:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Medizin & Alternative Heilverfahren > Alternative Heilverfahren > Duft- & Aromapflanzen

Duft- & Aromapflanzen Aromatherapie, Tipps zum Sammeln, Aufbewahren, Rezepturen, Fragen...

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2003, 15:31   #1
ShasaMoluna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Mittelalterliche Rezepte

Und nun noch etwas deftiges für den Magen

1. Hypocras-Rezepte

Der Name dieses Getränkes "Hippocras", "Hipokras", oder "Ypocras" stammt vom guten alten Hippocrates und zeigt sehr schön, das es sich nicht um ein Getränk, sondern um ein "Heilmittel" handelte, mit dem die eventuellen negativen Wirkungen der Essenszutaten aufgefangen werden sollten. Vergleichbar also unserer heutigen Sitte des Aperitivs und des Digestifs. Es sind dies ja meist leichter Alkohol mit etwas Geschmack (beim Aperitiv - also Martini, Sherry etc.) zur Unterstützung des Magens und hauptsächlich zur Öffnung der Geschmackssinne für das spätere Essen, und Kräuterauszüge, oder schwerer Alkohol um die Verdauung nach dem Essen zu fördern (also die klassischen Digestifs - Chartreuse, Benedictine, Cognac, Armagnac etc.).

Hypocras war sehr beliebt, es gibt daher auch sehr viele Rezepte, hier ist eine kleine Auswahl:

Rezept 1:

1 Flasche roter Burgunder
30g Zimtstangen
60g Ingwerwurzel
2 EL Rosenwasser (man rechnet 1 Tropfen Rosenöl auf 1/4l Wasser)
400g Zucker

Den Wein mit dem Rosenwasser vermischen. Die Gewürze fein zermahlen (oder bereits gemahlene verwenden, dann aber jeweils 5-10g mehr nehmen.) In ein sauberes Tuch geben, dieses zusammenknoten und mindestens 3 Stunden in dem Wein mit dem Rosenwasser ziehen lassen. Mehrmals durch einen Filter passieren, bis die Flüssigkeit klar bleibt. Der Autor des 'Viandier de Taillevent', das ebenfalls ein Rezept für 'Hypocras' enthält, fügt noch 8 feingemahlene Gewürznelken und die feingemahlenen Körner von 8 Kardamomschoten hinzu. Dieser aromatische Dessertwein wurde nur im Winter getrunken."

Rezept 2:

Orginal:
Drei Unzen Zimt & III Unzen Ingwer; spica Nardi aus Spanien; Galgantwurzel, Nelken, langer Pfeffer, Muskatnuß, Majoran, Kardamom, von jedem eine viertel Unze; Paradieskörnchen, Kaneel der besten Sorte, von jedem eine halbe Unze; das alles fein stoße."

übersetzt:

2 Liter Rotwein
175g Zucker
1 EL gemahlener Zimt
3/4 EL gemahlener Ingwer
je 1 TL gem. Nelken, Muskatnuß, Majoran (am besten frisch), gem. Kardamom und schwarzer Pfeffer; eine Prise geriebene Galgantwurzel.

Den Wein bis knapp zum Siedepunkt erhitzen, Zucker auflösen, Kräuter und Gewürze mischen, die Hälfte davon in den Wein geben. Abschmecken und nach und nach Gewürz zugeben, bis der gewünschte Sättigungsgrad erreicht ist (wahrscheinlich werden Sie einen großen Teil der Mischung aufbrauchen). Den Wein auf kleinstem Feuer 10 Minuten simmern lassen. Durch ein sehr feines Seihtuch tropfen lassen (das kann Stunden dauern). Kalt in Flaschen füllen, gut verschließen. Innerhalb einer Woche verbrauchen.

Rezept 3:

Hippokras-Gewürzpulver und Wein

"Um ein lot (3,72 Liter, Anm.) guten Hippokras zu machen. Nehmt eine Unze (30g, Anm.) cinamom, langer Pfeifenzimt genannt, eine Glocke Ingwer und ebensoviel Galgant und zerstampft sie gut miteinander, nehmt auch ein Pfund guten Zucker. Zerstampft dies gut miteinander und löst mit einem guten lot des besten Weins aus Beaune auf, den Ihr euch verschaffen könnt. Laßt dies eine oder zwei Stunden ziehen. Dann treibt es mehrere Male durch ein Seihtuch, bis es recht klar ist."

  Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Linktipp: Mittelalterliche Geschichte Acolina Europa 0 30.05.2008 15:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:48 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.