:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Off Topic, Fun & Co > Biete... Suche...

Biete... Suche... Auf der Suche nach einem Buch? Muss die alte Zeitungssammlung der neuen Platz machen? Etwas Wichtiges im TV verpasst und nun auf der Suche nach dem Video?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.01.2005, 20:50   #1
Renatus
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: NRW/
Beiträge: 1.107
Standard HV ( Tesla) Trafo für z.B. Lifter Experimente

Hallo,
vielleicht hat ja der eine oder andere schon damit herum experimentiert? Ich bin kein Elektroniker und Formeljongleur, darum möchte ich mir die Dauerwelle ersparen und lieber einen fertigen Trafo kaufen.

Ich habe mir letztens einen Zeilentrafo bei ebay ersteigert, weil man so ein Ding für vergleichbare Experimente verwenden kann.
Habe aber keinen Plan wie es nun weitergeht? Wo kommt der Strom dran? Was brauche ich noch?
Macht euch keine Sorgen um meine Sicherheit, dazu habe ich schon genug Informationen im Netz.

Kennt jemand Links mit HV Anleitungen für Dummys?
Ein paar Biefeld Brown/ Naudin Lifter habe ich gebaut aber zu mehr reicht es momentan nicht. Ich könnte zwar den Fön benutzen um es zum Fliegen zu bringen, aber das ist nicht im Sinne des Erfinders

Herzliche Grüße

Renatus
Renatus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2005, 18:47   #2
The shadow
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2002
Beiträge: 206
Standard

High Voltage
The shadow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2005, 20:24   #3
Renatus
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: NRW/
Beiträge: 1.107
Standard

Whow. Das ist genau das richtige, Eine Seite mit praktischen Erklärungen für Dummies - Danke

Renatus
Renatus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2005, 04:00   #4
gumpensund
Gast
 
Beiträge: n/a
Pfeil

Der Harald bastelt damit schon viele Jahre rum und hatte auch beruflich viel mit HF und Hochspannung zu tun. Möcht niemandem den Spass bremsen, aber wer nicht so erfahren ist, sollte damit ziemlich vorsichtig umgehen.

Auch wenns nur ein kleines Modell werden soll (etwa 5 Gramm), braucht Du so 15 bis 20 kV und hast mit ca. 20 Watt Verlustleistung zu tun.

Das ist nicht ganz ohne. Hab schon recht erfahrene Bastler gesehen, die sich durch eine einzige falsche Bewegung beim Fummeln mit nem simplen Zeilentrafo beinahe selbst geerdet haben ...

Der kleine Unterschied bei der Sekundärwicklung zur Erinnerung : beim Tesla ist die lose gekoppelt und liefert HF. Falls da was überschlägt, bekommst du bei 15 kV nen kleinen Backs, ziehst Deinen Finger weg und hast ne kleine, lästige Verbrennung.

Beim Zeilentrafo ist die SW fest gekoppelt. Bei 50 Hz und auch noch reichlich höher bekommst Du bei gleichfalls 15 kV eine gefeuert, daß Du grün wirst. Du bist noch eine Weile bei Bewußtsein, willst den Finger aus dem Überschlag ziehen oder abschalten. Geht aber leider nicht, da Du Dich kein bißchen bewegen kannst. Falls jemand versucht, Dich davon abzuziehen, bleibt der genauso kleben und wird gegrillt !

Hört sich etwas drastisch an, stimmt aber und wurde leider auch schon zweimal im Bekanntenkreis getestet. Ich spar mir mal die Beschreibung, wie die hinterher aussahen. Besser Du hast einen Kumpel in der Nähe, der so ungefähr weiss, wo Dein Sicherungskasten ist ... 8)

Pass also bitte auf, sonst bleibt der Lifter stehen und der Trafo hebt ab ...

Alle Angaben ohne Gewähr.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2005, 05:11   #5
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ja, wenns nich so traurig wär ..
wer sich an sowas vergreift und null kenntnis mitbringt ..
und das ist wirklich basic .. der soll ruhig verpuffen

was mir ernsthaft zu denken gibt .. warum will man damit
spielen?
nur um die schnullerbacken grundphysik zu testen?
weil irgend ein dämel sagte .. das ist mystische schwebung?

einige seiten gibts im net .. wo vollkommen durchgeknallte
mit experimenten locken .. und diese grundphysik sogar
an dummis verkaufen !!
von plasmabowling in der mikrowelle angefangen -
das ist arm .. ultra arm .. leute.
in jedem ollen verstaubten physikbuch 5 klasse lernt man mehr.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2005, 23:06   #6
Imperator
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2004
Beiträge: 292
Standard

Zitat:
in jedem ollen verstaubten physikbuch 5 klasse lernt man mehr.
Woher weißt du denn das? Ich dachte du schaust da grundsätzlich nicht rein?
Imperator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2005, 00:23   #7
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ahh
ein mitdenker

ganz einfach .. weils eine unmenschliche gegen die menschenwürde
ausgerichtete schulpflicht gibt .. auch zu meiner zeit gab.
und nen dummschwätzer im frontroom an einer tafel

der hat immer fleissig daraus zitiert .. weil ihm nix eigenes
eingefallen ist .. und er nur studiert hat
  Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2005, 12:00   #8
Renatus
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: NRW/
Beiträge: 1.107
Standard

Jetzt macht euch mal nicht ins Hemd. So dumm, wie ich mich zu dem Thema dargegstellt habe, bin ich ja auch nicht.

