:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Prophezeiungen

Prophezeiungen Kannte Nostradamus unsere Zukunft? Wurden Katastrophen wie der Anschlag auf das World Trade Center vorhergesehen?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.04.2003, 10:00   #1
das__LICHT
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Das Ende aller Zeiten

Hallo !
Im Anfang war das Wort,
und das Wort war bei Gott,
und Gott war das Wort.

Johannes 1/1
__________________________________________________ __________

Wir haben jetzt das Jahr 1000
nicht 2003

Wissenschaftler haben berechnet,in bezugnahme aller nachweisbaren Ereignisse wie Sonnen-und Mondfinsternisse,
Kometensichtungen ,Naturereignissen und ähnlichem,das wir jetzt das Jahr 1000 haben.
__________________________________________________ __________

Mit dieser Jahrtausendwende endet das dunkle Zeitalter welches 360 000 Jahre,nach der Überlieferung der Inder,
gedauert hatte.
__________________________________________________ __________

Die Hoffnung der Menschheit beruht darauf,dass der Messias im Milleniumsjahr wiederkommt.
Voraussetzung ist die Wiedererichtung des Tempels Salomons auf dem Berg "Morija" wo er bis zur Zerstörung im Jahre
70 n. Chr. gestanden hatte.
Nur auf dem Tempelberg steht heute die Al Aqsa Moschee mit dem goldenen Dach und dem Felsendom.
Von dort soll nach islamischem Glauben der Prophet MOHAMMED
in den Himmel aufgefahren sein.
Dieses 14 ha große Land,welches die Muslime auf dem Tempelberg in Besitz haben wird der Auslöser des 3.Weltkriegs sein.
In Israel wird seit ca 10 Jahren mit großem Eifer an der Herstellung der Einrichtungsgegenstände des Tempels gebaut.
In 2 Talmudschulen werden die Einzelheiten des Tempeldienstes bereits unterichtet.
(hinweise: Psalm 2,22,72 und 110 sowie Matthäus 28/18)
Israel wurde 1948 gegründet ,und es steht geschrieben dass der Erlöser innerhalb einer Generation wiederkommt.

Da aber die Macht dann vom Tempel Salomons ausgeht,
ist eine Zerstörung aller alten Strukturen notwendig.
Gott wird das Gewesene auslöschen,alle Übeltäter bestrafen und alle Sünder vernichten.
Ein Jahrtausend des Friedens wird beginnen unter der Herrschaft Jesu.
Matthäus 24 und 25

Das Ende der bisherigen Zeit wird schon in der Cheopspyramide sichtbar.
In den Gängen der Pyramide sind Zahlen und Zeichen eingemeiselt,welche die wichtigsten Ereignisse seit bestehen der Cheopspyramide markieren.
Die letzte eingemeiselte Zahl ist die Zahl 1000
danach senkt sich die Decke bis zum Boden,wo ein großes bis jetzt nicht erforschbares Loch vorhanden ist,womit auch das Ende oder der Zusammenbruch bezeichnet wird.

In der Paulskirche in Rom haben in einer Gallerie alle Päpste ein Feld.
2 Felder sind noch frei.
Der jetzige Papst Johannes Paul II und der kommende Papst
"Petrus II Romanus (der Antichrist)
Er wird aus Albanien stammen.
Danach wird ROM ,auch genannt die "Sieben-Hügel-Stadt "
zerstört.
__________________________________________________ __________

Durch Zufall fand ich in einem alten Buch die Niederschrift einer alten Prophezeiung.(Nachweislich über 70 Jahre alt,wo dieses Blatt beschrieben wurde.)

Hier der genaue Wortlaut der Prohezeiung:

Beim niederlegen einer Mauer wurde im Kloster zum heiligen Geist zu Wismar mit einer Bibel im Pergament eine Prohetische Schrift gefunden.Diese befindet sich jetzt im Rathaus zu Wismar unter Glas.
Sie wurde im Jahre 1701 von einem Klosterbruder geschrieben und lautet:

Herr erbarme dich deines Volkes welches sich mehr und mehr von dir abwendet.
Es zerstört deine Klöster und vernichtet deine heiligen Orte.
Es wird ein großes Ringen stattfinden von Osten nach Westen und wieder nach Osten und viele Menschen vernichten.
Machtlos werden die Menschen diesem allen zusehen müssen.

