:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Paläo-SETI

Paläo-SETI Waren die Götter Astronauten? Haben Außerirdische in ferner Vergangenheit maßgeblichen Einfluss auf die menschliche Entwicklung genommen? Cargo-Kulte, Dogon-Mythologie, Erich von Däniken...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2010, 23:14   #31
kuzsel123
Jungspund
 
Registriert seit: 13.05.2010
Beiträge: 14
Standard

ja, möglicherweise.
kuzsel123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2010, 20:16   #32
kuzsel123
Jungspund
 
Registriert seit: 13.05.2010
Beiträge: 14
Standard

aus wikipedia:

.....Möglicherweise ist aber auch an ein „Orakelgerät“ zu denken.

aus dem hebräisch aramäischen wörterbuch zum alten testament:

EPHOD (priestergewand, kultgegenstand, ORAKELGERAET)
kuzsel123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2010, 19:21   #33
Leuchtkörper
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2010
Beiträge: 223
Standard

Ja, Orakel gabs damals, handies eher nicht.
Leuchtkörper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2010, 10:45   #34
kuzsel123
Jungspund
 
Registriert seit: 13.05.2010
Beiträge: 14
Standard

und was sagt ihr dazu:


(Abydos Hieroglyphen im Sethos Tempel)

Ist das kein Hinweis auf moderne Technologie im Altertum? Die Erklärungsversuche der "Wissenschaft" sind lächerlich (Überlagerung mehrerer Hieroglyphen, die nachträglich von verschiedenen Herrschern angefertigt wurden und so "zufällig" diese Bilder entstehen ließen...)
kuzsel123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2010, 10:49   #35
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.138
Standard

Zitat:
Zitat von kuzsel123 Beitrag anzeigen
und was sagt ihr dazu:
Da hatte jemand Spass mit Photoshop. Oder wenn es ein ganz eifriger Spassvogel war, dann hatte er einen langweiligen Nachmittag und etwas Playdoh
Zitat:
Die Erklärungsversuche der "Wissenschaft" sind lächerlich (Überlagerung mehrerer Hieroglyphen,
Welcher wissenschaftler hat das wann und wo behauptet? Und auf welchem Gebiet nennt er sich Wissenschaftler?
Mit anderen Worten: Quelle angeben!
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2010, 10:58   #36
kuzsel123
Jungspund
 
Registriert seit: 13.05.2010
Beiträge: 14
Standard

http://www.mysteria3000.de/wp/abydos...ge-der-gotter/

hier der link für dich...
kuzsel123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2010, 12:47   #37
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.138
Standard

Zitat:
Zitat von Tarlanc Beitrag anzeigen
Welcher wissenschaftler hat das wann und wo behauptet? Und auf welchem Gebiet nennt er sich Wissenschaftler?
Also Paläo-Setisten, die sich auf Kollegen beziehen. Das beantwortet meine Frage

Vielleicht kennt Frank ja noch einen Artikel, der nicht in Ancient Skies oder auf mysteria3000 veröffentlicht wurde.
Auf den ersten Blick erscheint die Erklärung mit den überlagerten Texten aber durchaus plausibel. Das heisst, falls das Relief tatsächlich so aussieht und die Übersetzung der überlagerten Texten Sinn macht. Kann ich selber aus der Entfernung beides nicht beurteilen.
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2010, 13:18   #38
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.215
Standard

Zu Abydos haben wir hier schon einen Thread, die Lösung (es ist in der Tat eine Überlagerung) findet sich dort auch, schön mit Bildern Klick mich!
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2010, 10:21   #39
kuzsel123
Jungspund
 
Registriert seit: 13.05.2010
Beiträge: 14
Standard

wenn dir als neuer pharao die inschriften deines vorgängers nicht passen würden, würdest du sie stümperhaft ausbessern lassen oder sie eher vollständig erneuern lassen? wäre das zu aufwändig für einen gottgleichen herrscher?

gab es ähnliche vorgänge in der geschichte oder
kennst du noch andere beispiele, wo überlagerungen von hieroglyphen zu sehen sind?

um etwas unerklärliches ins festgefahrene geschichtsbild zu integrieren findet man mit etwas phantasie eine passende erklärung, heftet sie im vorgefertigten weltbild ab und kann wieder ruhig schlafen.
kuzsel123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2010, 13:12   #40
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.138
Standard

Zitat:
um etwas unerklärliches ins festgefahrene geschichtsbild zu integrieren findet man mit etwas phantasie eine passende erklärung, heftet sie im vorgefertigten weltbild ab und kann wieder ruhig schlafen.
Auch auf die Gefahr hin, dass du nicht mehr ruhig schlafen kannst, wenn ich dir hier mitteile, dass dein Weltbild nicht ganz stimmt und nicht jeder Bullshit auf einer drittklassigen Paläo-SETI-Website stimmt, muss ich dir dennoch widersprechen.
Zitat:
Zitat von kuzsel123 Beitrag anzeigen
wenn dir als neuer pharao die inschriften deines vorgängers nicht passen würden, würdest du sie stümperhaft ausbessern lassen oder sie eher vollständig erneuern lassen? wäre das zu aufwändig für einen gottgleichen herrscher?
Sie wurden ja vollständig erneuert. Eine Schicht Putz über das alte Relief gespachtelt und neu gemeisselt.
Zitat:
gab es ähnliche vorgänge in der geschichte oder
kennst du noch andere beispiele, wo überlagerungen von hieroglyphen zu sehen sind?
Jap. Gleich daneben. Der Säulengang ist voll von überlagerten Hieroglyphen. In den meisten Fällen sieht das nur nicht aus wie Hubschrauber, sondern halt wie übereinander gemalte Hieroglyphen
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
altes testament, cargokult, ephod, ipod, technologie im altertum

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwanz, der iPod Killer! daspixel Kurioses 35 24.02.2007 15:00
Ich wohn' im iPod! daspixel Kurioses 1 30.12.2006 02:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:13 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.