:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen > Chemtrails

Chemtrails In großer Höhe ausgebrachtes Material, das Menschen, das Wetter oder das Klima beeinflussen soll, das keine allgemein bekannte Waffe darstellt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.06.2014, 15:28   #1
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.264
Standard "Sauberer Himmel" hat aufgegeben

Sauberer Himmel gibt klein bei. Nach unzähligen Versuchen, den Chemtrailern ein paar 100 € für eine entsprechende Probenahme zu entlocken, kommt jetzt:

Zitat:
Doch, wir sind sehr daran interessiert, Luftproben zu nehmen. Doch es gibt da ein Problem. Die versprühten Nanopartikel sind so klein, dass sie mit herkömmlichen chemischen Analysen nicht nachgewiesen werden können. Ein Wissenschaftler hat darauf hingewiesen, dass wir die Ergebnisse unserer Regenwasseranalysen, die Sie hier auf unserer Webseite einsehen können, mit der Zahl 6 addieren müssten, um zu den tatsächlichen Werten von Aluminium, Barium, Strontium & Co. zu gelangen. Die Metalle, die wir im Regenwasser nachweisen konnten, sind offenbar nur die "Klumpen" bzw. der Abfall etc., der nicht als Nanopartikel die Sprühdüse bzw. das Triebwerk verlässt. Die Pseudo-Skeptiker in den einschlägigen Foren wollen uns daher in eine Falle locken nach dem Motto: "Schickt endlich einen Ballon hoch, bringt die Probe ins Labor und findet nichts." Damit wäre die Chemtrail-Bewegung überführt: Keine Spuren, keine Chemtrails. Deswegen der Hochmut der Agenten in den Foren. Aber wie war das mit dem Hochmut vor dem Fall?

Wir sind nämlich auf einem guten Weg, um dieses Problem zu bewältigen. Mehr können wir an dieser Stelle noch nicht verraten.
Doppelter Facepalm.

http://www.sauberer-himmel.de/2013/1...en-luftproben/
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2014, 17:02   #2
wirbel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Von Aufgeben oder klein beigeben kann ich auf deren Webside nichts herauslesen!
  Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2014, 18:28   #3
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.264
Standard

a) Das zitierte Argument ist nicht falsifizierbar
b) Radosophie? ("Zahl 6")
c) Verweigerung der Beweisführung

also doch, wenigstens zwei Stellen, an denen man eingestanden hat, Argumente der Gegenseite nicht hören zu wollen.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2014, 19:24   #4
wirbel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke für die Antwort!

Der Threadtitel hat mich total irritiert, er liest sich als hätte "Sauberer Himmel" total das Handtuch ins Korn geworfen, dem ist aber laut Webside beileibe nicht so.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2014, 19:44   #5
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.264
Standard

Es kommt halt auf dasselbe raus. Wenn man sich einmal auf ein nicht-falsifizierbares Argument zurückzieht, erklärt man bald nur noch das, und irgendwann fällt irgendwem auf, dass das in der Form einfach nur noch Blödsinn ist. Dann sammelt man Bilder vom bunten Himmel mit Kondensstreifen, erzählt allen Leuten: siehst Du, das sind Chemtrails, und wer das dann noch glaubt, ist mindestens romantisch veranlagt.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2014, 20:13   #6
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Hi,
Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Dann sammelt man Bilder vom bunten Himmel mit Kondensstreifen, ...
Die haben noch nie was anderes gemacht. -gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2014, 10:54   #7
rambaldi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2008
Beiträge: 407
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
und irgendwann fällt irgendwem auf, dass das in der Form einfach nur noch Blödsinn ist.
Das ist zwar nicht falsch, aber IMHO ist das eine vernachlässigbare Menge.

Diejenigen deren geistige Fähigkeiten über "ey kuk nach obn, sie sprühn wieda" und "ey ich habe ein YT-Video" hinausgehen, haben die Unsinnigkeit längst erkannt, und die Gläubigen kapieren erfahrungsgemäß Konzepte wie Beweislast*, Falsifizierbarkeit etc schlichtweg nicht.

P.S.
abgesehen davon, daß sie nicht kapieren was überhaupt ein Beweis ist
rambaldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2014, 07:33   #8
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
also doch, wenigstens zwei Stellen, an denen man eingestanden hat, Argumente der Gegenseite nicht hören zu wollen.
Was noch schlimmer ist: keine Ahnung zu haben und keinen Versuch zu unternehmen, sein Wissen zu erweitern:
siehe http://www.sauberer-himmel.de/2012/0...cloud-project/ und eine kleine Betrachtung dazu: http://galaktische-bloederation.blog...-und-erde.html

-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2014, 08:58   #9
wirbel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Was noch schlimmer ist: keine Ahnung zu haben und keinen Versuch zu unternehmen, sein Wissen zu erweitern:
Hi,

was es alles für links gibt, man kann sein Wissen auch erweitern indem man täglich zum Himmel hinauf sieht
  Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2014, 09:05   #10
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von wirbel Beitrag anzeigen
...man kann sein Wissen auch erweitern indem man täglich zum Himmel hinauf sieht
Das ersetzt dann chemische Analysen und liefert gute Messwerte?
-gj
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Der Westen": "Neonazi muss dreiseitigen Aufsatz schreiben" basti_79 Bildung und Schulen 3 31.03.2014 13:11
Diverse Funde, die im Zusammenhang mit "Chronologiekritik" gesehen werden sollen Herz_aus_Stahl Europa 30 26.10.2011 22:14
Was ist der Unterschied zwischen "Bilanz" und "Gewinn & Verlust-Rechnung"? basti_79 Ökonomie - BWL & VWL 11 17.08.2011 22:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:24 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.