:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Grenzwissen kreuz & quer > Zeitreisen

Zeitreisen Ausflüge in Zukunft oder Vergangenheit sind theoretisch möglich...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.09.2002, 15:05   #11
Dragonhoard
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von Dragonhoard
 
Registriert seit: 02.03.2002
Beiträge: 1.434
Standard

Die Theorie die allen hier geäußerten Ideen zugrundeliegt, ist ja die Relativitätstheorie. DIese verbietet eigentlich nur das Reisen mit exakt Lichtgeschwindigkeit (für einen massebehafteten Körper), weil die Energie für die Beschleunigung unendlich groß werden würde. Die mathematischen Formeln haben bei einer Reisegeschwindigkeit von exakt Lichtgeschwindigkeit keine Lösung.
Bei Überlichtgeschwindigkeit gibt es auch keine einfache mathematische Lösung mehr, nur mehr eine imaginäre.
Das bedeutet nicht automatisch, dass die Zeit rückwärts läuft. Es könnte auch bedeuten, dass der normale Zeitbegriff einfach seine Gültigkeit verliert.
__________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. Albert Einstein
Dragonhoard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2002, 00:02   #12
Hawk
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wenn sich ein Körper der Lichtgeschwindigkeit annähert, bewegt er sich laut Einstein aus unserem Zeitrahmen heraus; die subjektive Geschwindigkeit dieses Objektes verläuft sehr viel langsamer als die des umgebenden Universums. Das heisst, für das Objekt vergehen nur ein paar Tage, während der Rest des Universums um Jahre altert. Bei Lichtgeschwindigkeit vergeht nun unendlich viel Zeit während einer einzigen Sekunde für das Objekt. Was nun passiert, wenn wir die Lichtgeschwindigkeit überschreiten, ist reine Spekulation, da die Lichtgeschwindigkeit für das Einstein'sche Universum, für das diese Überlegungen gelten, die Obergrenze darstellt (die im übrigen von Objekten mit einer Masse > Null nicht erreicht werden kann, aber das nur am Rande).
Wenn wir von der subjektiven Zeit des Objektes ausgehen, kommen wir zum gleichen Schluß wie Einstein, nämlich, daß die Lichtgeschwindigkeit nicht überschritten werden kann: Die Zeit des Objektes verläuft (subjektiv) weiterhin linear, während sich der Rest des Universums mit unendlicher Geschwindigkeit entwickelt. Bei einer Vergrößerung der Geschwindigkeit über die Lichtgeschwindigkeit hinaus müsste sich das Universum nun noch schneller als unendlich schnell bewegen, und dies ist per definition nicht möglich (Mir ist durchaus bewusst, daß die Mathematik verschiedene Möglichkeiten zum Vergleich unterschiedlicher Unendlichkeiten anbietet, aber den praktischen Nutzen derartiger Überlegungen habe ich nie nachvollziehen können. Natürlich ist Unendlich hoch zwei mehr als Unendlich durch zwei, aber was bedeutet das denn nun tatsächlich? Beides ist immer noch Unendlich.)
Gehen wir die Überlegungen nun andersherum an, so vergeht für einen Tag im resltlichen Universum so gut wie keine Zeit für das lichtschnelle Objekt. Das bedeutet, aus Sicht des Universums würde das Objekt keineswegs verschwinden, es würde vielmehr stillstehen! Das Objekt würde sich subjektiv gesehen zwar mit 30000 km/s bewegen, da die Sekunde des Objektes allerdings einer unendlichen Zeit im restlichen Raum entspricht, würde es unendlich lange brauchen, um diese Strecke zu überwinden! Erhöhen wir diese Geschwindigkeit nun noch weiter, so würde der Beschleunigungsvorgang wahrscheinlich nicht in die umgekehrte Richtung verlaufen, sondern vielmehr erneut von vorne beginnen, also eine erneute Bewegung des Objektes stattfinden, die allerdings deutlich langsamer als Lichtgeschwindigkeit wäre.
In keinem der beiden Fälle lässt sich allerdings eine Zeitreise logisch begründen.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2002, 13:46   #13
TheDark
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi All
@Hawk,
Ich gebe die volkommen recht, das die zeit subjektive ist.
das man nicht schneller als lichgeschwingikeit reisen kann
ist laut der Relativitäts Theorie nich möglich, da gib ich dir
auch recht. Es sind jedoch nur Theorien Änderst du die Mathematische formel schon stimmt die Theorie nicht mehr
Sprich die Mathematisch formel ist der Theorie angepast und
nicht zwagsläufig naturgesetz.

Machen wir doch einfach mal folgendes:
die Zeit so wie wir sie kennen hat ihren bezug zur erde
(normalzeit).
reisen wir auf den Mars, ändert sich die Normalzeit, da die
Grundlagen der zeitberechnung sich ändern ( Rotation um die eigene achse ( tag und nacht ) umlaufban um die Sonne )
setzen wir jet beide planeten ins verhältnis ist das leben auf
der erde warschinlich schneller als auf dem Mars.
sprich die benung der zeit muß also ein gemeinsamen punk haben. und dieser würde im zentum des all´s liegen
(urknall Theorie).
nehmen wir mal an, das alle planeten sich von diesem punkt
(a) aus mit lichtgeschwindigkeit entfernen .
Starte ich jetzt eine Rakete, Mit lichtgeschwindigkeit von der Erde, (b) mit dem selben selben ziel (c) der erde. würde die rakete dich sich von punk a sich mit doppelter licht entfernen.
vom punkt b aus mit einfacher lichtgeschwingikeit und
vom punkt c aus garnicht !!!!!
also alles nur eine frage des stand Punktes!
Die zeit, die dem punkt a zugrundeligt würde jedoch für alle
Gleich ablaufen, da es ein festen bezugspunkt gibt.
un dieser wüde leider die möglichkeit der zeitreise ausschlissen X(

Gruß
The Dark
  Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2002, 14:07   #14
TheDark
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ops, dafällt mir grade auf :
die maximale geschwingikeit die ein objekt erreichenkann
bleibt dabei lichtgeschwindigkeit.
die geschwindigkeit, die man gegenüger anderen objekten
erreicht kann jedoch theoretisch ein vielfaches betragen !
( erde starte rakete, diese startet eine wietere Rakete usw.)

TheDark
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ZEIT - was ist das? nane Unser Leben: Schicksal oder Zufall? 29 06.06.2005 18:09
Freie.Energie.-.Der.Wettlauf.zum.Nullpunkt schkl Rund um Naturwissenschaft 0 01.11.2004 14:22
Es Ist Zeit... nubstyl0r Unser Leben: Schicksal oder Zufall? 0 01.07.2003 23:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:25 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.