Die Wagen werden ohne Rosse dahin saussen und feurige Drachen werden durch die Luft fliegen,Feuer und Schwefel ausstreuend;die Städte und Dörfer vernichten.
3 bis 5 Monate wird diese Ringen dauern.
Hunger und Sorgen werden viele Menschen zum Opfer fallen.
Die Zeit wird kommen wo du weder kaufen noch verkaufen darfst.
Das Brot wird gezeichnet und geteilt werden,
Meere werden sich rot färben von Blut.
Die Menschen werden unter dem Meere wohnen und auf ihre Beute lauern.
Das Volk des Siebengestirns wird in den Kampf eingreifen und dem bärtigen Volk in den Rücken fallen.
Der ganze Niederrhein wird erbeben und erzittern aber nicht unterliegen.
Das Land im Meere wird mit seinem König auf die niederste
Stufe des Elends kommen,
Das bärtige Volk wird lange bestehn.
Alle Völker der Erde werden in Mitleidenschaft gezogen.
Der Sieger trägt ein Kranz und zwischen 4 Städten wird die Entscheidung fallen.
Dort steht ein Kreuz zwischen 2 Lindenbäumen.
Hier wird der Sieger niederknien und seinem Gott danken.
Alle gottlosigkeit wird der Krieg abschaffen und göttlich Ordnung in Staat und Kirche schaffen.
Der Krieg wird beginnen wenn die Ähren sich voll neigen und seinen Höhepunkt erreichen wenn die Kirschen zum 3. mal blühen.
Den endgüldigen Frieden wird der Fürst schließen zur Zeit der Christmette.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2003, 13:16   #2
unwissender
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2002
Beiträge: 167
Standard

Steht in einer der zahlreichen Prophezeiungen etwas über SARS, die Lungenseuche, welche z.Z. grassiert?
unwissender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2003, 15:29   #3
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard RE: Das Ende aller Zeiten

Zitat:
Original von das__LICHT
Wir haben jetzt das Jahr 1000
nicht 2003

Wissenschaftler haben berechnet,in bezugnahme aller nachweisbaren Ereignisse wie Sonnen-und Mondfinsternisse,
Kometensichtungen ,Naturereignissen und ähnlichem,das wir jetzt das Jahr 1000 haben.
Diese Geschichte wurde mir vergangenes Jahr bekannt. Demnach sollen dem Mittelalter mehrere Jahrhunderte einfach hinzugedichtet sein ... aber keinesfalls 1000 Jahre! Hast du da auch eine Quelle zu den Aussagen dieses "Wissenschaftlers"?

Zitat:
Mit dieser Jahrtausendwende endet das dunkle Zeitalter welches 360 000 Jahre,nach der Überlieferung der Inder,
gedauert hatte.
Diese Zeitaltereinteilungen sind nicht nur von den Indern bekannt. Auch die Maya legten soetwas fest, und deren Zeitalter endet im realen Jahr 2012, also in 9 Jahren. Könnte es sein, dass du diese 360.000 Jahre zusammen mit dem angeblichen falschen Jahr aus einer Quelle hast? Ich kenn mich mit den Angaben der Inder leider nicht aus, aber es wäre gut möglich, dass sie das gleiche Jahr wie die Maya meinen ...

Zitat:
Die Hoffnung der Menschheit beruht darauf,dass der Messias im Milleniumsjahr wiederkommt.
Sagen viele, aber ich sehe die Hoffnung eher in einer Veränderung der Menschheit selbst ... was soll eine einzelne Person vollbringen um von der gesamten Menschheit als Messias angesehen zu werden? Dafür existieren viel zu viele unterschiedliche Vorstellungen davon in den verschiedenen Religionen ...