Ich wollte mal sehen ob hier vielleicht eine/er, ein im Handel erhältlichen Trafo kennt, oder verkauft, der so 25 KV liefert.
Ich hätte die Frage mal direkt so formulieren sollen
Dann hätte sich auch niemand Sorgen machen müssen - Tschuldigung
Danke aber, für eurer Verantwortungsbewusstsein.



Herzliche Grüße

Renatus
Renatus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2005, 22:16   #9
Nostradamus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo@Renatus

Ich bin zwar vom Fach, abe so aus dem Stehgreif könnte ich auch nicht sagen, wo man einen 25 KV-Trafo erstehen kann.
Man kann sich aber einen wickeln lassen, und schliesslich ist es immernoch eine Kostenfrage.

Erfahrungsgemäß hantieren viele Leuchtreklamebauer damit herum.Von daher hab ich mal in Frankfurt bei Neon Zentgraph Trafos gekauft.Die Spannung die man zum zünden braucht, richtet sich nach der Länge der Leuchtröhren.Folglich werden diese Firmen auch sowas anbieten, was Du suchst.Bekanntlicherweise sind dies alles Sicherheitstrafos.

Du solltest wissen, daß man mindestens einen Abstand von 1cm/KV einhalten soll, bevor es zu einem Überschlag, und von daher zu einem Unfall kommen kann.In Deinem Fall also mindestens einen Abstand von 50cm, die Reserve mit einbegriffen, denn bei 25 cm, kann es je nach Luftfeuchtigkeit zu einem Überschlag kommen.

Zeilentrafo klingt gut, das würde heißsen, einen alten Fernseher auszuschlachten.jetzt kommt es nur darauf an, wie hoch die Spannung auf der Unterspannungsseite sein soll, um das Übersetzungsverhältnis des Trafos zu erfahren.Zudem ist noch zu sagen, daß ein Sicherheitstrafo immer zwei Wicklungen aufweist.Primär und Sekundärwicklung, folglich muß die Sekundärwicklung 25KV bringen.Ein Fernsehgerät liefert unter Umständen diese Spannung, aber allerdings, soweit ich weiß, muß man ca. 400 V schon auf der Primärseite haben.

Soweit ich weiß, wird das auch bei Conrad Elektronik angeboten, sich einen Trafo nach Maß wickeln zu lassen.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2005, 13:33   #10
Renatus
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: NRW/
Beiträge: 1.107
Standard

In den letzten Jahren haben sich einige innovative Köpfe den Kopf zerbrochen,
um was anderes als typische Lifter Cells zu bauen
So langsam sehen die Gravity Lifter aus, wie ein Ufo, oder ein Stealth " Gleiter " aber ob das nun, das Gelbe vom Ei ist ?
Jedenfalls sehen sie besser aus als Ihre Vorgänger. Es sind auch nette Lifter Cell und Propulsion Videos zum Download vorhanden.

Hier ist die Webseite von tausenden
Naudin
Hier ist das gelbe vom Ei - Sunny Side up ! Sonnenenergie und Eiweiß

Ich meine eigentlich das intergalaktische Hydrogen

Da geht doch einiges mehr als mit Biefeld-Brown und Co. oder nicht ?

Intergalaktisches Hydrogen
Das kann auch hervorragend in Nanotubes aufbewahrt werden.
Nanotubes
oder in Glaskügelchen.
Glassbeads
Im Yellowstone Nationalpark leben sogar Mikroben vom Hydrogen.
Mikroben
und das Autos damit laufen ist ja nichts neues. z.B.
Der BMW's prototyp "H2R" - sieht sogar noch gut aus und fährt 300 km/h.
Hier gibt es das Video von dem Flitzer.
BMW H2R

Weiß jemand warum die Americanantigravity.com offline ist ?

Herzliche Grüße

Renatus
Renatus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verrückte Experimente Acolina Rund um Naturwissenschaft 4 20.09.2008 13:22
Unterwassermikrophonie-Experimente HaraldL Geheimnisvolle Frequenzen - Bewusstseinskontrolle? 9 10.11.2007 05:06
"Gravity" Lifter King-Crab Rund um Naturwissenschaft 1 25.01.2005 01:14
www.Grenzwissen-Experimente.de Unwissenheit Rund um Naturwissenschaft 3 13.02.2004 15:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:58 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.