:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Politik & Zeitgeschehen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.02.2018, 02:55   #61
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.034
Standard

Schöner Artikel zu den Reichsbürgern, zufällig gerade drüber gestolpert: Der Denkfehler der 'Reichsbürger'

Zitat:
Absurderweise halten sich gerade Menschen, die auf diese Weise unreif sind, oft für souveräne Selbstdenker im Sinne der Aufklärung (frei nach Immanuel Kants "Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"). Ein großes Problem unserer Zeit ist offenbar – und das betrifft nicht nur Reichsbürger – der Umgang mit ausgewachsenen Menschen, die glauben, zu denken wie Erwachsene, in Wirklichkeit aber denken wie kleine Kinder.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 04:50   #62
Torsten Migge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Torsten Migge
 
Registriert seit: 24.03.2002
Ort: "Mainhattan" Westend (Frankfurt a.M.) & Cali, Colombia (Kolumbien)
Beiträge: 2.131
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Hmm.

Für Dich würde also "das Deutsche Reich existiert noch" und "Deutschland ist souverän" dasselbe bedeuten?

Tut mir leid, dass ich die Frage falsch verstanden habe. Welche Kriterien würdest Du denn anlegen, um die Frage der Souveränität zu klären? Ich würde die "drei-Elemente-Lehre" vorschlagen, anstatt launige historisierende Betrachtungen wie diese:

Wie hängt "eine Verfassung haben" und "selbstbestimmend leben" zusammen?

Geht es Dir um politische Souveränität der Bürger, oder geht es Dir um Völkerrecht, also die Beziehungen zwischen den Staaten, wie sie etwa die Existenz der DDR zur Folge hatten.

Immerhin erkennst Du also die Existenz der 2+4-Verträge an.

Halt mal. Die BRD und die DDR waren meiner Meinung nach relativ gering eingeschränkt. z.B.:
  1. Wurde keiner der beiden Staaten zu obszönen Reparationszahlungen verpflichtet, wie nach dem ersten Weltkrieg.
  2. Steht die überwiegende Mehrheit der Bürger immer noch hinter den krassesten Repressionsgesetzen (Schulgesetze, Cannabisverbot, Ausländergesetz). Das kann man durch Fragen auch herausfinden.
  3. Mag ich mir gar nicht vorstellen, wie viel freier (willkürlicher?) die BRD noch werden könnte.

Im übrigen hat alle Repression ("Reeducation"?) auch nicht verhindern können, dass derzeit ein Haufen Leute überschießt und völlig frei flottiert ("Reichsbürger")... Das scheint Leute wiederum auch nicht daran zu hindern, Repression für das Maß aller Dinge zu halten...

So etwas nennt man "Völkerrecht". Genau wie Staaten Verträge darüber machen, wo die Grenzen verlaufen, und wie man mit Flugzeugen umgeht, machen sie Verträge darüber, wer wo Armeen Stationieren darf und wer sich mit wem im (römischen) "Frieden" befindet.



Findest Du das jetzt nicht schon selber ein bisschen albern?

Im letzten Bundestagswahlkampf haben wir erlebt, wie die Russen "Buh!" gerufen haben und ein riesiger Haufen Menschen zusammengezuckt ist und dann die AfD gewählt haben. Und Du beschwerst Dich darüber, dass die NSA mit dem BND kooperiert? Wo bleibt denn da der Maßstab?



Du hast ja meine Frage anscheinend verstanden.

Wo ist denn Deiner Meinung nach der Unterschied zwischen "junge Welt" und "junge Freiheit"?

Das ist ja auch schlau. Ich hatte nur nachgefragt, weil ich die zuvor genannten Seiten schon als stark rechts empfinde. "Junge Welt" jetzt nicht, aber ich nehme an, dass Du die als Feigenblatt verwendest...

...und immer schön im Kreis.
Bist Du auch fähig, im Zusammenhang zu antworten? Dein zerbröseln einzelner Sätze, und damit den Kontext verlierend, geht mir (wie ich vor einiger Zeit schon mal schrieb) auf den Senkel und eigentlich will ich darauf gar nicht antworten. Denn das ist die typische Taktik unseriöser (und meist linker) Journalisten, irgendjemanden ans Bein zu pissen
Antworte künftig in dem Zusammenhang (= Kontext), in dem ich etwas schrieb, ansonsten werde ich das ignorieren.