Zitat:
Voraussetzung ist die Wiedererichtung des Tempels Salomons auf dem Berg "Morija" wo er bis zur Zerstörung im Jahre
70 n. Chr. gestanden hatte.
70 n.Chr.? Ok, ich mag jetzt nicht anzweifeln dass in diesem Jahr wirklich etwas auf dem Tempelberg passierte, aber könnten mit dieser Vorhersage (egal woher sie stammt) nicht auch Baalbek gemeint sein? Diese Ruinen hätten zumindest das entsprechende Alter für eine Zielsetzung eines Zeitalters.

Zitat:
Dieses 14 ha große Land,welches die Muslime auf dem Tempelberg in Besitz haben wird der Auslöser des 3.Weltkriegs sein.
Ok, angesichts der USA könnte man das gut glauben ... aber es gibt auch viele andere Prophezeiungen die anderes sagen. Die meisten davon sehen einen beginnenden Weltkrieg nach der Niederlage einer Weltmach (USA?) und dem damit verbundenen wirtschaftlichen sowie gesellschaftlichen Chaos. Und dies hätte nichts mit dem Tempelberg zu tun.

Zitat:
In Israel wird seit ca 10 Jahren mit großem Eifer an der Herstellung der Einrichtungsgegenstände des Tempels gebaut.
In 2 Talmudschulen werden die Einzelheiten des Tempeldienstes bereits unterichtet.
(hinweise: Psalm 2,22,72 und 110 sowie Matthäus 28/18)
Da sehe ich keinerlei Zusammenhang mit dem bevorstehenden "Untergang". Das kann auch einfache religiöse Gründe haben und dem Bedürfnis der Menschen nach alten neuen religiösen Inhalten und Gegenständen, die sie berühren und verehren können.

Zitat:
Das Ende der bisherigen Zeit wird schon in der Cheopspyramide sichtbar.
In den Gängen der Pyramide sind Zahlen und Zeichen eingemeiselt,welche die wichtigsten Ereignisse seit bestehen der Cheopspyramide markieren.
1. finden sich in ägyptischen Pyramiden nur Hieroglyphen
2. in der Cheopspyramide sind außerdem (fast) keine Zeichen eingemeißelt
3. wer sollte diese Daten "aktuell halten" wenn man bedenkt dass die Pyramide mehr als 7000 Jahre alt sein könnte?

Zitat:
Die letzte eingemeiselte Zahl ist die Zahl 1000
danach senkt sich die Decke bis zum Boden,wo ein großes bis jetzt nicht erforschbares Loch vorhanden ist,womit auch das Ende oder der Zusammenbruch bezeichnet wird.
Wo soll das sein? Bilder? Belege?

Zitat:
In der Paulskirche in Rom haben in einer Gallerie alle Päpste ein Feld.
2 Felder sind noch frei.
Der jetzige Papst Johannes Paul II und der kommende Papst
"Petrus II Romanus (der Antichrist)
Er wird aus Albanien stammen.
Danach wird ROM ,auch genannt die "Sieben-Hügel-Stadt "
zerstört.
Außer die Angabe, dass Papst Johannes Paul II der vorletzte Papst sein soll stimmt dies mit anderen kirchlichen Prophezeiungen überein. Ich kenne größtenteils nur die Angaben, dass es nach dem jetzigen noch 2 bzw 3 weitere Päpste sein werden.

Zitat:
Durch Zufall fand ich in einem alten Buch die Niederschrift einer alten Prophezeiung.(Nachweislich über 70 Jahre alt,wo dieses Blatt beschrieben wurde.)
Eine Prophezeiung also aus 2ter Hand ... da kann, auch wenn du nicht Schuld bist bereits viel verfälscht sein ...

