:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Überwachungsstaat > Kryptographie & Computersicherheit

Kryptographie & Computersicherheit Verschlüsselung und Untersuchung verschlüsselter Texte, Computerviren und Malware, Sicherheitslücken, Datenschutz, Verkehrsüberwachung, Mautbrücken, Kameras (CCTV etc.), RFID

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2014, 20:56   #1
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.149
Standard Eine politische Forderung

Was klingt wie eine Umdichtung der ersten Strophe der Nationalhymne, scheint die CDU ernst zu meinen: man will "deutsche" Algorithmen zur Verschlüsslung entwickeln (lassen). Besser informierte Bürger wissen, dass der Ort, an dem ein Algorithmus entwickelt wurde, keine Rolle spielt, ja, dass ein Algorithmus zur Verschlüsslung bestenfalls öffentlich ist. Man nennt das Kerckhoff's Maxime.

http://www.golem.de/news/nsa-affaere...02-104584.html
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2014, 20:02   #2
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.102
Standard

Ich glaube nicht, dass ihm der Ort wichtig ist, an dem so ein Algorithmus entwickelt wird, sondern die Reichweite der Bekanntheit und Anwendung. Wenn ich mich nicht täusche hat Russland auch eine andere Verschlüsselungstechnik als andere Länder. Dadurch sind Programme zum Knacken russischer Codes nicht auf andere Codes anwendbar.
Ich denke allerdings nicht, dass es etwas bringen würde, eine eigene Verschlüsselungstechnik zu entwickeln. Spätestens wenn man sie bei allen Providern implementiert, kriegt ein mittelmässig motivierter Kryptologe einen Decoder hin.

Sinnvoller wäre, sich zu vergegenwärtigen, dass einfach keine Information, welche über internationale Datennetze läuft, in irgend einer Weise sicher ist.
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2014, 21:39   #3
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.149
Standard

Jein. Wie gesagt, sind gute Verschlüsselungsalgorithmen öffentlich - open source, quasi. Das verneint dann auch die Frage nach der Nationalität. Entweder kennt jeder den Algorithmus, oder ein Idiot behauptet, seiner sei der beste.

Kyptanalysetechniken existieren. Und der einzige Weg, sie zu beweisen, ist, sie auf bekannte Algorithmen anzuwenden. Dazu muss der Algorithmus bekannt sein. Wenn Russland jetzt einen Algorithmus verstecken mag, verläßt es sich darauf, dass die Kryptanalyse erfolglos bleiben wird. Man würde davon aber nur erfahren, wenn es zu spät ist.

Darum ist es auch unsinnig, den Algorithmus selber geheim zu halten. "Black boxes" davon müssen ungefähr überall sein - und jeder kann eine solche analysieren. Der Totalverlust eines Algorithmus ist das schlimmste, was in diesem Fall passieren kann. Und der ist deutlich wahrscheinlicher als die Utopie, dass irgendjemand sich einen letztendlich vollkommen sicheren Algorithmus ausgedacht haben mag.

Ich selber pflege Geheimnisse nicht durch das Internet zu schicken, nicht einmal verschlüsselt. Ich weiß, dass jedes Verfahren besiegt werden könnte, und dass die Leistung der Computer immer weiter steigt.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
cdu, nsa

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Very Large Telescope: Förderung für bessere Spektrografen Zeitungsjunge astronews.com 0 01.08.2011 18:11
Regierung schränkt politische Neutralität der Schulen ein Leon300 Politik & Zeitgeschehen 2 25.01.2011 12:50
Eure politische Gesinnung The_Secret Politik & Zeitgeschehen 25 03.04.2006 15:49
Vrumfondel´s Forderung ... gumpensund Science Fiction & Fantasy 5 05.03.2006 23:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:28 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.