:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Religion > Kulte & Sekten

Kulte & Sekten Positive wie negative Erfahrungen mit Kulten und Sekten, Empfehlungen oder Warnungen - nur bitte keinen allzu übertriebenen missionarischen Eifer! Sachlichkeit ist hier besonders gefragt!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2012, 20:18   #1
susi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard was ist acbf ??

Hallo

seit einigen monaten geht eine bekannte von mir regelmässig d.h 3-4 mal die woche zum beten in die kirche.

langsam mach ich mir meine gedanken um sie .

könnte mir jemand weiterhelfen und infos über die kirchengemeinde

acbf - All Christian Believers' Fellowship

geben ,ich wäre echt dankbar.

ist das eine sekte ??

grüsse susi
  Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2012, 20:47   #2
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.280
Standard

Zitat:
Zitat von susi Beitrag anzeigen
acbf - All Christian Believers' Fellowship
Jede Suchmaschine findet das sofort

http://www.acbf.de/
Zitat:
Gott liebt dich !!!!!!!

Er liebt dich so sehr... dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.
(Johannes 3:16)

Die Bibel sagt im Römer 3:23 das wir allesamt Sünder sind und die Herlichkeit Gottes ermangeln. Mit anderen Worten, wir haben alle das Ziel verfehlt.
Aber wenn wir erkennen das wir Sünder sind und unsere Sünden bekennen ist Gott treu und gerecht seinem Wort gegenüber und wird uns unsere Sünden vergeben und uns reinwaschen von allem was wir jemals falsch getan haben
(siehe 1 Johannes 1:9).

Wenn du niemals Jesus eingeladen hast dein Herr und Erretter zu sein, laden wir dich ein es Jetzt zu tun. Die Bibel verspricht sobald du ein Gebet mit ganzem Herzen betest, eines wie hier geschrieben, wirst du ein neues Leben in Christus erfahren.
Naja, das übliche halt.

Silke holt offensichtlich hier eine zweite Meinung ein.

Sie hat wortgleich schon mal gefragt.

http://www.wer-weiss-was.de/theme47/article1310342.html

Dort gibt es eine Antwort von Ilse

Zitat:
Es ist keine Sekte im eigentlichen Sinn. Das Missionswerk versteht sich meines Erachtens als Gemeinde (=Kirche). Allerdings habe ich persönlich auch meine Bedenken bei dieser Gemeinde, da sie sehr gesetzlich ist und den Menschen nur wenig Freiraum lässt. Beim Missionswerk ist die Frage ob Sekte oder Kirche eine Gradwanderung. Diese Menschen glauben an Gott und an die Erlösung (glaube ich übrigens auch). Allerdings bin ich mir nicht sicher, wer dort die meiste Macht hat: Der Pastor oder Gott.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2012, 20:51   #3
susi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ich hab selbst schon gegoogelt und auch einiges gefunden aber nix eindeutiges ...

ich wollte nur wissen ob jemand schlechte erfahrungen oder böse absichten dieser gemeinde kennt,da ich mir echt ein bisel sorgen mache

susi
  Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2012, 23:24   #4
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.365
Standard

Hallo Susi, mit Deiner Frage rennst Du hier vermutlich offene Türen ein. In diesem Forum gibt es eine gewisse Gruppe, die sich zur Religionsfreiheit bekennt, und die sicher auf all deine Fragen schlicht "ja" antworten würde.

Ich persönlich kenne diese Kirche nur vom Namen. Sie bezeichnen sich offenbar selbst als "Pfingstler" - das ist ein "Zweig" christlicher Glaubensgemeinschaften, der durch eine gewisse Modernisierung und das Vorhandensein von mystischen oder extatischen Ritualen ("Zungenreden"?) auf orthodoxe Christen vermutlich befremdlich wirkt.

Der Begriff "Sekte" ist schwer fassbar. Bezeichnete er ursprünglich einzig eine Abspaltung von den "orthodoxen" Kirchen (was "Pfingstler" sicherlich sind), hat er im Verlauf des zwanzigsten Jahrhunderts eine etwas andere Bedeutung angenommen, jene der für den praktizierenden gefährlich irreführenden Glaubensgemeinschaft. Unter diesen Begriff fielen dann auch bald neu auftretende Organisationen wie die Hare-Krishnas und die Sai Babas, die nun alles mögliche sein mögen, aber garantiert keine Abspaltungen der christlichen Kirchen sind. Ganz anders wird es dann z.B. bei Scientology, Synanon und 12-Schritte-Programmen, die kirch- oder sektenartige Züge aufweisen, aber bei denen wiederum Elemente von Religion fehlen, so dass man da vielleicht von "säkulären Sekten" sprechen könnte.