Zitat:
Die Wagen werden ohne Rosse dahin saussen und feurige Drachen werden durch die Luft fliegen,Feuer und Schwefel ausstreuend;die Städte und Dörfer vernichten.
Das findet man sehr oft. Diese Vorhersagen bezüglich Flugobjekten werden jedoch auch oft in Zusammenhang mit dem Beginn des Verfalls gebracht. Sollte man nun den Beginn in den 1. Weltkrieg setzen (was flugtechnisch gesehen richtig wäre und auch die Zeitalter-Sichtweise richtigstellt (da sind 100 Jahre nicht viel Zeit)) oder in unsere Zeit, was heute lebenden Menschen wohl zum einen am unangenehmsten, zum anderem die Sache spannender macht.

Zitat:
3 bis 5 Monate wird diese Ringen dauern.
Müsste man kontrollieren ob damit nicht vielleicht 3 bis 5 JAHRE gemeint sind, was mit dem 1. Weltkrieg nahezu übereinstimmen würde.

prima Beitrag btw
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2003, 22:57   #4
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

zitat vom zitat des zitates - lol

Zitat:
Durch Zufall fand ich in einem alten Buch die Niederschrift einer alten Prophezeiung.(Nachweislich über 70 Jahre alt,wo dieses Blatt beschrieben wurde.)



Eine Prophezeiung also aus 2ter Hand ... da kann, auch wenn du nicht Schuld bist bereits viel verfälscht sein ...
das ist eine nur minimal umgestellte biblische aussage
habe leider im moment keine zielgenaue angabe -
kenne aber diese stelle
  Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2003, 00:12   #5
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.497
Standard

im grunde wurde bereits von jeder kultur das ende der welt vorhergesagt.seien es nun die inder oder die maya.
und natürlich nannte auch jede einen ort.
sei es nun der tempelberg in israel oder aber dierekt im machtzentrum der usa,sprich george w.bush und anhang.
und der messias wurde auch schon so oft angekündigt.
ich möchte hier aber keineswegs sagen das alle prophezeiungen falsch sind.
allerdings glaube ich das es am menschen selbst liegt denn drohenden untergang zu verhindern.dabei kann uns kein überirdisches wesen helfen das kommt um uns zu erretten.
er müsste ja erst wie zwirni schon sagte,alle menschen davon überzeugen das er "der"messias ist.und dann würden allein schon um diese frage wieder neue kriege ausbrechen.
wie gesagt das schicksal dieser erde liegt in unserer hand.
so sehe ich das jedenfalls.
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2003, 19:07   #6
RolandHorn
Moderator
 
Benutzerbild von RolandHorn
 
Registriert seit: 28.01.2002
Ort: Kleinblittersdorf
Beiträge: 695
Standard RE: Das Ende aller Zeiten

Zitat:
Original von das__LICHT
Hallo !
Im Anfang war das Wort,
und das Wort war bei Gott,
und Gott war das Wort.

Johannes 1/1
__________________________________________________ __________

Wir haben jetzt das Jahr 1000
nicht 2003
Wie kommst Du da drauf?

Zitat:

Wissenschaftler haben berechnet,in bezugnahme aller nachweisbaren Ereignisse wie Sonnen-und Mondfinsternisse,
Kometensichtungen ,Naturereignissen und ähnlichem,das wir jetzt das Jahr 1000 haben.
*Welche* Wissenschaftler?

Zitat:
__________________________________________________ __________

Mit dieser Jahrtausendwende endet das dunkle Zeitalter welches 360 000 Jahre,nach der Überlieferung der Inder,
gedauert hatte.
Woher hast Du diese Information?

Zitat:
__________________________________________________ __________

Die Hoffnung der Menschheit beruht darauf,dass der Messias im Milleniumsjahr wiederkommt.
Wer sagt das?

[quote]
Voraussetzung ist die Wiedererichtung des Tempels Salomons auf dem Berg "Morija" wo er bis zur Zerstörung im Jahre
70 n. Chr. gestanden hatte.
[/quote}

Das war der herodianische (jüdische]Tempel. Der Tempel Salomos fiel bereits vor der babylonischen Gefangenschaft. Dann wurde von Serubabel ein neuer kümmerlicher Tempel erbaut, der später von Herodes kräftig um- und ausgebaut wurde. Man nennt ihn den 2. Tempel, weil Serubabel unlogischerweise nicht mitgezählt wird. Der Bau des 3./4. Tempels steht noch aus.

