:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Afrika > Ägypten

Ägypten Wozu dienten die Pyramiden wirklich? Wie alt ist die Sphinx? Woher stammt die Hochkultur Ägyptens?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.2017, 19:37   #111
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.046
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Wenn ich mich recht erinnere, wollte ganz am Anfang ein Buch (Roman ?) zu dieser Idee schreiben.


Zitat:
Ich habe den Eindruck, dass er kompetente Leute nur als eine Art Sparringspartner nutzt und so die Schwachstellen des Konzepts erläutert bekommt.
Jein. Also einerseits: ja, das kann natürlich sein. Andererseits sind die Schwachstellen ja so groß, dass man die schon aus ethischen Gründen flicken muss.

Zitat:
Spart natürlich die Idiotenarbeit der eigenen Recherche.
Naja... Ich halt's nicht wirklich für Arbeit.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2017, 21:17   #112
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.598
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Naja... Ich halt's nicht wirklich für Arbeit.
Wenn es Dir Spass macht, will ich Dir nicht im Weg stehen.

Ich habe keine Lust kostenlos Nachhilfelehrer zu spielen für Fragen, die man mit jeder Suchmaschine geschwind klären könnte.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2017, 21:31   #113
Nobby Nobbs
Foren-As
 
Benutzerbild von Nobby Nobbs
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 669
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Meine Frage, warum Du Dich damit beschäftigst. Die Suche nach der Wahrheit scheint es nicht zu sein. Es kommt mir so vor, als würdest Du da mit aller Kraft versuchen, eine bestimmte Idee (hier: die von den "kontinentübergreifenden Verbindungen") als plausibel darzustellen
So ähnlich sehe ich das auch. Im Gegensatz zur wissenschaftlichen Arbeit wird nicht ergebnisoffen geforscht. Technisch wird die Diskussion geführt wie bei Populisten und Demagogen üblich. Die Gegenseite wird dämonisiert (eingefahren, nur wegen Geld, keine neuen Ideen...), der eigene Beitrag überhöht (Freidenker, ich stelle doch nur Fragen...) und letztendlich zieht man sich in die Opfer- und Märtyrerrolle zurück (wenn schon mal über tatsächliche Fakten diskutiert wird und dann die Argumente ausgehen) und behauptet einfach, man würde unterdrückt und leitet daraus die Überlegenheit der eigenen Ideen ab. Ich finde das ehrlich gesagt zum Kotzen, weil es unsachlich und oft auch unaufrichtig ist. Und ich halte es für gefährlich.

Die Beispiele, die ElLobo hier gebracht hat, sind schon oft diskutiert worden, nur wird das Egebnis der Diskussion seitens der "Freidenker" (Die echten Freidenker wären bestimmt nicht erbaut und manchmal kommt es mir so vor als würde es im hiesigen Zusammenhang "frei von Denken" bedeuten.) nicht akzeptiert und regelmäßig erscheint eine neue Generation dieser Erleuchteten und bringt den alten Kram wieder auf's Tablett.

Wird in den verfügbaren Bildungseinrichtungen eigentlich wissenschaftliches Arbeiten und Denken sowie sachliches Diskutieren in welcher Form auch immer an unsere Jugend herangetragen? Aber das ist ein anderes Thema.
Nobby Nobbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2017, 22:16   #114
Archimedes
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 21.10.2009
Ort: Rübennasenhausen
Beiträge: 4.397
Standard

Zitat:
Zitat von Nobby Nobbs Beitrag anzeigen
Wird in den verfügbaren Bildungseinrichtungen eigentlich wissenschaftliches Arbeiten und Denken sowie sachliches Diskutieren in welcher Form auch immer an unsere Jugend herangetragen?
Wahrscheimlich nicht. Ich bin mir nicht einmal mehr sicher, ob an den Bildungseinrichtungen noch politische Neutralität gewahrt wird oder ob "unserer Jugend" das Prinzip der Gewaltenteilung überhaupt ein Begriff ist.

Ich sehe das so:
"Wissenschaftliches Denken" ist was für Wissenschaftler, oder die, die es werden wollen. Allen anderen steht es frei, die Welt durch die Brille der Religion oder der eigenen blühenden Fantasie zu sehen.
Nichts anderes können wir hier sehen, und das ist völlig legitim.

Gut, die Idee von einer kontinenalübergreifenden Superkultur der Frühgeschichte ist für Anfälle von blühender Fantasie viel reizvoller als die Idee vom ethnischen Selbstbild des Spätbronzezeitlers in Südengland.

Ein bischen Atlantis, ein paar Pyramiden und dazu die verschwörerischen Wissenschaftler... es kommt immer etwas ähnliches dabei heraus.
Da gibt es zum Beispiel die "ancient equator"- Theorie, die genau in die selbe Kerbe schlägt. Das Phänomen ist ja ganz interessant, aber die Erklärungsversuche....
Archimedes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2017, 00:25   #115
ElLobo1
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 798
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
[list=1]
[*]Erich, bist Du das?

