:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Diverses

Diverses Alles rund um Grenzwissenschaften, was nirgendwo anders so recht rein passt....

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.2015, 17:29   #1
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.607
Standard Wüstenbegrünung

Seit einiger Zeit ist von dem Berliner Informatiker Madjid Abdellaziz zu lesen, der die Sahara begrünen will und dabei auf die Cloudbuster setzt. Auf seiner Website verweist er auf Victor Schauberger und Wilhelm Reich, die er als "Wissenschaftler" bezeichnet.

Desert Greening

Über die Ergebnissen seines Projekts ist wenig in Erfahrung zu bringen. Man findet mehr oder weniger die selben Informationen in einer Reihe von Eso-Websites. Zudem ist Herr Abdellaziz bei Vorträgen im esoterischen Umfeld zu finden.

Einen konkreten Anhaltspunkt findet man bei den Internationalen Projekten

Zitat:
Seit April 2014 litt Braslien unter einer starken Dürre. Infolge möchten sich Monsanto und Nestle die Wasserrechte sichern indem sie via HAARP und Satelitentechnik (siehe Conrebbie)Flüsse austrocknen. Im April 2014 konnte Desert Greening dann in Piracicaba aktiv werden und die 9 monatige Dürre erfolgreiche beseitigen. Der Norden Brasiliens leidet jedoch aktuell, sodass die Anfrage aus Vitoria kam, auch hier Abhilfe zu schaffen.
Nur scheint davon niemand etwas zu wissen.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2015, 17:34   #2
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.092
Standard

Naja, ob die Cloudbuster da...

Der "Warka Water Tower" und ähnliche Konstruktionen erscheinen mir tendentiell eher erfolgversprechend. Anders als "Cloudbuster" gründen sie auf bekannten physikalischen Prinzipien. Das nur Conrebbi und Konsorten von einer alternative wissen, scheint folgerichtig.

http://inhabitat.com/nature-inspired...r-in-ethiopia/
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2018, 19:37   #3
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.607
Standard Wo sind die Cloudbuster?

Wochenlang trocken in Deutschland!
Dabei könnten die Cloudbuster sogar Wasser in der Wüste herbeischaffen.
Was machen die Cloudbastler eigentlich gerade?


Bernd Senf hat 2003 den Weg gewiesen
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2018, 20:56   #4
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.610
Standard

Besteht denn Aussicht auf Erfolg für ein solches Projekt oder ist es mehr esoterische Phantasie?
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2018, 21:43   #5
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.607
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Besteht denn Aussicht auf Erfolg für ein solches Projekt oder ist es mehr esoterische Phantasie?
Meine Meinung als Naturwissenschaftler ist klar: H U M B U G
Aber jetzt wäre doch der richtige Zeitpunkt für die CB-Szene zu zeigen, was sie kann. So ein kleiner Regen in Brandenburg würde mir als Beweis genügen, wenn vorher die Orgon-Kanonen in Stellung gebracht wurden.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2018, 21:47   #6
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.092
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Meine Meinung als Naturwissenschaftler ist klar: H U M B U G
Hier müsste man erst einmal das Thema klären. Ob es um "Wüstenbegrünung" im Allgemeinen geht (könnte durchaus funktionieren, und da in den notorischen Wüstengebieten die Luftfeuchtigkeit manchmal hoch ist, könnte man sogar vielleicht irgendwie das Wasser aus der Luft bekommen), oder um Wüstenbegrünung mit esoterischen Mitteln.

Zitat:
Aber jetzt wäre doch der richtige Zeitpunkt für die CB-Szene zu zeigen, was sie kann. So ein kleiner Regen in Brandenburg würde mir als Beweis genügen, wenn vorher die Orgon-Kanonen in Stellung gebracht wurden.
(CB=Cloudbuster)

Ja, naja, wenn das funktionieren würde, gäb's ja keinen Diskussionsbedarf
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2018, 11:29   #7
josian
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2010
Beiträge: 168
Standard Sphärenharmonie

Cloudbusters werden von den Esos auch Sphärenharmonieanlagen genannt und funktionieren nur wenn in einem gewissen Umkreis um den Aufstellort auch Harmonie zwischen den Menschen und auch der Natur vorherrscht. Vor etlichen Jahren soll es in der Sahara nach Inbetriebnahme eines CB zu einer Überschwemmung gekommen sein Vermutlich sind in Brandenburg und Umgebung zuviele Nazibrandstifter unterwegs, was dem hl. Petrus gar nicht gefällt
josian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2018, 18:19   #8
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.607
Standard

Zitat:
Zitat von josian Beitrag anzeigen
Vermutlich sind in Brandenburg und Umgebung zuviele Nazibrandstifter unterwegs, was dem hl. Petrus gar nicht gefällt
Dann soll er eben ein paar Donnerkeile runterschicken und dem Nazi-Spuk ein Ende machen!
Aber wer sagt denn, dass den himmlischen Heerscharen diese irdischen Fusstruppen zuwieder sind?
Wie was das mit dem Konkordat von Vatikan und Nazi-Deutschland? Zwischen 1933 und 1945 war immer schönes Wetter, oder etwa nicht.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 12:19   #9
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.092
Standard

Dr. Jones, bitte dringend in die Notaufnahme!
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:27 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.