:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Esoterik

Esoterik Alle esoterischen Themen, die sonst nirgendwo reinpassen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.08.2005, 15:29   #1
gilles
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard der verstand fesselt den verstand

das potential des verstandes ist unbegrenzt.

dies beinhaltet die möglichkeit den verstand
in ketten zu legen, die es nicht gibt.

etwas das unbegrenzt ist, kann nicht begrenzt sein,
aber es hat die möglichkeit sich zu begrenzen,
weil es frei ist.

dadurch wird der phantasie nur wenig spielraum
gegeben, die fesseln werden dick.

kinder haben oft mehr phantasie als erwachsene.

die fesseln sind dehnbar, wenn ich sie dehnen will.

irgendwann verschwinden sie, wenn sie weit
genug gedehnt werden bzw. werden durchlässig.

wie könnte ich mich verlieren in meinem verstand,
wenn nicht, indem ich ihn begrenze, ihm den raum
zum atmen nehme und ihn ersticke.. keinen raum
für neues gebe?

wozu begrenze ich ihn? wenn ich nicht atmen kann,
ersticke ich.

man könnte dieses universum auch ein erwachsenes universum nennen.

das kind ist magisch gesehen erwachsen.
ein erwachsener magisch gesehen ein kind.

mit den augen eines kindes sehen, heißt blokadenfrei sehen.
gedankliche schranken gibt es nicht.

das kind benötigt keine energie für sein tun. es ist das universum...
der mikrokosmos wird zum makrokosmos.

wer seine eigene energie für magische zwecke einsetzt ist bestimmt schon erwachnen geworden

die welt besteht aus gedanken. ein kind nimmt dieses noch war. es sieht die welt aus sich heraus, es spiegelt seine seele in die welt. auf jedem objekt sind konditionierte gedanken übergestülpt. z.b. ist ein auto für einen erwachsenen ein auto, für ein kind allerdings bildet dieses auto eine eigene seelenlandschaft, das auto wird zu einem eigenen mikrokosmos aus kindlicher lust heraus.

bei männern ist dieser meist noch mehr oder weniger bewusst ausgeprägt, er sieht in diesem auto sein matchbox-auto, allerdings nichtmehr als kindlichen mikrokosmos.

die sexuelle energie wird heutzutage mit erotik, lust und generell sexualität abgestempelt. für mich bildet die sexuelle energie grundlage jeder lebenserfahrung. ich sehe nichts mit bitterem ernst, magie geht aus dem blickwinkel eines kindes leichter. ich bin nicht erwachsen geworden, ich sehe heute noch zeichentrickfilme lieber als us schinken. da die kindliche sexualität immer noch teil meiner erlebniswelt ist, einer welt die ich mit niemanden tauschen möchte.

ich sehe kinder nicht als kinder an, sondern als vollentwickelte menschen.
kindliche sexualität ist wahre sexualität...




//edit Admin: Achtung! Es besteht die Möglichkeit, dass der Autor dieses Beitrages Texte Dritter als eigene ausgegeben hat und damit Urheberrechte verletzt hat. Sollte dies hier zutreffen, bitte ich den Rechteinhaber mich zu informieren. Danke!
  Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2005, 15:41   #2
Jahnine
Foren-As
 
Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 844
Standard

Zitat:
kindliche sexualität ist wahre sexualität...
Wie war das? Oder habe ich Deinen Genius verkannt? Erkläre Dich bevor Du wegen solchen verbannt wirst....... BITTE

oder lass es doch besser sein...... :heul:
Jahnine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2005, 17:25   #3
RedneX
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
ich sehe kinder nicht als kinder an, sondern als vollentwickelte menschen.
kindliche sexualität ist wahre sexualität...
Hei was soll dies nun werden, Ein pädophiler Aufruf?!?!
So was krankes habe ich lange nicht mehr gehört.

Sag mal....Dich lässt man frei rumlaufen? Ist nur ne Frage.

Nur ein Tipp, falls Du es nicht so gemeint hast, dann drücke Dich anders aus! Ansonsten sollte man Dich bannen. Solche Sätze gehören in kein Forum!

Es ist sonst schon traurige Wirklichkeit das viele erwachsene den pädophilen drang haben und Kinder missbrauchen.

Ich glaube Dein Verstand ist ziemlich gefesselt...oder Irre ich mich da?
  Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2005, 18:58   #4
gumpensund
Gast
 
Beiträge: n/a
Pfeil

Einige schlaue Leuz haben hier ja mal verschiedentlich angemerkt,
daß man sich vor der üblichen Reaktion auf irgendwelche Teilaspekte ...

nochmal den gesamten Beitrag durchliest und sich bissl bemüht, ihn auch
sinngemäß zu verstehen ... was ua durch entspannte Benutzung des Hirns
erreicht werden kann.

