:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Verschwörungstheorien > 9/11

9/11 Die Ereignisse des 11.9.2001

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.09.2006, 01:34   #471
soreloser
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

wo ist denn das problem ??
logisches denken hin oder her
was bringt dir das wenn du nicht mehr mergst was abgeht...
was muss denn noch passieren ??

es gibt ein schönes zitat

versuch nicht dem schwein das singen beizubringen , dich wirds nur verärgern und das arme schwein verwirren ..........



so long
 
Alt 10.09.2006, 11:57   #472
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.048
Standard

Zitat:
Original von soreloser
der besitzer des wtc 7 hat doch selber in einem tv interview gesagt das er sich für eine sprengung des gebäudes entschieden hat nachdem die feuerwehr von aussichtslosen bränden geredet hatte
Das sagt er da nicht. Er sagte, "we have decided to pull it". Das kann heißen, "Wir haben uns entschieden, es abzureißen", oder "Wir haben uns entschieden, zu evakuieren". Das heißt insbesondere, dass ich nicht weiß, was genau er gemeint hat. Der vorhergehende Satz mit "terrible loss of life" und der nachfolgende Satz "we watched the building collapse" ergibt m.E. nur Sinn, wenn er auf den Schutz von anderen Menschen bezogen ist, und auf ein passives beobachten des Zusammenbruchs. Wäre ein Abriß gemeint, hätte das ganze so klingen können: "There has been a terrible loss of life throughout the day... so we decided to pull it, to keep the area safe... we evacuated, and then we pushed the button... sad, but we had to do it...".

Dass du selbst bemerkst, dass man wohl kaum in einem solchen Chaos mal kurz eine Sprengung organisieren kann, spricht eigentlich schon Bände.

Also, halten wir fest: Gebäude können aufgrund von Bränden zusammenbrechen. WTC 7 hat einen sehr schweren Brand erlitten, die Feuerwehr war im Einsatz und hat das Gebäude aufgegeben - weil sie Geräusche gehört haben, die daruf schließen lassen, dass das Gebäude zusammenbricht.

http://www.libertypost.org/cgi-bin/r...57199&Disp=All
Zitat:
And just around we were about a hundred yards away and Butch Brandies came running up. He said forget it, nobody’s going into 7, there’s creaking, there are noises coming out of there, so we just stopped.
Dann würde eine Sprengung einen Höllenlärm machen und Splitter und Staub in alle Himmelsrichtungen schießen (bei einer geplanten Sprengung verwendet man besondere Planen, die solche Splitter abfangen sollen). Es wäre unmöglich, sich in der Nähe von "Ground Zero" aufzuhalten, und die Sprengung zu überhören. Und was für Ohrenzeugen haben wir? Zwei oder drei dubiose Figuren, die von einem Knall berichten. Nicht hunderte bis tausende, wie zu erwarten gewesen wäre.

Und was schließen wir daraus?

Selbstverständlich wurde WTC 7 gesprengt. Larry Silverstein hat ja gesagt "pull it".

Am Hintern kreist der Geier.

Zitat:
bei solchen gebäuden wir wohl der mittelpfeiler zuerst gesprengt das sie zur mittehin zusammenfallen.
Du hast ein sehr einfaches Bild vom Abriß von Gebäuden. Ich denke nicht, dass man das in dieser Allgemeinheit so sagen kann.

Zitat:
naja du unterstellst hier leuten das sie irgendwas irgendwem nachplappern und dann kommt irgendein ein bsp. von irgendeinem ingenieur , ist wohl genauso plump
Nein.

Wohlgemerkt habe ich diesen Link gepastet, weil du danach gefragt hast.

