:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien

Verschwörungstheorien Bilderberger, New World Order, Schattenregierungen, Weltregierung oder gar Weltdiktatur?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.08.2010, 17:53   #31
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Natürlich ist eine friedliche Gesellschaft gut, aber überlegt doch mal, was wirklich wäre, wenn man damit ernst machen würde?
Dann könnten viele in sozialen Bereichen ihren Hut nehmen!
Ach so, unsere Gesellschaft darf nicht weniger aggressiv werden, weil dann die Sozialpädagogen und Sozialarbeiter arbeitslos würden. Von dieser Seite hab ich das noch gar nicht gesehen.

Du argumentierst in der Tat wie ein Verschwörungstheoretiker. Von Soziologie - die einzig für so eine Analyse zuständig wäre - hast du leider nicht den Hauch einer Ahnung. das sagt dir ein Profi, der das studiert und in diesem Job gearbeitet hat. Und weil du wie ein Verschwörungstheoretiker arbeitest, kommst du zwangsläufig zu solch wirren Vorstellungen und "Rückschlüssen".
Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2010, 20:22   #32
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Ein Unglück ist immer gut, um eine Sache zu terminieren!
Stimmt.
  • Deswegen gab es ja nach dem Titanic Unfall keine Passagierschiffe mehr.
  • Deswegen werden nach 9/11 auch keine Wolkenkratzer mehr gebaut.
  • Deswegen wurden nach den Unglücken der englischen Comet keine Passagierjets mit Düsenantrieb mehr gebaut.
  • Deswegen gab es nach dem Tode von Otto Lilienthal keine Luftfahrt mehr.
  • Deswegen wurden auch keine Menschen mehr geboren, nachdem das erste Kind des Urmenschen gestorben war.

-gg
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2010, 23:32   #33
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.852
Standard

Natürlich hat nicht jedes Unglück eine Sache terminiert, aber oft genug ein Umdenken bewirkt, je nach Notwendigkeit und Zeitgeist.
Natürlich kann ein Schiffsuntergang nicht die Seefahrt beenden, weil sie gebraucht wird, aber zu mehr Vorsicht führen. Und den Pionieren der Luftfahrt war allesamt klar, dass ihr Tun gefährlich werden kann. Es ist immer eine Funktion aus
Notwendigkeit, gesellschaftlicher Akzeptanz, Art der Opfer, Entwicklungsphase, Erwartungen, politische Verhältnisse, usw. wie mit Unglücken umgegangen wird. Aber Konsequenzen sind meistens zu erwarten. Beispiele:

* Der Hindenburg-Absturz hat das Zeitalter der Luftschiffe terminiert
* Das Tschernobyl-Desaster hat bewirkt, dass in vielen Ländern keine neuen Kernkraftwerke mehr gebaut werden
* Wenn die Challenger nicht explodiert wäre, wäre der Space Shuttle zum alleinigen Weltraumtransporter der USA geworden
* Aus Einsturzkatastrophen hat das Bauingenieurswesen oft gelernt. So hat der Einsturz des hölzernen Langenberger Sendeturms 1935 dazu geführt, dass seitdem kaum noch Sendetürme aus Holz gebaut werden.
* Nach zahlreichen Unglücksfällen ( man denke an Ramstein) werden heute auch kaum noch Flugshows gemacht
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2010, 01:38   #34
Leon300
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Leon300
 
Registriert seit: 17.01.2006
Ort: Bananenrepublik, Demokratische Diktatur, EU-Diktatur, Land der niederen Antifanten
Beiträge: 1.153
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Ich habe doch angesprochen, dass man etwas gegen Technomusik mehr als gegen andere Musikrichtungen hat. Ich gebe hierfür auch eine Erklärung:
Technomusik besteht überwiegend aus tiefen Tönen, welche auf die Psyche besonders massiv wirken, insbesondere durch Hemmung von Aggressionen. In der Tat wurden manche Schläger zu friedlichen Personen, als sie ihren Gefallen an Technomusik bekamen. Und Technoveranstaltungen sind in der Tat bei gleicher Besucherzahl friedlicher als andere Musikveranstaltungen!
Natürlich ist eine friedliche Gesellschaft gut, aber überlegt doch mal, was wirklich wäre, wenn man damit ernst machen würde?
Selbst wenn Technomusik einen positiven Effekt auf die Menschen hätte, so ist dieser spätestens dann wieder ziemlich sinnlos, wenn die Bürger sich um den Futtertrog im Raubtierkapitalismus die Köpfe einschlagen.