Deshalb nur die wesentlichen Antworten separat:

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Für Dich würde also "das Deutsche Reich existiert noch" und "Deutschland ist souverän" dasselbe bedeuten?
Lies noch mal, was ich schrieb! Vielleicht fällt Dir dann Dein Fehler auf!

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Ich hatte nur nachgefragt, weil ich die zuvor genannten Seiten schon als stark rechts empfinde. "Junge Welt" jetzt nicht, aber ich nehme an, dass Du die als Feigenblatt verwendest...
Annehmen kannst Du was Du willst, aber ich habe es mit Sicherheit nicht nötig, irgendetwas als Feigenblatt zu verwenden! Ich schrieb an anderer Stelle schon, dass es mir egal ist, wie Du oder andere hier im Forum mich bzw. meine politische Einstellung sehen, ob Du oder andere mich als Nazi oder sonst was sehen - das geht mir am Allerwertesten vorbei!

Und die Seiten, die ich nannte, welche ich vorwiegend lese, sind für Dich rechts? Sorry, aber Du (und andere hier im Forum) bist so was von verbohrt, dass mitte-konservativ - eine Position, die die CDU noch vor 15 Jahren (also vor Merkel) mit Vehemenz vertrat - für Dich rechts ist?
Himmel, beschütze uns vor Leuten in der Politik, wie Dich!

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
...und immer schön im Kreis.
Inwiefern?
__________________
"Politik ist die Unterhaltungsabteilung der Rüstungsindustrie"
Frank Zappa
Torsten Migge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 04:55   #63
Torsten Migge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Torsten Migge
 
Registriert seit: 24.03.2002
Ort: "Mainhattan" Westend (Frankfurt a.M.) & Cali, Colombia (Kolumbien)
Beiträge: 2.131
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Der kann sich auch bald den Reichsbürgerausweis ausstellen lassen.
So langsam kommst Du mir vor, wie die damaligen Verteidiger des Regimes der DDR, für die alle sogen. Dissidenten vom Westen angestiftete Konterevolutionäre waren
__________________
"Politik ist die Unterhaltungsabteilung der Rüstungsindustrie"
Frank Zappa
Torsten Migge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 05:04   #64
Torsten Migge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Torsten Migge
 
Registriert seit: 24.03.2002
Ort: "Mainhattan" Westend (Frankfurt a.M.) & Cali, Colombia (Kolumbien)
Beiträge: 2.131
Standard

Zitat:
Zitat von Acolina Beitrag anzeigen
[Absurderweise halten sich gerade Menschen, die auf diese Weise unreif sind, oft für souveräne Selbstdenker im Sinne der Aufklärung (frei nach Immanuel Kants "Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"). Ein großes Problem unserer Zeit ist offenbar – und das betrifft nicht nur Reichsbürger – der Umgang mit ausgewachsenen Menschen, die glauben, zu denken wie Erwachsene, in Wirklichkeit aber denken wie kleine Kinder.]
Naja, Aco, beim lesen Deines Zitats wird mir immer bewusster, wie auch DU das auf Dir selber anwenden kannst, und auch andere hier im Forum, die meinen, schlauer als andere zu sein. Auch Du hältst Dich ja für einen souveränen Selbstdenker, nur hat sich dabei schon ergeben, dass das schlicht typisches Mitläufertum ist (siehe bspw. MH 17 Diskussion) ...


Saludos!
__________________
"Politik ist die Unterhaltungsabteilung der Rüstungsindustrie"
Frank Zappa
Torsten Migge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 10:23   #65
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.059
Standard

"Ein Geisterfahrer? Hunderte!"
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 13:47   #66
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.875
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
"Ein Geisterfahrer? Hunderte!"
Sagst Du?
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
religionsfreiheit

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ägypten basti_79 Politik & Zeitgeschehen 1 02.01.2014 17:21
Auszug aus Ägypten Fiona Naher Osten 52 21.05.2013 23:53
Satellitenbilder vom alten Ägypten Acolina Ägypten 0 18.12.2003 04:29
Ägypten Milliardenprojekt "Toschka" nane Kurioses 1 13.01.2003 00:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:21 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.