Aber davon abgesehen, ist das nicht dasselbe. Da gibt es einen Spinner, der schreibt ein Buch, in dem steht, was andere Spinner hören wollen, und Spinner kaufen es ihm ab. Davon lebt er. Dann gibt es einen Ingenieur, der von einer Universität dafür bezahlt wird, das zu tun, was er tut, nämlich: sich um die Statik von Gebäuden zu kümmern. Der hat sich 20 Jahre mit nichts anderem beschäftigt als Statik. Und dann nimmt er eines der besten verfügbaren Simulationsprogramme, schätzt die durch den Brand entstandenen Schäden am WTC, baut sie in die Simulation ein, läßt das laufen, und die Ergebnisse ähneln dem tatsächlichen geschehen verblüffend. Und dann kommst du und sagst, das wäre dasselbe. Ich sehe das auch als Plump an, ich sehe das als einen plumpen Versuch an, jemanden zu diskreditieren, der sein Geld damit verdient, im Auftrag eines Staates Erkenntnisse zum Wohle seiner Mitmenschen zu erarbeiten. Indem du behauptest, der hätte genausowenig Ahnung von Statik wie besagter Spinner. Du könntest nicht ferner von der Wahrheit entfernt liegen.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline  
Alt 10.09.2006, 13:02   #473
soreloser
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Das sagt er da nicht. Er sagte, "we have decided to pull it". Das kann heißen, "Wir haben uns entschieden, es abzureißen", oder "Wir haben uns entschieden, zu evakuieren
äm ich glaube nicht das irgendjemand von der feuerwehr oder den leuten die in einem brennenden gebäude sitzen darauf warten das der besitzer die zustimmung zur evakuierung gibt :P , das teil hat gebrannt da wird sofort evakuiert !!!! und die feuerwehr und silverstein haben bestimmt nicht darüber diskutiert ob man das gebäude irgendwann in den folgenden wochen mal abreißen wird falls die brände nicht mehr löschbar sind oder es zu sehr beschädigt ist besonders nicht in der situation .
und "pull it" ist das jargon für sprengung , zumindest in den usa

nochmal
silverstein sagt , er bekam einen anruf von der feuerwehr
die im sagte das sie nicht wissen ob sie das feuer unter kontrolle bringen
können !

-also das mit dem evakuieren ist ja schonmal quatsch da wohl schon selbst die rattten das wtc 7 verlassen haben !


-die feuerwehr sagt sie wissen nicht ob sie das feuer in griff kriegen oder nicht
kann sein oder auch nicht , in diesem fall hätte man sich wohl eher voll auf die löscharbeiten gestürtzt und dann geschaut wie es weiter geht , vorrausgesetz
man wolle das gebäude nicht sofort abreißen (sprengen) aus welchen gründen auch immer ...

du kannst die sätze interpretieren oder für dich verstehen wie du willst ,
der typ sagt klar das sie sich für einen sofortigen abriß entschieden haben..

Zitat:
Also, halten wir fest: Gebäude können aufgrund von Bränden zusammenbrechen. WTC 7 hat einen sehr schweren Brand erlitten, die Feuerwehr war im Einsatz und hat das Gebäude aufgegeben - weil sie Geräusche gehört haben, die daruf schließen lassen, dass das Gebäude zusammenbricht.
Das foto das du unter schweren brand verlinkt hast , zeigt das wtc 7 als es schon
halb zusammengefallen ist , also ca. 2-3 sek nachdem zusammenfall kein wunder das da soviel rauch ist , die umliegenden gebäude sind kleiner als das wtc 7 gewesen auf deinem bild ist es schon fast am boden ...........versteh nicht was das soll ...

wo wir mal wieder bei plump wären :P
du schreibst von einem schweren brand und suchst dir ein foto vom wtc 7
wo qualm wie hölle rauskommt und fertig , dir ist nichtmal aufgefallen
das das wtc 7 nur noch halb so gross ist als normal , einfach schnell irgendwas suchen was zur aussage passt !
erzähl mir mal was plumper ist also sowas ?? man plump ist echt nen scheiss wort ...

(das erste bild ist das welches basti als WTC 7 brand verlinkt hat)



Zitat:
Aber davon abgesehen, ist das nicht dasselbe. Da gibt es einen Spinner, der schreibt ein Buch, in dem steht, was andere Spinner hören wollen, und Spinner kaufen es ihm ab. Davon lebt er. Dann gibt es einen Ingenieur, der von einer Universität dafür bezahlt wird, das zu tun, was er tut, nämlich: sich um die Statik von Gebäuden zu kümmern. Der hat sich 20 Jahre mit nichts anderem beschäftigt als Statik. Und dann nimmt er eines der besten verfügbaren Simulationsprogramme, schätzt die durch den Brand entstandenen Schäden am WTC, baut sie in die Simulation ein, läßt das laufen, und die Ergebnisse ähneln dem tatsächlichen geschehen verblüffend. Und dann kommst du und sagst, das wäre dasselbe. Ich sehe das auch als Plump an, ich sehe das als einen plumpen Versuch an, jemanden zu diskreditieren, der sein Geld damit verdient, im Auftrag eines Staates Erkenntnisse zum Wohle seiner Mitmenschen zu erarbeiten. Indem du behauptest, der hätte genausowenig Ahnung von Statik wie besagter Spinner. Du könntest nicht ferner von der Wahrheit entfernt liegen.

du übernimmst genau so ein model wie jemand der irgendwelchen "spinnern"
glaubt die irgendwelche bücher schreiben !

jeder würde für seine theorie die er hat ingenieure finden die das entweder belegen
oder nicht (durch 1000ende versuche) die gedanken waren niemals deine eigenen aber dennoch würdest du sie verteiligen weil sie in dein bild passen ..