Inzwischen denk ich auch, da ist was wahres dran. Es könnte zumindest
die Menge etwas voreiliger und kindischer Anmerkungen auf ein erträgliches
Maß reduzieren ...

+
  Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2005, 01:18   #5
RedneX
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ Gump


Du musst es ja wissen....
  Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2005, 03:08   #6
gumpensund
Gast
 
Beiträge: n/a
Pfeil

Im Unterschied zu den Pharisäern bin ich nicht im Besitz des Wissens ...

Aber ich müßte mich schon ziemlich irren, wenn jemand mit gesundem
Geist beim Lesen und Verstehen des von gilles gemeinten mit einer
derart primitiven und polemisierenden Einschätzung richtig liegen sollte.

Sollt ich das verkehrt sehen, bin eben ich mal derjenige, der es schief
gelesen hat. Bis dahin halte ich derart reaktionäre Unterstellungen und
billigen Ouverts für wesentlich kranker als das zur Eröffnung gesagte ...

+

Es geht hier (denk ich mal so) um Austausch von ein paar Meinungen,
Erfahrungen und Assoziationen ... um dann zu einer Diskussion zu
gelangen. Ständige polemische Angriffe auf die persönliche Ebene
hingegen killen jede mögliche Kommunikation schon im Vorfeld.

Das finde ich billig, wenig orginell und auch keinen dollen Beitrag
zum Gesprächsstil in einem Forum.

Möglicherweise finden sich zur Abwechslung ja mal 1 oder 2 Gehirn-
Benutzer, die auf das Thema eingehen möchten und für die sowas
wie offene Diskussion kein Fremdwort ist ...

+
  Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2005, 10:33   #7
Jahnine
Foren-As
 
Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 844
Standard

Vielen Dank, gumpensund, für Deine Zurechtweisung. Da gilles sich nicht erklärt, kannst Du es ja vielleicht tun, Du hast den Text offenbar RICHTIG verstanden. Selbst nach mehrmaligem Lesen muss ich leider zugeben, dass meine Hirnnutzung es nicht rausgekriegt hat, wie es sonst zu verstehen wäre, wenn jemand einen solchen Satz loslässt, egal in welchem Kontext. Tut mir wirklich leid, dass mein Licht nicht so hell leuchtet, dass ich immer gleich alles richtig verstehe!
Jahnine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2005, 10:52   #8
Elisabeth
Foren-As
 
Benutzerbild von Elisabeth
 
Registriert seit: 17.07.2004
Beiträge: 659
Standard

Verstand, Wahrnehmung, Autorität.
Der Verstand ist eine Funktion der Logik. Ich denke also bin ich.

Unsere Augen sehen, wir hören, mit der Haut tasten wir, mit unserer Nase riechen wir. Verschiedene Geschmäcker mit dem Mund, die Sinneseindrücke sind aber keine Quelle der Wahrnehmungen, weil sie eben täuschen können. Falsche Wahrnehmungen können den Verstand also korrigieren.

Menschen glauben nicht dass Autorität eine Erkenntnisquelle ist, weil sie an religiöse, staatliche und politische „Autorität“ denken Wir akzeptieren jeden Tag unendliche Formen von autoritären Aussagen ohne zu überprüfen, wir nehmen sie als gegeben hin.

Eine rechnerische Überprüfung vorzunehmen, müsste er sich wieder auf eine Vielzahl von Formeln und Berechnungsarten verlassen, die er selber entweder erst überprüfen oder einfach als wahr und richtig hinnehmen müsste.


//edit Admin:
Bitte nicht vergessen, die Quelle zu nennen, manche Urheber reagieren sonst etwas säuerlich Thx!
http://evangelisch.ainet.at/gott_2_s...t_bilderFR.htm
__________________
Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe.
Jonathan Swift
Elisabeth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2005, 05:01   #9
Troll Collect
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hallo gilles

möchtest du nicht auch an der runde teilnehmen?

oder lachst du nur noch darüber
wie beim theater um die zitate der politiker
  Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2005, 12:11   #10
Sajuuk
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sajuuk
 
Registriert seit: 11.08.2004
Ort: Aachen
Beiträge: 2.527
Standard

Moin @ Elisabeth
Interessanter Link, wo haste den den her.

Zitat von gilles:
Zitat:
das potential des verstandes ist unbegrenzt.
Und wie kann man das nutzen?
Nur mal ne Frage am Rande.

Gruss:Kuun-Laan
__________________
Sei frei wie ein Vogel, sei stolz ein wie ein Adler, und geniesse das Leben.
So wie du bist, denn jeder ist für sich ganz was besonderes.
Sajuuk ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hummeln sammeln mit Verstand Zeitungsjunge scienceticker.info 0 14.08.2008 16:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:43 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.