:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Esoterik > Unser Leben: Schicksal oder Zufall?

Unser Leben: Schicksal oder Zufall? Ist unser Leben überwiegend eine Aneinanderreihung von Zufällen oder eher schicksalhaft vorherbestimmt? Gibt es einen Sinn dahinter?

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.09.2003, 10:45   #21
Dreamkiller
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2003
Beiträge: 66
Standard

Hallo Alex,

also deine Meinung ist für mich ganz OK es kommen nur ein paar Fragen auf, vieleicht kannst du sie mir ja beantworten.

Die Evolutionstheorie scheint für dich sehr reell zu sein. Meine Frage dazu ist erstens wann hat die Evolution angefangen und was war davor???

Dann würde mich noch interesieren an was du glaubst? Wenn du jetzt sagst du glaubst an nichts, glaubst du ja auch an was, eben nicht an Gott sondern an nichts, ist dann aber auch ein Glaube.

Dann zum Schluß. Ist für dich Gott und Kirche das selbe?


Danke schon mal.

mit Licht,Liebe und Harmonie

Dreamkiller
Dreamkiller ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie empfindet ihr die Zeit? Manu Zeitreisen 29 23.08.2006 16:14
Zeit für Gewaltfreiheit? Acolina Diverses 1 14.11.2004 10:55
Es Ist Zeit... nubstyl0r Unser Leben: Schicksal oder Zufall? 0 02.07.2003 00:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:18 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.