:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Medizin & Alternative Heilverfahren > Alternative Heilverfahren

Alternative Heilverfahren Akupunktur, Ayurveda, Bach-Blüten, Homöopathie etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.2012, 17:15   #1
ulli35
Gast
 
Beiträge: n/a
Idee Wie finde ich heraus ,ob ich sugestibel bin oder nicht?

Hallo, leute interessiere mich für Selbsthypnose, wie finde ich heraus ob ich suggestibel bin oder nicht? ulli35
  Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2012, 20:50   #2
Manx
Foren-As
 
Benutzerbild von Manx
 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Minden
Beiträge: 915
Standard

Mal so gefragt: Was stellst du dir unter Selbsthypnose vor? Meinst du so etwas wie autogenes Training oder so ähnlich?
__________________
Mein Perpetuum Mobile funktioniert jetzt,
es braucht nur verdammt viel Strom.
Manx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2012, 23:24   #3
ulli35
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wie finde ich heraus ob ich sugestibel bin?

Ich meine mir selbst etwas zu sugerierren, wie etwa, das Schaffe ich, oder mir etwas selbst zu suggerrieren, ich bin gut! Das tut man bei einer tiefen Entspannung!
  Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2012, 00:12   #4
f.j.neffe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Coué

Es gibt zwei Gruppen von Suggestiblen: die einen, die schon gemerkt haben, dass sie es sind, und die anderen, die noch danach fragen.
Ganz einfach und lebenspraktisch kannst Du alles, was dazu gehört in E. Coués kleinem, weltbekanntem Buch über Autosuggestion lesen, das Du für ein paar € in jedem Buchhandel bekommst. Lässt sich auch googlen.
Suggerieren bedeutet ja nichts weiter als mit sich selbst so freundlich zu reden, dass man sich gerne zuhört. Guten Erfolg also!
Franz Josef Neffe
  Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2012, 13:39   #5
Manx
Foren-As
 
Benutzerbild von Manx
 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Minden
Beiträge: 915
Standard

Und zugleich google mal nach "Autogenem Training". Ist schon etwas älter, vielleicht nicht so leicht zu erlernen wie die anderen von sich behaupten, aber schon recht mächtig.

Nur nicht auf moderne Mischformen einlassen, so "autogenes muskelentspannendes feng-Yoga nach Maharishi Schaman" oder wie auch immer. Oder trinkst du auch gepanschten Wein? Na also.
__________________
Mein Perpetuum Mobile funktioniert jetzt,
es braucht nur verdammt viel Strom.
Manx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2012, 21:22   #6
f.j.neffe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Mischformen: Prüfet alles, das Gute behaltet!

Das autogene Training von I.H.Schultz hieß bis 1928 - zwei Jahre nach Coués Tod und in der "Hochblüte der Autosuggestion" - autosuggestives Training. Es gab also auch früher schon "Mischformen".
Während Coué täglich demonstrierte, dass jeder Mensch vom ersten bis zum letzten Atemzug AUTOSUGGESTION betreibt und a) für diese verantwortlich ist und b) die Lebensaufgabe annehmen sollte, zu lernen, sich bessere Antworten zu geben, reduzierte Schultz die Möglichkeiten auf eine messbare, gut lizenzierbare mentale Schmalspurtechnik.

Das AT kann durchaus mächtig wirken, bei manchen und in manchen Fällen aber auch nicht. Mit einem umfassenderen Verständnis lässt sich das gut erklären und man wächst dann eben über die technische Ebene hinaus, wenn man weiterkommen will.
Frendlich grüßt
Franz Josef Neffe
  Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2014, 18:46   #7
f.j.neffe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gedanken sind gut zu ändern

Zitat:
Zitat von ulli35 Beitrag anzeigen
Ich meine mir selbst etwas zu sugerierren, wie etwa, das Schaffe ich, oder mir etwas selbst zu suggerrieren, ich bin gut! Das tut man bei einer tiefen Entspannung!
Wewnn du achtgibst, erkennst du,. dass du ständig - infolge deiner INNEREN EINSTELLUNG - so oder so zu dir und deinen Möglichkeiten Stellung nimmst.
Unbewusste Autosuggestion nennt man das.
E.COUÉ hat (mit Welterfolg) gezeigt, dass man durch BEWUSSTE AUTOSUGGESTION die unbewusste ändern kann.
Einfach sagen - am besten so, dass du dir gerne zuhören magst - dann wirkt es.

Coué bringt ein plastisches Beispiel:
In einem Holzbrett ist für jede schlechte Gewohnheit ein Metallstift.
Du setzt einen neuen Stift für eine gute Gewohnheit auf den den alten und schlägst mit dem Hammer darauf = diu betreibst bewusste Autosuggestion. Mit jedem Mal geht der alte Stift etwas weiter hinaus und der neue weiter hinein.

Ich freue mich auf deinen Erfolg!

Franz Josef Neffe
  Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2014, 19:21   #8
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.183
Standard

Der Ulli hat diese Frage vor 2 Jahren gestellt. Und genau da war er auch das letzte Mal online hier.

Warum gräbst du so uralte Threads wieder aus? Du hast ihm doch schon vor 2 Jahren geantwortet.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einzigartig oder nicht? HaraldL Kurioses 3 17.06.2010 23:59
Christ oder nicht? Acolina Religion 3 06.05.2009 12:06
Wahr oder nicht? orbital dolphin Kornkreise 1 18.08.2007 16:46
Fälschung oder nicht??? Speedy Area 51 5 06.11.2003 16:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:53 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.