:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Zeitreisen

Zeitreisen Ausflüge in Zukunft oder Vergangenheit sind theoretisch möglich...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.06.2004, 11:39   #1
WEAZLE
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard DA VINCI - Ein Zeitreisender ?

Könnte das Universal-Genie Leonardo da Vinci ein Zeitreisender sein oder war er nur seiner Zeit vorraus ( teilweise auch den heutigen Wissenschaflern) ?
Über St. Germain findet der Suchende genügend Informationsmaterial, Karloff plaudert fröhlich über seine Zeitreisen , aber über da Vinci gibt es nur allgemein Bekanntes zu lesen.
Kennt jemand ein paar hilfreiche Links?
Was war er Eurer Ansicht nach?
  Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2004, 12:04   #2
Fixius
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

wenn der ein zeitreisender war dann müsten das die alten ägypter auch gewesen sein.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2004, 12:40   #3
Katsumoto
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.05.2004
Beiträge: 229
Standard

Für mich war Da Vinci ein Genie.

Wie kommst du darauf das er ein Zeitreisender war??

Er war halt ein sehr intellingenter Mann.
Katsumoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2004, 13:30   #4
merlin
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2002
Beiträge: 104
Standard

ich habe kürzlich irgendwo,weis leider nicht mehr wo,
gelesen . das er möglicherweise autist war.

das würde seine genialität auch ohne zeitreise erklären.
merlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2004, 14:35   #5
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.496
Standard


wie wärs denn mit Karloff=Davinci!?

das könnte doch hinkommen wenn karloff wirklich ein zeitreisender ist war oder wird er vieleicht auch Leonardo Davinci!
er müsste mal ein bild von sich posten!


nein im ernst!ich denke nicht das davinci ein zeitreisender war.wenn man sich die modelle seiner flugmaschinene ansiet stellt man fest das er trotz allem das flügelschlagende modell bevorzugte!
die heute verwendete tragflächenform kannte er noch nicht.

er versuchte es auch mit muskelkraft auch wenn ich sagen muss das wenn er noch ein paar jahre weitergearbeitet hätte er es wohlmöglich geschaft hätte ein "fluggerät" zu entwickeln!
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2004, 14:46   #6
Desert Rose
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von merlin
ich habe kürzlich irgendwo,weis leider nicht mehr wo,
gelesen . das er möglicherweise autist war.

das würde seine genialität auch ohne zeitreise erklären.
Öhm, verwechselst du das nicht vielleicht damit, mit dem Bericht das Micheangelo vermutlich an Autistmus lit? (Lest hier in ein anderem Thread)
  Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2004, 16:13   #7
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard RE: DA VINCI - Ein Zeitreisender ?

DaVinci als Zeitreisenden hinzustellen ist wohl wiedermal der Versuch des modernen Menschen etwas was nicht in seinen Intellekt hineinpasst selbst anzupassen und gleichzeitig eine Sensation draus zu machen ...

Leonardo DaVinci mag zwar ein wahrer Universalgelehrter gewesen sein, der in einigen Bereichen auf dem heutigen Stand der Wissenschaft war - nur leider hatte er nicht die Möglichkeiten all seine Theorien zu beweisen. Auch war er in einigen Bereichen nicht mal der erste der sich gedanken machte - nur seine recht gut erhaltenen Aufzeichnungen weisen ihn heute als Genie aus. Z.B. entwickelte er ein Flugzeugmodell nachdem es diese bereits Jahrhunderte zuvor in Südamerika gab (http://forum.grenzwissen.de/thread.p...adid=2377&sid=). Oder seine Studien von der Anatomie des Menschen: das haben schon jahrhunderte zuvor Maya, Ägypten und auch Chinesen gemacht. Deren Aufzeichnungen werden von uns Europäern jedoch aus purer Engstirnigkeit nicht wargenommen. Hier hat DaVinci aber wiederum einen deutlichen Pluspunkt: in einigen Bereichen wie der Funktion der Muskeln war er weiter als alle Mediziner in den 3 Jahrhunderten nach ihm.

