:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Sterbeforschung

Sterbeforschung Reinkarnation, Nahtoderlebnisse und Vergleichbares sind hier an der richtigen Stelle.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.06.2006, 00:06   #11
transzendenz
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2005
Beiträge: 417
Standard

Wenn ich meine Existenzängste überwinde wird logischer Weise der Wunsch nach einen Lotto6er in den Hintergrund treten - aber es ist sehr schwer sich in die Fußstapfen von Prahamahansa Yogananda in >Zwei junge Burschen ohne einen Pfennig in Bindaban< zu begeben.

und der Link ist echt gut - hab mich da heute mal ein bisschen durchgelesen und bin auf diesen Artikel gestossen - sehr interessant

http://www.psychophysik.com/html/re-062-esoterik.html

Also die Seite ist für mich dehalb spitze - weil hier Gedankengut steht - wo ich selbst darüber nachdenke - und großteild stimme ich mit denen überein - doch nicht alles Hirngespinst
__________________
Lieben Gruß transzendenz
transzendenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2006, 00:25   #12
IronColonel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Wenn ich meine Existenzängste überwinde wird logischer Weise der Wunsch nach einen Lotto6er in den Hintergrund treten - aber es ist sehr schwer sich in die Fußstapfen von Prahamahansa Yogananda in >Zwei junge Burschen ohne einen Pfennig in Bindaban< zu begeben.
Vielleicht hilft dir dieses Buch weiter:
Geld ist schön, von Hans Peter Zimmermann
http://www.hpz.com/buecher/GeldText.html
Achja, wer nun denkt, das hat nix mehr mit Reinkarnation zu tun, sollte das kostenlose Buch lesen ;o)

Psychophysik find ich auch Spitze, werd das Interview morgen zu ende lesen.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2006, 10:46   #13
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.602
Standard

Zitat:
Beim Glücksspiel setzt man sein Glück aufs Spiel!
Dazu eine nette Geschichte:

Der alte Moische geht fleißig in die Synagoge und betet überaus kraftvoll: "GOTT laß mich in in der Lotterie den Hauptgewinn ziehen"

Nach Wochen tut sich der Himmel auf und Gott erscheint: "Moische, gib mit eine Chance. Kauf Dir ein Los!"
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2006, 13:02   #14
transzendenz
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2005
Beiträge: 417
Standard

Hier mal das was gechieht wenn jemand stirbt aus der Sicht eines Sterbebegleiters


Zitat:
Der Körper eines Lebewesens besteht aus fünf Elementen: Erde, Wasser, Feuer, Luft und Raum. Im Verlauf eines normalen Sterbeprozesses lösen sich die Elemente in dieser Reihenfolge auf, und das jeweils dazugehörige Organ stellt seine Tätigkeit ein.

Als Erstes löst sich das Element Erde auf: Milz und Bauchspeicheldrüse hören auf zu arbeiten. Das kann das Gefühl hervorrufen, ins Bodenlose zu fallen. Viele Sterbende sind dann sehr unruhig. Berührungen, vor allem an den Füssen können sehr hilfreich sein.

Das zweite Element, das sich auflöst, ist das Wasser. Die Nieren stellen ihre Tätigkeit ein. Die Lippen und die Schleimhäute werden trocken. Dies ist der Moment, wo ein Inhalator sinnvoll eingesetzt werden kann. Auch das leise Geräusch fließenden Wassers (Zimmerbrunnen) ist hilfreich.

Das dritte Element ist das Feuer, das dazugehörige Organ ist die Leber. Der Sterbende friert. In dieser Phase ist vor allem Wärme wichtig. Es sollte aber nicht eine erstickende Wärme mit zum Beispiel vielen, schweren Decken sein, sondern einfach die Wärme eines gut geheizten Raumes.

Als viertes Element ist die Luft an der Reihe. Die absterbenden Lungen lassen den Atem langsam und schwer werden. Die wichtigste Unterstützung eines Begleiters in dieser Phase ist sein eigener Atem. Je ruhiger und regelmäßiger er selbst atmet, umso leichter wird der Sterbende schließlich seinen Atem loslassen können.

Ganz zuletzt hört das Herz auf zu schlagen. Dies ist der Augenblick des eigentlichen Todes, wo sich die Lebensessenz in den Raum verflüchtigt.
__________________
Lieben Gruß transzendenz
transzendenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2006, 00:28   #15
IronColonel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ Transzendenz
so, hab mir jetzt den Skeptizismus/Esoterik Artikel durchgelesen, bin größtenteils beeindruckt, find aber am Schluss werden sie etwas zu "höflich" (ist aber nur meine Meinung) aber ansonsten jedenfalls lesenswert.