[quote]

Nur auf dem Tempelberg steht heute die Al Aqsa Moschee mit dem goldenen Dach und dem Felsendom.
Von dort soll nach islamischem Glauben der Prophet MOHAMMED
in den Himmel aufgefahren sein.
Dieses 14 ha große Land,welches die Muslime auf dem Tempelberg in Besitz haben wird der Auslöser des 3.Weltkriegs sein.
In Israel wird seit ca 10 Jahren mit großem Eifer an der Herstellung der Einrichtungsgegenstände des Tempels gebaut.
In 2 Talmudschulen werden die Einzelheiten des Tempeldienstes bereits unterichtet.
(hinweise: Psalm 2,22,72 und 110 sowie Matthäus 28/18)
Israel wurde 1948 gegründet ,und es steht geschrieben dass der Erlöser innerhalb einer Generation wiederkommt.
Zitat:
Richtig. An einer anderen Stelle heißt es jedoch: "Jerusalem wird zertreten werden, bis dass der Heiden Zeit erfüllt ist." Gut möglich, dass nicht 1948, sondern 1967, das Jahr der Wiedervereinigung Jerusalems unter israelischer Hoheit das gemeinte Jahr ist. Eine biblische Generation dauert 40 Jahre - also nur noch bis 2007! Der Felsendom und die Al-Aqsa-Moschee werden vermutlich durch ein Erdbeben zertstört werden. Darauf folgt die Errichtung des neuen Tempels. Ich hatte allerdings auch schon mal eine Vision, in der die Moschee und der Felsendom in den neuen Tempel eingebettet waren.

Zitat:

Da aber die Macht dann vom Tempel Salomons ausgeht,
ist eine Zerstörung aller alten Strukturen notwendig.
Gott wird das Gewesene auslöschen,alle Übeltäter bestrafen und alle Sünder vernichten.
Ein Jahrtausend des Friedens wird beginnen unter der Herrschaft Jesu.
Matthäus 24 und 25

Das Ende der bisherigen Zeit wird schon in der Cheopspyramide sichtbar.
In den Gängen der Pyramide sind Zahlen und Zeichen eingemeiselt,welche die wichtigsten Ereignisse seit bestehen der Cheopspyramide markieren.
Die letzte eingemeiselte Zahl ist die Zahl 1000
danach senkt sich die Decke bis zum Boden,wo ein großes bis jetzt nicht erforschbares Loch vorhanden ist,womit auch das Ende oder der Zusammenbruch bezeichnet wird.
Von dieser Pyramidologie halte ich nix.

Zitat:

In der Paulskirche in Rom haben in einer Gallerie alle Päpste ein Feld.
2 Felder sind noch frei.
Der jetzige Papst Johannes Paul II und der kommende Papst
"Petrus II Romanus (der Antichrist)
Er wird aus Albanien stammen.
Danach wird ROM ,auch genannt die "Sieben-Hügel-Stadt "
zerstört.
__________________________________________________ __________

Durch Zufall fand ich in einem alten Buch die Niederschrift einer alten Prophezeiung.(Nachweislich über 70 Jahre alt,wo dieses Blatt beschrieben wurde.)

Hier der genaue Wortlaut der Prohezeiung:

Beim niederlegen einer Mauer wurde im Kloster zum heiligen Geist zu Wismar mit einer Bibel im Pergament eine Prohetische Schrift gefunden.Diese befindet sich jetzt im Rathaus zu Wismar unter Glas.
Sie wurde im Jahre 1701 von einem Klosterbruder geschrieben und lautet:

Herr erbarme dich deines Volkes welches sich mehr und mehr von dir abwendet.
Es zerstört deine Klöster und vernichtet deine heiligen Orte.
Es wird ein großes Ringen stattfinden von Osten nach Westen und wieder nach Osten und viele Menschen vernichten.
Machtlos werden die Menschen diesem allen zusehen müssen.