Als Zeitreisender hätte er wohl auch deutlich genauere Überlieferungen hinterlassen, etwa das von ihm entworfene Fahrrad, welches in den Aufzeichnungen zwar den heutigen ähnelt, aber auch deutlich von diesen unterscheidet. Oder sein Entwurf eines Autos - wurde letztes Jahr nachgebaut und unterscheidet sich vor allem in der Leistung deutlich von heutigen Maschinen (ist nämlich deutlich schwächer).

Noch ein paar Links:

http://home.tiscalinet.ch/biografien...en/davinci.htm
http://andriz.de/l/home.shtml
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2004, 19:31   #8
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.496
Standard

ich denke zwirni hat das hier gut ausgedrückt!
davinci würde aus einer zeit kommen die selbst für uns noch die zukunft darstellt!damit würde seine erfindungen den unseren wohl noch weit voraus sein!
es sei denn er hätte es mit absicht so einfach gehalten um keinen verdacht auf sich zu lenken!
was ich aber nicht ganz glauben kann denn mit seinem wissen hätte dann nichtmal die kirche etwas unternehmen können!

ich stimme dir hier voll zu!
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2004, 21:10   #9
WEAZLE
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Vorab- ich habe Da Vinci nicht als Zeitreisenden hingestellt, sondern eine ganz normale Frage gestellt. L-E-S-E-N


Ich finde dieses Thema einfach interessant. Ob ich daran glaube (vielleicht glaubt ein so dummer Mensch wie ich tatsächlich an solch hahnebücherne Storys) ist eine andere Sache.

Vielleicht war es Absicht, das nicht alles von ihm 100% besser war, als in der Zukunft.
Es hat gerne Leute an der Nase herumgeführt, wer weiß, ob er das nicht auch als eine Art Spiel gesehen hat.
Mag weit hergeholt sein, doch können wir nicht alles über diesen Mann und sein Denken wissen.

Soll das Thuriner Grabtuch nicht auch von Da Vinci sein? Wird zumindest gemunkelt.
Könnte auch passen, denn immerhin hatte er zu seiner Zeit das Prinzip der Photographie bereits erforscht.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2004, 21:29   #10
Tim
Foren-As
 
Registriert seit: 17.06.2002
Beiträge: 704
Standard

Wer war dann "Jules Verne"? Sein Kumpel oder Bruder?

Nur weil sich bei einigen Zeitgenossen die Gedanken und Erfindungen Bewahrheitet haben, muss man doch nicht gleich denken das sie "Zeitreisende" sind. Was will ich damit sagen?

Da Vinci, war bestimmt nicht der einzige welcher zu seiner Zeit von "Flugmaschinen" berichtet hat. Aber seine Berichte sind nun mal für uns übrig geblieben. Auch was uns "Jules Verne" in seinen Romanen hinterlassen hat, haben bestimmt zu seiner Zeit unzählige Schriftsteller auch oder ähnlich Verfasst.
Ich denke auch das in hundert Jahren kaum noch jemannd "Johannes Fiebag" kennt, aber "Billi Meier" und "EvD" wird hier zu Lande schon noch ein Begriff sein.
__________________
Traue niemandem nur Dir selbst
Tim ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bin ich ein Zeitreisender von Dämonen umsessener Kobold? KnubbL Zeitreisen 8 17.05.2009 01:53
Prophezeiungen von Leonardo da Vinci weltverbesserer Prophezeiungen 4 04.08.2006 19:55
Gott - ein Zeitreisender? Tanius Zeitreisen 23 26.03.2006 19:01
Der da Vinci Code - Wírklichkeit oder doch nur ein Sakrileg? Murhowen Religion 5 14.06.2005 04:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:40 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.