Ich würde mich in meinem Urteil an Deiner Stelle darauf stützen, ob Manipulationen auftreten oder Vorgaben gemacht werden, die übermäßig erscheinen.

Eine Glaubensgemeinschaft, die Menschen z.B. vorschreibt, wer mit wem befreundet zu sein hat oder nicht, die vergleichsweise hohe Abgaben oder Gebühren (mehr als wenige Prozent des Einkommens) verlangt, die wahnhafte Botschaften verbreitet, etwa vom baldigen Ende der Welt, weswegen man dies oder jenes tun müsse, würde bei mir zumindest in den stärkeren Verdacht geraten, eine "Sekte" im zweiten Sinne zu sein.

Mehrmals in der Woche zum Gebet zu gehen halte ich ebenso wie Du für befremdlich, in Klöstern jedoch wird z.B. mehrmals am Tag gebetet. Ich könnte also nicht sagen, dass allein das dem praktizierten orthodoxen Christentum widerspräche.

Also, ob das eine Sekte ist, bzw. ob Deine Freundin durch ihre Aktivität in dieser besonderen Glaubensgemeinschaft persönlich in Gefahr gerät, das kann ich Dir nicht sagen. Ich kann Dir aber sagen, dass es meist eine schlechte Idee ist, den "gefangenen" "befreien" zu wollen. Wie sich zeigt, muss man sich dazu oft der Strategien bedienen, die man eigentlich abzulehnen gemeint hat.

Es gibt für das Problem "Mißbrauch von religiösen Motiven zum Schaden einzelner" keine einfache Lösung. Ebensoschwer ist zu erkennen, ob ein Schaden überhaupt eintritt.

Das liegt natürlich auch alles ein bißchen an den Christlichen Kirchen, die da schlicht Maßstäbe setzen. "Was die dürfen, dürfen wir auch" scheint bei manchen Sekten Staatsraison zu sein.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2012, 02:22   #5
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.465
Standard

Da hilft nur radikaler Exorzismus ggf. Elektroschocks...
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2012, 15:59   #6
SchwarzerFuerst
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von SchwarzerFuerst
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 1.645
Reden

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Da hilft nur radikaler Exorzismus ggf. Elektroschocks...
oder kollektives Wettbeten (Wer zuerst fertig ist, den hat Gott lieb)
__________________
AMEN

Geändert von SchwarzerFuerst (26.06.2012 um 16:36 Uhr). Grund: muß ich mir noch überlegen....
SchwarzerFuerst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2012, 16:17   #7
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.435
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
ggf. Elektroschocks...
Hier, damit es auch für dich nicht zu schmerzhaft wird:




(Verzeih mir, es war einfach zu verlockend.)

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2012, 17:37   #8
susi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard ...

hi basti

danke für deine meinung ich habe ein formular bei mir das ich gerne hier einstellen will .

es kommt von dieser besagten gemeinde ich werde es mal abtippen heute abend und bin mal gespannt auf weitere meinungen .

grüsse susi
  Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2012, 19:22   #9
susi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

also was haltet ihr davon..

all chrisitan believers fellowship

formblatt für mitgliedschaft

name..............
vorname.............
geburtsdatum..............
geburtsort.....................
weiblich -mänlich..............
familienstand..................
kinder wieviel und alter........................
ort-str-hsnr..................
emailadr............................


1 haben sie jesus als persönlichen herrn und erretter angenommen ?

.................................................. ......................................

2.wie ist dies geschehen

.................................................. .........................................

3.was sind die eigenen veränderungen die sie festgestellt haben seit sie ein wiedergeborerner christ geworden sind?

.................................................. ...........................................

4.wie heist die kirchengemeinde der sie zuletzt angehört haben ,haben sie einen dienst ausgeübt wenn ja welchen ??

5.namen und telfonnr des pastors??

.................................................. .............................................

6.was können sie hier in dieser kirche am besten tun.??

.................................................. ...............................................

7.sind sie einverstanden ,die christlichen gesetze die uns die bibel gegeben hatdurch jesus chr. unseren herrn und erretter zu befolgen??

.................................................. .............................

sonstige bemerkungen

.................................................. ..............................

mir kommt die ganze sache komisch vor sollte man mal einen rat bei einem sektenbeauftragten in karlsruhe einholen ???

grüsse susi
  Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 08:55   #10
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.465
Standard

Hi Susi,
ich sehe schon... "die Wiedergeborenen"... Eine Pfingstgemeinschaft, wo Weisungen Christi leicht mit Hausregeln geglichen werden.

Vielleicht helfen einige Fragen weiter:
Kannst du mit ihr darüber reden, kannst du sie noch erreichen?
Was erzählt sie davon?
Ist dir ein religiöser Hintergrund vertraut?
Wie wirkt sie auf dich, wenn sie davon erzählt?
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:28 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.