:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Medizin & Alternative Heilverfahren > Alternative Heilverfahren

Alternative Heilverfahren Akupunktur, Ayurveda, Bach-Blüten, Homöopathie etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.2013, 12:15   #1
73sportblume
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Meersalzgrotte

Hallo zusammen! Ich beschäftige mich gerade bei meiner Facharbeit mit Atemwegserkrankungen und Behandlungsmöglichkeiten und habe hier eine Broschüre eines Badehauses vor mir.. Die schreiben, dass negativ geladene Ionen (Kalium, Eisen etc.) Bakterien beseitigen sollen und dass das zu einem schnellen Genesungsprozess führen soll. Aber wie funktioniert das genau mit den Ionen? Kennt sich da jemand mit aus? Danke schonmal

Geändert von Tarlanc (10.06.2013 um 13:48 Uhr). Grund: Werbung entfernt
  Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2013, 13:54   #2
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.108
Standard

Liebe Sportblume, an diesem Posting stimmen drei Dinge nicht:
1) Metall-Ionen sind üblicherweise Anionen, also positiv geladen.
2) In jeder Lösung befinden sich genausoviele negative wie positive Ladungen. Für jedes positiv geladene Ion gibt es also auch ein negatives. Du badest prinzipiell in beidem.
3) Im ersten Posting sollte man keine Werbeflyer posten (siehe auch: Forenregeln).

Zur grundsätzlichen Frage: Es gibt sehr viele unterschiedliche Atemwegserkrankungen mit unterschiedlichen Ursachen und Therapiemöglichkeiten. Es mag sein, dass bei einzelnen Krankheiten bestimmte Salzlösungen Linderung verschaffen können. Dass generell Ionen gegen Krankheit helfen, ist aber eine sehr gewagte und nicht stichhaltige Übertreibung.
Was sicher auf den ersten Blick zu helfen scheint, ist die Behandlung von geschwollenen Schleimhäuten mit stark konzentriertem Salzwasser. Das entzieht den Schleimhäuten Flüssigkeit und sie schwellen ab. Geheilt wird damit aber nichts. Man fühlt sich nur eine Weile unbeschwerter.
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London

Geändert von Tarlanc (10.06.2013 um 13:56 Uhr).
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:32 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.