:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Fakes & Hoaxes

Fakes & Hoaxes Gerade auch im Bereich der Grenzwissenschaften tummelt sich so manche Fälschung, Ente etc. Hier ist der rechte Ort entlarvte zu präsentieren oder auch vermutete zu diskutieren.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.06.2015, 19:10   #1
Matumba
Grünschnabel
 
Registriert seit: 14.06.2015
Beiträge: 2
Standard Searl Generator und eure Meinung dazu

Erstmal ein großes Hallo an die Community!

Bin Matumba, 26 Jahre alt, aus dem hohen Norden und möchte euch erstmal ein Paar grundlegende Fragen stellen.

Also, der Searl Generator basiert meinen Recherchen nach auf der Bewegung von Elektronen zwischen dem Emitter (Neodymring) und dem Absorber(elektromagnetische Spule). Soweit so gut.

Die beweglichen Magnetstifte, welche sich zwischen Minus und Plus bewegen, bestehen aus soweit ich es verstanden habe selben Materialien, ohne jedoch einen Neodym Kern zu besitzen. Auch wird Teflon als Dielektrikum erwähnt um wahrscheinlich den maximalen Spin bei der Bewegung der Elektronen von Minus nach Plus durch den Kupfermantel zu erreichen.

Das mal zu den physikalischen Gegebenheiten.

Jetzt noch etwas. Die Magnetstifte müssen ja frei in der Luft hängen um keine Reibung zu erzeugen. Dies kann man ja durch die richtige Anordnung der Ringe, aus den diese und der Stator bestehen erreichen, auch die Anziehung unter einander kann man dadurch unterbinden, dass man die ersten oder jeweils zweiten Magnetringe durch Teflonringe ersetzt und die Magnetstifte in richtiger Reihenfolge und Polarität einsetzt.

Hat man dies geschafft, erzielt man einen direkten, induktiven Elektronenfluss zwischen dem Neodymkern und den Abnehmerspulen. Und es dreht sich, zumindest meiner Überlegung nach.(Hab keine Ahnung, berichtigt mich bitte!)

Auch erwähnt Searl in seinen Videos, dass bei steigendem Verbrauch die Drehzahl ansteigt. Wie erklärt man das? erhöhter Elektronenbedarf an der positiven Abnehmer Seite? Größerer physikalischer Elektronenfluss durch den Kupfermantel und dadurch höhere Bewegungsenergie?

Dass sich das Ganze selbst kühlt ist klar. Neodym verliert Elektronen und demzufolge auch Energie, neue entstehen zwar direkt aus dem Nichts, aber das Energieniveau sinkt entsprechend.

Bitte, lasst mich nicht dumm sterben! Ich will so n Ding haben!
Matumba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2015, 01:01   #2
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.052
Standard

Hallo Matumba,

Dieses Thema hatten wir schon einmal - allerdings ohne deutliches Resultat.

Searl Effekt

Oberflächlich betrachtet, scheint es sich bei einem "Searl-Generator" um ein perpetuum Mobile zu handeln, eine Maschine, die Energie aus dem nichts erzeugen soll. Das funktioniert erfahrungsgemäß nicht. Man findet gelegentlich Darstellungen der Funktionsweise, wie hier etwa:

http://www.borderlands.de/energy.searl.php3

Der wichtigste Teil ist meines Erachtens jener:

Zitat:
Der erste und wichtigste Punkt: Viele Forscher haben versucht, wenigstens einen Augenzeugen aufzutreiben, der einen SEG oder gar die "Levity Disc" in Aktion gesehen hat. Gelungen ist dies jedoch bisher niemandem.
Perpetuum Mobile ist ein klassisches Beispiel für eine ungewöhnliche Behauptung, deren Wahrheitsgehalt gezeigt werden muss. Die Beweislast liegt beim Proponenten, da die überwiegende Mehrheit der Menschheit davon ausgeht, dass es kein Perpetuum Mobile gibt. Das ist zwar nur ein schwaches Argument, noch viel schwächer ist aber: kein Beweis.

Außerdem habe ich noch eine Website in englischer Sprache gefunden, bei der der Absatz "Kritik" fehlt.

http://peswiki.com/index.php/Directo...ator_%28SEG%29
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2015, 15:54   #3
Matumba
Grünschnabel
 
Registriert seit: 14.06.2015
Beiträge: 2
Standard

Vielen Dank, werde ich mir unbedingt ansehen.
Matumba ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich brauche eure Meinung! Pitty Rund um Naturwissenschaft 13 15.09.2014 17:29
Eure Meinung bitte Mondschein234 Traumdeutung 0 15.08.2014 10:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:53 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.