Die Wagen werden ohne Rosse dahin saussen und feurige Drachen werden durch die Luft fliegen,Feuer und Schwefel ausstreuend;die Städte und Dörfer vernichten.
3 bis 5 Monate wird diese Ringen dauern.
Hunger und Sorgen werden viele Menschen zum Opfer fallen.
Die Zeit wird kommen wo du weder kaufen noch verkaufen darfst.
Das Brot wird gezeichnet und geteilt werden,
Meere werden sich rot färben von Blut.
Die Menschen werden unter dem Meere wohnen und auf ihre Beute lauern.
Das Volk des Siebengestirns wird in den Kampf eingreifen und dem bärtigen Volk in den Rücken fallen.
Der ganze Niederrhein wird erbeben und erzittern aber nicht unterliegen.
Das Land im Meere wird mit seinem König auf die niederste
Stufe des Elends kommen,
Das bärtige Volk wird lange bestehn.
Alle Völker der Erde werden in Mitleidenschaft gezogen.
Der Sieger trägt ein Kranz und zwischen 4 Städten wird die Entscheidung fallen.
Dort steht ein Kreuz zwischen 2 Lindenbäumen.
Hier wird der Sieger niederknien und seinem Gott danken.
Alle gottlosigkeit wird der Krieg abschaffen und göttlich Ordnung in Staat und Kirche schaffen.
Der Krieg wird beginnen wenn die Ähren sich voll neigen und seinen Höhepunkt erreichen wenn die Kirschen zum 3. mal blühen.
Den endgüldigen Frieden wird der Fürst schließen zur Zeit der Christmette.
Gibts da 'ne Quelle?

Gruß
Roland
__________________
Never underestimate an old man who listens to Marc Bolan! - Take a little Marc in your heart!
RolandHorn ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2003, 14:32   #7
das__LICHT
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Meine Quelle ist ein vergilbtes Stück Papier das ich in meinem Besitz habe .
Wer das geschrieben hat, oder wer das in dem alten buch reingelegt hat ist nicht mehr nachzuvollziehen. Zeugen zwischenzeitlich alle verstorben.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2003, 17:49   #8
das__LICHT
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo!

Faßt man die Quintessenz der Prophezeiungen zusammen, ist der Ablauf der »kommenden Geschehnisse« wie folgt: Der übernächste Papst nach Johannes Paul II. wird der letzte sein; während dieser Zeit findet der Höhepunkt der Ereignisse statt. Ein kosmischer Vorfall wird in einem schönen August der nächsten Jahre drei Tage völliger Finsternis über die Erde bringen. Trümmer eines Himmelskörpers — und schließlich er selbst — werden auf die Erde stürzen, gewaltige Brände und Flutwellen hervorrufen. Es wird unverhofft ein höllengleicher Weltkrieg losbrechen, der mit Atomwaffen geführt alle Städte der Erde zerstören wird. Nach den Ereignissen, wird es auf unserem Planeten noch höchstens 600 Millionen Menschen geben.

http://www.sabon.org/prophezeiungen/vision2004.jpg

______________________________________________
  Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2003, 03:35   #9
Sereck
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 25.09.2002
Beiträge: 2.497
Standard

zu diesem vergilbtem blatt papier.
hast du vieleicht die möglichkeit es zu scannen.
wäre sicherlich interessant es genauer zu untersuchen.
Sereck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2003, 19:26   #10
das__LICHT
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Sereck
zu diesem vergilbtem blatt papier.
hast du vieleicht die möglichkeit es zu scannen.
wäre sicherlich interessant es genauer zu untersuchen.
Hallo !

Wenn mein PC meinen Scanner wieder mag dann zeig ich hier mein Blatt.

Gruß
Das__Licht
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heiße Zeiten für Supraleiter Zeitungsjunge Fischblog 1 19.04.2008 23:01
Das größte Buch aller Zeiten Zwirni Kurioses 8 18.12.2003 08:43
Das stärkste Erdbeben aller Zeiten? Zwirni Katastrophen und Kataklysmen vor unserer Zeit 3 26.11.2003 11:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:22 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.