:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Medizin & Alternative Heilverfahren > Alternative Heilverfahren

Alternative Heilverfahren Akupunktur, Ayurveda, Bach-Blüten, Homöopathie etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2010, 19:19   #11
Moredread
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2006
Beiträge: 417
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Es wird nichts verdünnt, sondern es wird "potenziert". Die heilende Wirkung wird übertragen, bzw. verstärkt.
Wie? Was? Bei dem Teil bin ich nicht ganz mitgekommen.
Moredread ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2010, 19:41   #12
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.276
Standard

Zitat:
Zitat von Moredread Beitrag anzeigen
Wie? Was? Bei dem Teil bin ich nicht ganz mitgekommen.
Kannst Du bei Esowatch nachlesen.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2010, 19:54   #13
Moredread
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2006
Beiträge: 417
Standard

Ah, mir sind die Hochklammern entgangen ^^
Moredread ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2010, 23:14   #14
Sir Lazarus
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Sir Lazarus
 
Registriert seit: 11.07.2008
Ort: Köln
Beiträge: 438
Standard

Wie funktioniert das denn mit der Qualitätssicherung ?
Man kaufe sich also eine Tonne Milchzuckerkügelchen, nimmt ne schicke Verpackung, macht NICHTS und behauptet anschließend, dass da irgendein Wirkstoff mit Verdünnung D200 oder D1000 drin ist. COOL.
NIEMAND kann irgendwas nachweisen, da ja keine klinischen Tests gefordert werden. Vergiften kann man auch keinen. Nebenwirkungen sind nicht zu befürchten und man muß nicht mit teuren Rohstoffen herumhantieren. Eine Verpackungsmaschine genügt.

Größer kann der Betrug doch wohl kaum sein, oder ?

Zumindest habe ich schon mal eine Idee, wenn ich mal Rentner bin und mir ein schönes Zubrot verdienen will.
__________________
"..Forget any ideas you’ve got about lost cities, exotic travel, and digging up the world. We do not follow maps to buried treasures and “X” never, ever, marks the spot! [Dr. Henry "Indiana" Jones Junior]
Sir Lazarus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2010, 23:29   #15
JamesBolivar
Foren-As
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Erkelenz
Beiträge: 960
Standard

Naja... immer noch besser als leicht verdünnten Toilettenreiniger zu saufen
__________________
Wo Worte keine Evidenz mehr haben, ist jede Diskussion Zeitverschwendung
JamesBolivar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2010, 09:24   #16
Spöckenkieker
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 16.04.2009
Beiträge: 1.193
Standard

Ich erinnere mich immernoch an eine Sendung wo ein Reporterteam einen Bericht über Medikamente aus Asien machen wollte.
Die waren in so einer schönen Fabrik, die stellt ein Medikament her und füllt es in Flaschen ab. Dann kommt die Reinigungsphase in der nur purer Alkohol durch das System läuft und dann kamen Fläschen die mit puren Alkohol abgefüllt wurden. Die Reporter witterten Betrug aber nein, die Maschine stellte homöopathische Mittel her, mit dem gleichen Zeug womit zuvor eigentlich die Maschine gereinigt wurde.
Spöckenkieker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2010, 09:48   #17
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.434
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Sir Lazarus Beitrag anzeigen
Man kaufe sich also eine Tonne Milchzuckerkügelchen, nimmt ne schicke Verpackung, macht NICHTS und behauptet anschließend, dass da irgendein Wirkstoff mit Verdünnung D200 oder D1000 drin ist. COOL.
Die 20 Millionen Dollar Ente:

aus: http://www.esowatch.com/ge/index.php...-Gesch.C3.A4ft

Zitat:
Das meistverwendete Homöopathikum in den USA ist Oscilococcinum C200. Dieses Mittel wird auch die "20-Millionen-Ente" genannt. Der Jahresumsatz für das Produkt beträgt 20 Millionen Dollar. Das Mittel wird aus Entenleber erzeugt, doch für den gesamten Umsatz wird nur die Leber einer einzigen Ente gebraucht - und von dieser bleibt einiges übrig: Die Potenzierung von C200 bedeutet, dass das Verhältnis von Leber zur Lösung 1 zu 10 mit 400 Nullen beträgt.
Warum genau wirft man eigentlich der $GANZDOLLPÖSEN Pharmaindustrie ihre Gewinne vor?

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2010, 10:31   #18
rambaldi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2008
Beiträge: 408
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Hi,
Warum genau wirft man eigentlich der $GANZDOLLPÖSEN Pharmaindustrie ihre Gewinne vor?
Erklärungsversuche:
- sie stehen mehr im Licht der Öffentlichkeit
- Medikamente die wirken, können auch schlagzeilenträchtige Nebenwirkungen haben
- einfach gutes Marketing der Homöobranche
rambaldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2012, 12:06   #19
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.129
Standard

Liebe Forumsteilnehmer,

wie schon in der Vergangenheit 1-2 Mal möchte ich wieder mit der Bitte zur Teilnahme an einer interessanten, kommunikationswissenschaftlichen Studie an Euch herantreten.
Diesmal geht es um die Darstellung von Homöopathie in den Medien und die dadurch ausgelöste Beeinflussung der Bevölkerung.
Die Umfrage richtet sich eigentlich an ein Fachpublikum, also an auszubildende oder bereits praktizierende Ärzte, Naturheilpraktiker und Alternativmediziner. Es ist aber kein medizinisches Fachwissen von Nöten, sondern lediglich das Wissen um den Konflikt zwischen Schul- und Alternativmedizin und der zentralen Argumente. Und da sind die Mitdiskutanten der Homöopathie-Threads in diesem Forum bestens ausgebildet

Bitte nehmt euch also ein paar Minuten Zeit, an der Umfrage unter folgendem Link teilzunehmen. Ich werde nach Ablauf der Studie sehr gerne die zentralen Ergebnisse hier vorstellen und zur Diskussion stellen.

Hier geht's zur Umfrage: http://www.unipark.de/uc/medizinindenmedien/

Vielen Dank für die Unterstützung
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2012, 14:14   #20
Tsunetomo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Leider konnte ich nirgends vermerken, dass ich Homöopathie an sich ablehne.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist Wissenschaft? basti_79 Diverses 3 23.11.2008 23:43
Wissenschaft vs. Religion basti_79 Religion 10 12.03.2007 13:45
Wissenschaft und Bewusstsein gumpensund Rund um Naturwissenschaft 42 13.02.2006 10:09
Glaubwürdigkeit der Wissenschaft Acolina Rund um Naturwissenschaft 22 30.06.2005 17:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:44 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.