:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Religion > Kulte & Sekten

Kulte & Sekten Positive wie negative Erfahrungen mit Kulten und Sekten, Empfehlungen oder Warnungen - nur bitte keinen allzu übertriebenen missionarischen Eifer! Sachlichkeit ist hier besonders gefragt!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.07.2012, 09:35   #31
Marduk
Gast
 
Beiträge: n/a
Idee

Diese" Heiligenbilder" sieht man überall und werden angebetet.
Da unterscheiden sich die Glaubensgemeinschaften und Sekten keinen Deut.

Die gewissen Zeitschriften von den Konsorten, die ganze Welt geht unter, wenn Jesus und was weiß ich nicht wer noch uns bei der Hand nimmt.
Der Jesus würde sich im Grab umdrehen, wenn er sehen würde, was man mit ihm macht.

Bekommen die Sekten in der BRD genauso Anteile von der Kirchensteuer-Kulturbeiträgen ausbezahlt oder müssen sie mit ihren Zehent auskommen, was ihre Mitglieder-Gläubigen bezahlen.


Geändert von Marduk (04.07.2012 um 12:18 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2012, 11:16   #32
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

Sekten werden in Deutschland nicht als Kirche anerkannt. Im Gegensatz zu USA wird auch Scientology in Deutschland nicht als Kirche anerkannt, sondern als Sekte eingestuft. Und Sekten bekommen nix aus den Einnahmen der Kirchensteuer.
Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2012, 12:17   #33
Marduk
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Atlantologe Beitrag anzeigen
Sekten werden in Deutschland nicht als Kirche anerkannt.
Obwohl ich die etablierten Glaubengemeinschaften auch als Sekten sehe.

Es gibt mehr Taufscheingläubige, als wahre Gläubige, was immer da heißt.
Wenn es um Macht geht, fährt sogar ein Taufscheingläubiger seine Höhner aus.
Hackrangordnung, auch unter Glaubensbrüder.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2012, 12:21   #34
SchwarzerFuerst
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von SchwarzerFuerst
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 1.645
Reden

Zitat:
Zitat von Atlantologe Beitrag anzeigen
Sekten werden in Deutschland nicht als Kirche anerkannt. Im Gegensatz zu USA wird auch Scientology in Deutschland nicht als Kirche anerkannt, sondern als Sekte eingestuft. Und Sekten bekommen nix aus den Einnahmen der Kirchensteuer.
Nur zum Verständnis gefragt:
Wo wird da die Grenze gezogen und auf welcher Rechtsgrundlage?
Sind nur Evangelen und Katholen Kirche? Und wie verhält sich das mit den
Ordensgemeinschaften (Johannitern, etc.) die ja auch irgendwie in dieses
Zuwendungssystem eingebunden zu sein scheinen....
__________________
AMEN
SchwarzerFuerst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2012, 13:27   #35
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

Zitat:
Zitat von SchwarzerFuerst Beitrag anzeigen
Nur zum Verständnis gefragt:
Wo wird da die Grenze gezogen und auf welcher Rechtsgrundlage?
Gute Frage. Da bei uns ja alles gesetzlich geregelt ist von der Straßenverkehrsordnung bis zum Krümmungsgrad von Bananen, gibt es bestimmt auch irgendwo eine Religionsausübungs- und Kirchengesetzgebung. So weit ich weiß, werden alle "großen Konfessionen", also auch Islam und Judentum, als Kirche anerkannt. Kann mich da aber auch schwer irren. Definitiv gelten sie aber nicht als Sekte.

Zitat:
Und wie verhält sich das mit den Ordensgemeinschaften (Johannitern, etc.) die ja auch irgendwie in dieses Zuwendungssystem eingebunden zu sein scheinen....
Die werden wohl der jeweiligen Glaubensrichtung, der sie angehören (katholisch, evangelisch) zugeordnet. Jedenfalls christlich, und damit Kirche.

Geändert von Atlantologe (04.07.2012 um 13:29 Uhr).
Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2012, 14:59   #36
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.608
Standard

Institutionen öffentlichen Rechtes - ihr Schlauis...
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2012, 20:12   #37
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.477
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Institutionen öffentlichen Rechtes - ihr Schlauis...
Hast du dich etwa nicht getraut, "Anstalt" zu schreiben?

*ganzdollklugscheiss*
Laut Wiki sind die Kirchen staatsferne Körperschaften des öffentlichen rechtes: http://de.wikipedia.org/wiki/Körpers...tlichen_Rechts

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:29 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.