:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Religion

Religion Von Animismus bis Zen...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2018, 11:58   #1
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.942
Standard Vatikan bildet Exorzisten aus

Der Vatikan bietet jetzt neue Exorzismus-Kurse an. Der Bedarf an Exorzisten hätte sich verdreifacht.

https://www.thelocal.it/20180223/vat...-triples-italy
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2018, 14:06   #2
Venkman
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Stilles Örtchen
Beiträge: 1.236
Standard

Hier im/an Board könnte man auch manchmal einen gut gebrauchen...
__________________
"Es ist eine ewige Erfahrung, daß jeder Mensch, der Macht in Händen hat, geneigt ist, sie zu mißbrauchen. Er geht soweit, bis er Schranken findet."
- Charles Baron de Montesquieu -
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2018, 15:40   #3
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.942
Standard

Wofür das denn?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2018, 21:23   #4
Sancho
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 13.03.2010
Beiträge: 1.042
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Der Vatikan bietet jetzt neue Exorzismus-Kurse an. Der Bedarf an Exorzisten hätte sich verdreifacht.
Die Kirche bietet einen Wunderglauben. Mit Wundmalen, die zu bluten beginnen. Eine tausenfach durchbohrte, schmerzensreiche Madonna. Man nimmt den Leib und das Blut eines Verstorbenen zu sich.

Und hat natürlich auch ein Gegenmittel im Angebot, wenn besonders beeinflußbare und durchdrehende Gläubige kollabieren: Der Kampf des Exorzisten mit dem Teufel ist dann angesagt. Da sind Spezialisten gefragt.
Sancho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 09:51   #5
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.553
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Hier im/an Board könnte man auch manchmal einen gut gebrauchen...
Der Teufel wirkt ja immer dann am besten, wenn man überzeugt ist, er ist gar nicht da...
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Vatikan hat Hitler gemacht emporda Religion 16 14.12.2012 19:00
Vatikan überarbeitet Sündenregister Acolina Religion 13 03.04.2008 19:18
der Vatikan etc. semmelheini Religion 7 30.03.2005 23:11
Leben wir noch im Mittelalter? - Päpstliche Universität bildet 120 Exorzisten aus Desert Rose Religion 3 19.03.2005 00:03
Warum bildet sich unter Brücken kein Eis? Ed_Gain Naturphänomene 5 30.04.2004 15:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:00 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.