Ich würde sagen, die "kontinentübergreifenden Verbindungen" werden ausser acht gelasssen, weil z.B. im Fall Ägypten/England
Auch wenn ich vielleicht manchmal so klinge, aber nein, ich bin nicht Erich
Er hat kein alleiniges Patent auf derartige Fragen...

Und es ist ein Fehler, Verbindungen von zum Beispiel England zu Ägypten außer Acht zu lassen, gibt es doch sogar offizelle Hinweise darauf, dass ägyptische Händler bis an die Ostsee kamen, um Bernstein zu kaufen, oder zumindest dass der Bernstein der Ostsee irgendwie seinen Weg bis nach Ägypten gefunden hat. Da liegt meiner Meinung noch vieles Im Dunkeln der Geschichte begraben...

Und natürlich behaupte ich niemals ein Ägypter hätte ein Henge in Britannien errichtet. Wie kommst du drauf?
Hätten die Einheimischen niemals zugelassen. Aber es hätte dennoch Kontakt geben können....

Geändert von ElLobo1 (10.06.2017 um 00:31 Uhr).
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2017, 00:34   #116
ElLobo1
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 798
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Spart natürlich die Idiotenarbeit der eigenen Recherche.
Danke, aber meine langjährigen Recherchen haben Hand und Fuß. Zu vieles Verwirrende steht in unseren Lehrbüchern, als das es bei aufmerksamen Lesen nicht ins Auge springen könnte. Da bin ich guter Gesellschaft mit vielen anderen aufmerksamen Lesern
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2017, 00:41   #117
ElLobo1
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 798
Standard

Zitat:
Zitat von Nobby Nobbs Beitrag anzeigen
So ähnlich sehe ich das auch. Im Gegensatz zur wissenschaftlichen Arbeit wird nicht ergebnisoffen geforscht.
Also ich weiß nicht, obs dir schon aufgefallen ist, aber ich arbeite gedankenoffen!!!
Etwas, das die reinen Wissenschaftler ja aus Prinzip nicht machen. Daher übersehen sie vieles was plausibel ist.
Es sollte immer wichtig sein nach Überschneidungen und Verflechtungen ausschau zu halten, denn engstirniges Verweilen bei bestimmten Kulturen vernachlässigt den wichtigen und ewigen Austausch zwischen den Kulturen.
Ein Umstand, den es sicherlich zu jeder Zeit gegeben hat, denn die Menschen sind neugierig, das ändert sich auch nicht wenn man 50.000 Jahre zurück blickt. Es bleiben die gleichen offenen und neugierigen Gehirne wie heutzutage. Nichts war jemals primitiv, denn sonst wären wir alle nicht hier.
Auch wenn die Wissenschaft partout behaupten will dass große gebäudekomplexe erst ab etwa 5000 jahren vor Christus Geburt entstanden sein können.

Doch das ist sicherlich nur eines der archäologischen Märchen, die immer weniger menschen glauben
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2017, 00:55   #118
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.598
Standard

Zitat:
Zitat von ElLobo1 Beitrag anzeigen
Danke, aber meine langjährigen Recherchen haben Hand und Fuß.
Nur von diesen "Recherchen" war bisher nichts zu bemerken. Aber "Recherche" bedeutet vermutlich YouBlöd Filmchen anzuschauen.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2017, 01:28   #119
ElLobo1
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 798
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Nur von diesen "Recherchen" war bisher nichts zu bemerken. Aber "Recherche" bedeutet vermutlich YouBlöd Filmchen anzuschauen.
Ich sehe das du eifersüchtig auf mein umfangreiches geschichtliches Wissen bist, dass nicht begrenzt wird von engstirnigen Lehrbuchmeinungen. Musst das nicht ständig unter Beweis stellen mit dem gleichen abgedroschenen Argument, weil dir nichts anderes inhaltlich beständiges zu meinen stets offenen und fundierten Ideen einfällt
ElLobo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2017, 01:53   #120
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.598
Standard

Zitat:
Zitat von ElLobo1 Beitrag anzeigen
Ich sehe das du eifersüchtig auf mein umfangreiches geschichtliches Wissen bist, dass nicht begrenzt wird von engstirnigen Lehrbuchmeinungen. Musst das nicht ständig unter Beweis stellen mit dem gleichen abgedroschenen Argument, weil dir nichts anderes inhaltlich beständiges zu meinen stets offenen und fundierten Ideen einfällt
Wirklich lustig. Deine "Ideen" sind nur das Wiederkäuen von uraltem Zeug. "Geistiger Dünnschiss" wäre noch zuviel der Ehre.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wirken der Pyramiden Constantin Ägypten 29 30.04.2014 13:44
Pyramiden und Co. Xtreem Mysteriöse Orte 30 19.08.2008 13:09
Pyramiden & Militär Myticandy Mysteriöse Orte 29 27.05.2008 00:02
Löcher in den Pyramiden? IronColonel Ägypten 7 09.07.2006 00:49
bauanleitung für pyramiden ? groove Ägypten 50 13.10.2002 22:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:26 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.