:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Rund um Naturwissenschaft

Rund um Naturwissenschaft Neue Technologien, Physik, Chemie, Neue Energien, Tesla & Co ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.04.2004, 23:26   #1
Fixius
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Quantenkryptographie - Erste abhörsichere Banküberweisung

Zitat:
Schlechte Zeiten für Hacker: Österreichische Forscher haben zum weltweit ersten Mal eine Banküberweisung mit Hilfe der absolut abhörsicheren Quantenkryptographie ausgeführt. Das Team um Anton Zeilinger von der Universität Wien übermittelte die von Hackern nicht zu knackenden Daten über eine zwei Kilometer lange Glasfaserstrecke vom Wiener Rathaus zu einer Filiale der Bank Austria-Creditanstalt. Der Verschlüsselungsmethode wird ein großer Markt etwa bei Banken, Versicherungen und anderen Institutionen vorausgesagt, die mit sensiblen Daten arbeiten.

Bei der Quantenkryptographie wird mittels quantenphysikalischer Methoden ein Datenschlüssel zur Codierung erzeugt. Damit löse die Technik zwei Probleme der heute üblichen Verschlüsselungsmethoden, betonten die Wiener Forscher: Die Erzeugung absolut zufälliger Schlüssel und deren Übermittlung. So beruht die Verschlüsselung in der Quantenkryptographie auf Naturgesetzen und nicht auf - schwer lösbaren - mathematischen Verfahren. Und da der Datenschlüssel gleichzeitig beim Sender und Empfänger erzeugt wird, ist weder ein Bote zur Übermittlung des Schlüssels nötig, noch kann der Schlüssel unterwegs abgefangen werden. Zudem würde sich ein Lauscher an der Leitung aus physikalischen Gründen unvermeidlich verraten.

Im Web
Wiener Quantenkryptographie-Projekt In wenigen Jahren marktreif?
Das System sei schon jetzt in der Lage, Störversuche vor der Übermittlung zu erkennen, berichtete Zeilinger. Allerdings sei nach heutigen Erkenntnissen eine Übermittlung über Glasfaserkabel nur einige Kilometer weit möglich. Über größere Entfernungen müssten künftig erdnahe Satelliten eingesetzt werden. Zeilinger geht davon aus, dass seine quantenkryptographischen Systeme und Geräte "vermutlich in weniger als fünf Jahren" bis zur Marktreife gebracht werden können.

In Japan entwickelten zurzeit bereits fünf große Unternehmen ähnliche Systeme, sagte Zeilinger. Und eine Schweizer Firma bietet bereits ein Quantenkryptographiesystem an. In Deutschland hatten die Münchner Physiker Harald Weinfurter und sein Kollege Christian Kurtsiefer im vergangenen Jahr für ihre Arbeiten zur Quantenkryptographie den Forschungspreis der Philip Morris Stiftung erhalten.
"zufall das da wieder eine amerikanische stiftung ihre finger im spiel hat???"

Quelle
  Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2004, 00:22   #2
Tylion
Foren-As
 
Registriert seit: 21.02.2004
Beiträge: 546
Standard

hihi
da kommt mir ne witzige idee *g*
wenn cihd ie quantentheorie richtig verstanden ahbe verändert bei veruschen in dem bereich die erwartung das ergebniss..
wenn man also recht stark ist müsste man doch den sender oder emüfänger per gedanken manipulieren können. bei medialen personen halte ichd as noch für einfacher
da wird ne ganz neue dimension des terroismus geboren

oder hab ich nen logsichen fehler gemacht?
Tylion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2004, 17:40   #3
Fixius
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

nen logischen????keine ahnung aber schreibfehler ohne ende
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erste Jungstöre in der Elbe Zeitungsjunge scienceticker.info 0 04.09.2008 22:20
Erste Plattfische ?schielten? Zeitungsjunge scienceticker.info 0 09.07.2008 21:11
Was der erste Eindruck verrät Zeitungsjunge scienceticker.info 0 09.04.2008 07:35
Abhörsichere Telefone Nagerfreund Politik & Zeitgeschehen 5 07.12.2007 11:18
Wer war der erste Amerikaner? Zwirni Amerika 18 28.03.2003 20:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:24 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.