:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Naturphänomene

Naturphänomene Kurioses und Rekorde aus der Tier- und Pflanzenwelt, atmosphärische und andere Naturschauspiele, verändertes Verhalten von Tieren ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.05.2004, 23:36   #1
Desert Rose
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Versuch: Nacktmull in der Schmerz Therapie

Zitat:
10. Mai 2004

EINE MELDUNG UND IHRE GESCHICHTE


Tut gar nicht weh

Wie man einen Nacktmull quält, ohne dass er es merkt.

Das Verhältnis zwischen Mensch und Versuchstier ist ein seltsames, jedenfalls wenn der eine ein Nacktmull ist und der andere ein Neurobiologe namens Thomas Park.

Professor Park ist ein Schnurrbart tragender Forscher an der University of Illinois in Chicago, der Nacktmulle züchtet, um anschließend mit ihnen Versuche anzustellen.

Der Nacktmull ist ein nacktes, runzliges, rosafarbenes, Schnurrbart tragendes Nagetier mit Überbiss, das mit dem Ruf durch das Leben geht, es sei das hässlichste Tier der Welt.


Nacktmull (DPA)

...

Thomas Park ist ein freundlicher Mensch, der eher unbeabsichtigt hineingeraten ist in diese Versuche, bei denen ermittelt wird, was ein Nacktmull spürt, wenn man ihn quält.

Eigentlich wollten Park und seine Gruppe bloß herausfinden, wie der sehbehinderte Mull sich fortbewegt im ewig dunklen Untergrund, vorwärts und rückwärts gleich schnell. Und was er mit seinen Tasthaaren macht, die er nicht nur als Schnurrbart trägt, sondern als etwa hundert Einzelborsten über den ganzen Körper verteilt.

...

Sie bilden Staaten, was sonst nur Menschen oder Insekten tun. Sie werden regiert von einer "Königin", die sich als Einzige fortpflanzt und sich dazu ein bis drei männliche Liebhaber hält. Alle anderen leben abstinent und schuften für die Kolonie. Sie treiben Brutpflege, beschaffen Nahrung, graben Gänge und bilden Ketten, um den Abraum fortzuschaffen. Und wenn die Königin kurz vor der Entbindung steht, schwellen sämtlichen Staatsbürgern, ob männlich oder weiblich, die Zitzen an.

All das wusste Thomas Park, aber dann stellte er "mit großer Überraschung" noch Sonderbareres fest: Nacktmulle reagieren nicht auf eine bestimmte Art von Schmerz.

Den akuten Schmerz, der sofort bei einem Biss entsteht, den spüren sie. Den langsamen, erst später auftretenden und schwer zu lokalisierenden Schmerz, den spüren sie nicht. Wenn man den Fuß eines Nacktmulls in die Nähe einer 45 Grad heißen Lampe bringt, dann fühlt sich der Mull kaum gestört.

...

Schmerzbekämpfung ist ein Milliardengeschäft. Pharmafirmen suchen ständig neue Substanzen für diesen hart umkämpften Markt. Millionen von Schmerzpatienten warten auf wirksamere Mittel gegen chronische Krankheiten wie Rheuma und Fibromyalgie.

Was macht man also als Wissenschaftler, wenn man aus Versehen ein optimales Schmerz-Versuchstier entdeckt?

Man quält es. So ist die Wissenschaft. Aber vielleicht kann man es ja so quälen, dass das Tier es nicht merkt?

Wenn der Nacktmull schläft, das ist Parks Hoffnung, bekommt er von seinen Leiden nicht viel mit.

Also hat er Mulle betäubt, und dann hat er es bewiesen: Wenn man ihnen mit Hilfe von gentechnisch veränderten Viren diese Substanz P. einschleust; wenn man zwei Wochen wartet, bis die Substanz einen Fuß erreicht hat und wenn man diesen Fuß in die Nähe der heißen Lampe bringt - dann, so stellte sich heraus, zuckt der Fuß zurück. Aber warum fehlt Nacktmullen etwas, das alle anderen haben?

....
Weiter hier


  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bioresonanz-Therapie Tarlanc Alternative Heilverfahren 33 25.11.2009 10:08
Märtyrer-Effekt: Wie der Glaube den Schmerz eindämmt Desert Rose Diverses 6 13.03.2005 19:52
Telekinese Versuch auf Video Mellow Psychologie & Parapsychologie 10 24.07.2003 02:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:59 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.