Zitat:
ich sehe das als einen plumpen Versuch an, jemanden zu diskreditieren, der sein Geld damit verdient, im Auftrag eines Staates Erkenntnisse zum Wohle seiner Mitmenschen zu erarbeiten
das war jawohl nicht dein ernst :P
 
Alt 10.09.2006, 13:17   #474
transzendenz
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2005
Beiträge: 417
Standard

Bezüglich logisches Denken

Es ist eben wirklich so, wie Herr Mathias Bröckers hier in einem Interview erklärt,

http://www.taz.de/pt/2006/09/09/a0172.1/text

und auch dieser Artikel ist von ihm

http://www.zweitausendeins.de/writersblog/broeckers/

Die Vorkommnisse von 9/11 sind nicht Aufgeklärt.
__________________
Lieben Gruß transzendenz
transzendenz ist offline  
Alt 11.09.2006, 20:56   #475
schkl
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

soreloser:
Zitat:
Das foto das du unter schweren brand verlinkt hast , zeigt das wtc 7 als es schon
halb zusammengefallen ist , also ca. 2-3 sek nachdem zusammenfall kein wunder das da soviel rauch ist , die umliegenden gebäude sind kleiner als das wtc 7 gewesen auf deinem bild ist es schon fast am boden ...........versteh nicht was das soll ...
lass dich nicht verwirren, von einem hochstapler und popper-opfer, diesbezüglich=>

ansonsten hast du damit absolut recht, wenn du meinst, das zu jeder theorie (m. e. systemgesteuerte, bei der offiziellen theorie) passende experten am start sind......
 
Alt 11.09.2006, 21:27   #476
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.048
Standard

Zitat:
Original von schkl
ansonsten hast du damit absolut recht, wenn du meinst, das zu jeder theorie passende experten am start sind......
Dem schließe ich mich an. Sieht man ja hier. Sie braucht nichtmal Sinn ergeben. Hauptsache, man kann Leute damit Ärgern, dass man sie ewig widerholt, tatsachen Ignoriert und sich gegenseitig bestätigt.

edit: achja, egal wer gemeint war: Bei der nächsten öffentlichen Beleidigung von deiner Seite gibts saures.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline  
Alt 11.09.2006, 23:20   #477
schkl
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

nicht erhaltenswertes wutschnauben
 
Alt 12.09.2006, 00:25   #478
schkl
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von basti_79: Heute, 23:04.
wenn du das unter saueres verstehst kann ich nur lachen...
als grossfresse bleibt dir wohl nix anderes übrig als zensur...
ich warte weiterhin ein jahr lang auf die schmerzen

*chees*
 
Alt 12.09.2006, 01:11   #479
da kami
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von da kami
 
Registriert seit: 06.08.2003
Ort: Come from Banana Republic
Beiträge: 4.760
Standard

Zitat:
Original von schkl
nicht erhaltenswertes wutschnauben
Basti was soll das?
__________________
Yes you can me.
Der Freiheit eine Gasse!
Ron Paul Revolution
da kami ist offline  
Alt 12.09.2006, 02:47   #480
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.214
Standard

So Leute, mir reicht das jetzt endgültig.

Ich denke, zum 9/11 ist vorerst alles gesagt ... wer's immer noch nicht rafft, dass es keine Sprengung war, keine Rakete etc. pp., der möge sich bitte in eins der vielen Foren begeben, wo dieser Stuss erwünscht ist. Vernünftiges Diskutieren ist hier mit Leuten, die weder ausreichend technische Ahnung haben, noch bereit sind, sich diese anzueignen, sowieso nicht möglich. Und ich habe keinen Bock mir hier dauernd den gleichen Schwachsinn a la Loose Change & Co anzuhören ...


Wenn es mal wirklich Neues gibt, denk ich über 'ne Wiedereröffnung nach.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Venus am Tag sichtbar im September 07 Llewellian Astronomie 4 16.09.2007 02:32
11. September - Pentagon Zwirni 9/11 410 03.09.2006 22:27
Der 11. September und Windings... Calligula 9/11 8 14.07.2006 23:44
11. September prophezeit... Prophet1111 Prophezeiungen 4 07.02.2004 01:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:56 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.