:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Religion > Kulte & Sekten

Kulte & Sekten Positive wie negative Erfahrungen mit Kulten und Sekten, Empfehlungen oder Warnungen - nur bitte keinen allzu übertriebenen missionarischen Eifer! Sachlichkeit ist hier besonders gefragt!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.10.2004, 13:24   #51
Elisabeth
Foren-As
 
Benutzerbild von Elisabeth
 
Registriert seit: 17.07.2004
Beiträge: 659
Standard

Jesus Mensch oder Gott

Über diese Frage haben sich Theologen jahrelang die Köpfe heiß geredet. Die einen meinten, Jesus müsse ein ganz normaler Mensch gewesen sein, weil er uns Menschen mit unseren Problemen sonst doch gar nicht verstehen könnte. Die anderen betonten dagegen, wenn Jesus nicht Gott gewesen sei, dann hätte er uns niemals erlösen können. Natürlich haben beide Seiten irgendwie Recht - und deshalb hat man sich irgendwann einmal auf die Formel: "Jesus Christus - wahrer Mensch und wahrer Gott" geeinigt. Aber: Wie erkläre ich das meinem Freund? Also, ich helfe mir da folgendermaßen weiter: Der Name "Jesus Christus" besteht nämlich aus zwei Begriffen, "Jesus" und "Christus". Der Name "Jesus" beleuchtet die menschliche Seite: Jesus ist als Baby auf diese Welt gekommen, hat als Kind und Teen ganz normal und unauffällig bei seinen Eltern gelebt und hat später, als er mit seinen Jüngern durch die Gegend zog, genauso gelacht und geweint, gefroren und geschwitzt wie andere Menschen auch. Er hat Schmerz empfunden, er wurde müde und er hat sich manchmal geärgert, wie jeder von uns auch. Die Bezeichnung "Christus" (der Gesalbte) erklärt die göttliche Seite. Bei der Taufe hat Gott Jesus berufen: "Das ist mein Sohn, auf den sollt ihr hören" (Matthäus 3, 17). Und durch die Auferweckung von den Toten hat Gott Jesus als seinen erwählten Sohn bestätigt. Ohne das Ereignis der Auferstehung wäre Jesus nur ein ganz besonderer Mensch geblieben. Jetzt aber ist Jesus der Christus, d.h. der Mensch, in dem sich Gott so gezeigt hat, wie er wirklich ist.
Wahrscheinlich ist unser Kopf zu klein, um das wirklich ganz zu verstehen, aber trotzdem ist es wichtig, beide Seiten der Person Jesus Christus im Auge zu behalten
__________________
Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe.
Jonathan Swift
Elisabeth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2004, 14:15   #52
da kami
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von da kami
 
Registriert seit: 06.08.2003
Ort: Come from Banana Republic
Beiträge: 4.760
Standard

eigentlich wurde da nicht diskutiert, es wurde auf einem Konzil mit knapper Mehrheit beschlossen.

wenige Jahre darauf waren alle Christen die das andere Bekenntnis behielten (wie zb die in europa weit verbreiteten arianischen christen) sogenannte "Häretiker"/"Beharrer" weil sie beim alten Glauben beharrten, diesen Begriff gab es vorher nicht mal.
Wie man mit diesen Häretikern umging verdeutlicht alleine, dass einem heutzutage das Wort häretiker wohl ausschließlich mit "Ketzer" übersetzen würde.
__________________
Yes you can me.
Der Freiheit eine Gasse!
Ron Paul Revolution
da kami ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mars: Der größte Einschlagkrater im Sonnensystem Zeitungsjunge astronews.com 1 02.07.2008 14:10
Sekte und "Sekte" Manu Kulte & Sekten 0 22.10.2007 19:37
Veganer=Sekte Sereck Kurioses 0 27.06.2005 00:51
Das größte Buch aller Zeiten Zwirni Kurioses 8 18.12.2003 09:43
Die größte Naturkatastrophe des 20. Jahrhunderts HaraldL Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen 1 15.12.2003 10:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:18 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.