Ständige Konkurrenz, du sollst der Beste sein, notfalls mit Gewalt, Egoismus, Ausgrenzung, Intoleranz, sich selbst der Nächste sein: Das würde auch mit Technomusik, welche eventuell gut für die Psyche wäre, existieren.

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Und den Überwachungsstaat kannst Du am besten einführen, wenn bei vielen Leuten ein gewisser Wunsch nach mehr Überwachung besteht!
Wohl war.

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Je mehr Gewalt, um so eher wird Überwachung akzeptiert!
Oder Politik und Medien gehen indirekt und direkt Hand in Hand und bringen ihre übliche Simulierung an den Mann.

Und dabei lebt Goebbels gar nicht mehr...
Leon300 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2010, 09:36   #35
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Natürlich hat nicht jedes Unglück eine Sache terminiert, aber oft genug ein Umdenken bewirkt, je nach Notwendigkeit und Zeitgeist.
Damit kann ich sehr gut leben.
-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2010, 00:21   #36
vinram
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Psychische wirkung von Technomusik

es gibt bisher keinerlei mir bekante beweise die Belegen das Techno irgendeinen Einfluss auf die Psyche haben.
Zur verschwörung von Medien und dem Staat:
Angst und Schlechte nachrichten sind im Medienzeitalter die beste Art das Volk unter kontrolle zu halten
  Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2010, 02:26   #37
Asujia
Foren-As
 
Benutzerbild von Asujia
 
Registriert seit: 11.12.2005
Ort: Wien
Beiträge: 847
Standard

Zitat:
Selbst wenn Technomusik einen positiven Effekt auf die Menschen hätte, so ist dieser spätestens dann wieder ziemlich sinnlos, wenn die Bürger sich um den Futtertrog im Raubtierkapitalismus die Köpfe einschlagen.
selbst unter der voraussetzung, dass ich ein "linker" (tm) bin, folgender einwand: die leute werden sich immer den schädel einschlagen, und wenns nicht der raubtierkapitalismus ist, dann halt was anderes. man braucht ja schließlich was, für das sich das leben lohnt.

und wenns nur der kampf gläubige/atheisten (oder irgendwelche derivate davon) ist.
__________________
anar kaluvar tielyanna!
Asujia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 20:46   #38
Trixabelle
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2010
Beiträge: 218
Standard

Zitat:
Zitat von Asujia Beitrag anzeigen

und wenns nur der kampf gläubige/atheisten (oder irgendwelche derivate davon) ist.
Man sollte es kaum für möglich halten, aber die unsägliche Frau Herman schafft es tatsächlich, sogar die tragischen Ereignisse bei der Loveparade zur religiösen Ereiferung zu mißbrauchen:
"Eventuell haben hier ja auch ganz andere Mächte mit eingegriffen, um dem schamlosen Treiben endlich ein Ende zu setzen."


Für Hartgesottene zum Nachlesen:

http://info.kopp-verlag.de/hintergru...-duisburg.html
Trixabelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 00:19   #39
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.264
Standard

Netzpolitik: Stadt Duisburg untersagt Blog Veröffentlichung von Dokumenten.

http://www.netzpolitik.org/2010/love...on-dokumenten/
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 01:30   #40
Asujia
Foren-As
 
Benutzerbild von Asujia
 
Registriert seit: 11.12.2005
Ort: Wien
Beiträge: 847
Standard

hmm....diese Frau Herman wäre ein lohnendes Ziel...so wie die tickt muss die ja abgehen wie eine Rakete, bei all den gestauten Bedürfnissen
__________________
anar kaluvar tielyanna!
Asujia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gedankenkontrolle um gezielt zu demotivieren Spektral Geheimnisvolle Frequenzen - Bewusstseinskontrolle? 71 10.10.2012 00:30
Orbs - Tunnel Loveparade Tönis Esoterik 17 28.07.2010 20:43
Gezielt gegen Juckreiz Zeitungsjunge scienceticker.info 0 17.11.2008 20:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:25 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.