:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Medizin & Alternative Heilverfahren > Alternative Heilverfahren

Alternative Heilverfahren Akupunktur, Ayurveda, Bach-Blüten, Homöopathie etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.09.2004, 21:15   #1
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.185
Standard Psychologie zum Einschlafen

Zitat:
Verhaltenstherapie wirkt bei Schlafstörungen genauso gut wie Schlafmittel

Eine Verhaltenstherapie ist häufig wirksamer gegen Schlafstörungen als die Gabe von Schlafmitteln. Dabei zeigt die Behandlung ohne Medikamente sowohl auf lange Sicht als auch kurzzeitig größere Erfolge, ergab eine Studie von Forschern um Gregg Jacobs vom Beth Israel Deaconess Medical Center in Boston. Über ihre Ergebnisse berichten die Forscher in der Fachzeitschrift Archives of Internal Medicine (Ausgabe vom 27. September).

An der Studie nahmen 63 Erwachsene mit chronischen Schlafstörungen teil. Acht Wochen lang behandelten die Forscher jeweils einen Teil der Probanden mit so genannten kognitiven Verhaltenstherapien, eine zweite Gruppe erhielt Schlafmittel, bei der dritten wurde beides kombiniert und Gruppe vier erhielt ein Placebo. Jeder Proband dokumentierte täglich sein Schlafverhalten. Mithilfe dieser Aufzeichnungen analysierten die Wissenschaftler nach vier und nach acht Wochen die erzielten Effekte, wobei die Schlafmittel gegen Ende der Studie langsam ausgeschlichen wurden.

Nach vier Wochen zeigten sich in der Verhaltenstherapiegruppe und in der Kombinationsgruppe die größten Erfolge. Bei 44 Prozent der Probanden aus beiden Gruppen hatten sich die Schlafstörungen gemindert. Schlafmittel alleine verbesserten bei 29 Prozent der Teilnehmer aus der entsprechenden Gruppe die nächtliche Erholung und die Placebos schlugen bei 10 Prozent an. Am Ende der Behandlungsphase waren bei über der Hälfte der mit Verhaltenstherapie oder der Kombination aus Therapie und Schlafmittel behandelten Patienten die Schlafstörungen deutlich zurückgegangen. In der Gruppe, die nur das Schlafmittel erhielt, ließ der positive Effekt nach, nachdem das Medikament nicht mehr regelmäßig eingenommen wurde. Am Ende war die Wirkung mit der bei der Placebo-Gruppe vergleichbar.

Verhaltenstherapie alleine und in Kombination mit Schlafmitteln brachten in den Untersuchungen gleich gute Ergebnisse. Da die regelmäßige Einnahme von Schlafmitteln mit der Gefahr einer Abhängigkeit einhergeht, raten die Forscher vor allem bei chronischen Schlafstörungen zu einer kognitiven Verhaltenstherapie.

ddp/bdw – Dirk Gilson
(Quelle: wissenschaft.de )
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Immer wieder beim einschlafen... Steph83 Traumdeutung 3 26.10.2005 01:58
Sanft einschlafen mit Heilpflanzen Desert Rose Phytotherapie - Heilpflanzen 0 28.05.2004 23:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:59 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.