Zum Sterbeprozess

Hab diesbezüglich mal was vom Dalai Lama gelesen, mit chakren etc was wohin fliesst usw. usf. -> da wird sterben ja zur Wissenschaft, aber man weiss nie, wann mans braucht ;o)

@ Perfidulo

Jo, der Witz ist nicht schlecht (wie die meisten jüdischen Witze)
Moische wollte Tempeldiener werden, hatte aber schwierigkeiten in der Schule und konnte deshalb die alten Schriften nicht lesen, wie es sich für einen Tempeldiener gehört.
So ging er nach Amerika, gründete eine Firma und wurde sehr reich.
Viele Jahre später auf seiner prächtigen Geburtstagsfeier brach die Mutter in Tränen aus und sagte:
Ach Moische, wärst du doch nur besser in der Schule gewesen, wer weiß was noch alles aus dir geworden wäre!
Moische: Tempeldiener...
  Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2006, 10:32   #16
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.602
Standard

Zitat:
Moische: Tempeldiener...
Obwohl ich den schon kannte, finde ich ihn klasse.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2006, 12:47   #17
transzendenz
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2005
Beiträge: 417
Standard

Ich kenn den Moische leider nicht scheint aber mit mir was zu tun zu haben - ich vergess immer den Lottoschein auf zu geben aber ich weiß - spätestens dann wenn meine Zahlen gezogen wurden - werd ichs nicht mehr vergessen

@ IronColonel

Stimmt gegen Ende wird die Sache etwas dünn

und jetzt hab ich noch einen Link gefunden auf der Super Seite - hier gleich noch ein nachschieb für den Link - also das muss ich mir erst durchlesen

http://www.psychophysik.com/html/re0...schung-s2.html
__________________
Lieben Gruß transzendenz
transzendenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2006, 12:52   #18
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.602
Standard

Zitat:
Geld ist schön, von Hans Peter Zimmermann
http://www.hpz.com/buecher/GeldText.html
Ich habe ne Menge sogenannter Selbsthilfebücher gelesen, die alle nach diesem Strickmuster aufgebaut waren (Erfolg im Beruf, in der Beziehung.....)
Der Autor meint, ohne Geld auskommen zu können. Das behaupten viele, aber die Wirklichkeit sieht etwas anders aus.
Vielleicht spült ihm der Verkauf seines Werkes genügend Geld in die Kasse, damit er glücklich wird und uns vor weiteren Ergüssen verschont.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2006, 14:11   #19
transzendenz
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2005
Beiträge: 417
Standard

So ich habs gelesen – der van Lommel ist mir sympathisch – das ist ein Columbus der Neuzeit – der stellt Wissenschaftlich die Welt auf den Kopf

Er fordert andere Wissenschaftler auf noch mal über die Herkunft unseres Bewusstseins nach zu denken.

Er war auch bei dieser Diskussion dabei

http://www.planetlifeacademy.org/New...-sf-afield.htm

und über dieses A-Feld hab ich nur den Link gefunden

http://www.aufstellungspraxis.de/2006-1-AART-0051.htm

Also hier komme ich jetzt zu dem Schluss - dass die demnächst die Veden auf Deutsch übersetzen - solange noch jemand lebt der Sanskrit spricht.

@perfidulo

Danke für die Warnung
__________________
Lieben Gruß transzendenz
transzendenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2006, 14:38   #20
IronColonel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ Perfidulo:
Zitat:
Ich habe ne Menge sogenannter Selbsthilfebücher gelesen, die alle nach diesem Strickmuster aufgebaut waren (Erfolg im Beruf, in der Beziehung.....)
Der Autor meint, ohne Geld auskommen zu können. Das behaupten viele, aber die Wirklichkeit sieht etwas anders aus.
Vielleicht spült ihm der Verkauf seines Werkes genügend Geld in die Kasse, damit er glücklich wird und uns vor weiteren Ergüssen verschont.
Ohne Geld auskommen kann man, man wird zumindest nicht daran sterben, wenn man mal kein Geld hat -> siehe Existenzangst.
Reich wird der Autor von dem Buch nicht mehr, das Buch ist kostenlos runterladbar, und wenn man es dennoch kauft geht der Erlös an wohltätige Zwecke.

Zum Autor Hans Peter Zimmermann ist noch anzumerken, dass er unter anderem auch Rückführungstherapien durchführt, womit dies sehr viel mit der Reinkarnation zu tun hat, hier mal ein Artikel von ihm zum Thema:
http://www.hpz.com/reinkarnation.html

Zitat:
Tatsache ist, dass wir mit der Regressions-Therapie (Rückführung in die Vergangenheit) OHNE die Annahme von früheren Leben nur etwa 50 Prozent aller seelischen Probleme lösen können, wogegen es MIT der Annahme von früheren Leben an die 100 Prozent sind.

Tausende von therapeutischen Erfolgen belegen, dass wir bei einer Verkettung von Emotionen, einer sogenannten Gestalt, immer zum allerersten Ereignis zurückkehren und dieses verarbeiten müssen, damit das Problem aus dem Nervensystem gelöscht ist. Bei Menschen, die dabei Bilder von früheren Leben zulassen, ist die Erfolgsquote um ein Vielfaches höher.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutschland plant eigene Mondmission Yefimko Raumfahrt 25 22.04.2010 21:15
eigene Nahtoterlebnisse das__LICHT Sterbeforschung 14 22.07.2009 22:16
Ex-Minister denkt an "eigene Atomwaffen" schkl Politik & Zeitgeschehen 14 27.01.2006 13:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:08 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.