegt ein kleines Geschenk. Eine Portion der Grütze wird dem Hausgeist hingestellt.


- Und wer wissen möchte, was Julfest ist: Hier ein Link http://www.arun-verlag.de/arun/gesam...cht-probe.html
  Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2004, 01:00   #13
Amorph
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2002
Beiträge: 323
Standard

Zitat:
klar es ist immer am einfachsten einfach alles auf Kobolde zu schieben wenn man keine erklärung hat.
Und genauso einfach und oft wird solch eine Theorie als Hirngespinst abgetan. Gerade hier hätte ich erwartet, dass wenigstens ein wenig Toleranz gezeigt wird
Es mag zwar nicht DIE Erklärung sein, die am wahrscheinlichsten klingt, aber komplett außer Acht lassen wäre wohl auch nicht richtig...
Amorph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2004, 16:31   #14
Katsumoto
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.05.2004
Beiträge: 229
Standard

entschuldige bitte , war nicht bös gemeint
Katsumoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2004, 01:48   #15
Amorph
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2002
Beiträge: 323
Standard

Habe es auch nicht als böse aufgefasst. Eben nur als sehr intolerant. Aber egal
Amorph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2004, 14:02   #16
Katsumoto
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.05.2004
Beiträge: 229
Standard

Heute nacht ist etwas sehr seltsames passiert:
Ich wohne auf den Dachboden und meine Schwester (die unter mir ihr zimmer hat) meinte sie würde lautes krachen und stampfen hören.
Ich kann es nicht sein, ich habe geschlafen!
Das ich schlafwandeln passiert mir zwar manchmal, aber ob ich so schnell wieder in mein Bett komme!?...ich meine ich müsste dann ja in meinem Zimmer rumstehen und krach machen oder nicht.

Es kam mir schon seltsam vor...was war es wohl wenn ich es nicht war?
Katsumoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2004, 14:31   #17
Cormac
Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2002
Beiträge: 52
Standard

Auf (in) einem Dachboden, besonderst wenn das Dach schon älter ist, gibt es immer Geräusche.
Wenn dan auch noch Wind oder gar ein Sturm dazu kommt kann sich das schon merkwürdig anhören.
Holz arbeitet nunmal.

Mein Dachboden wird gerade ausgebaut und ist teilweise mit Planen abgedeckt.
Wenn da der Wind durchgeht hört sich das auch an als ob da oben jemand rumtrampelt.


cu
Cormac
Cormac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2004, 16:23   #18
Katsumoto
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.05.2004
Beiträge: 229
Standard

jo, mein Dachboden is neu ausgebaut worden und es war auch kein Fenster auf.
Ausserdem, wenn es so wäre wär es doch nicht so laut, dass meine Schwester davon wach würde oder?
Ich weiß nicht was es war aber ich finde keine plausibele erklärung
Katsumoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2004, 16:57   #19
Cormac
Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2002
Beiträge: 52
Standard

Das kann schon recht laut sein.
Es gibt nächte da werde ich davon auch wach und meine Katzen liegen dann meist auch auf der lauer.

Es muss nicht unbedingt ein Fenster auf sein, der Wind bearbeitet da oben den ganzen Dachstuhl.

Oder es ist bei mir auch etwas anderes als der Wind ! hmmm...
Cormac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2004, 17:07   #20
Salystra
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Neu ausgebaut? Dann ist es das Holz - Holz arbeitet schliesslich. Oder es ist ein Waldgeist, der nun verzweifelt aus seinem Wohnort Baum im Wald, durch Fällen des Holzes vertrieben, in Deinem Dachboden umherirrt.

Ok - im Ernst: Ich würde erst anfangen, drüber nachzudenken, wenn so etwas öfter als einmal vorkommt.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:51 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.