:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Amerika

Amerika Das Rätsel von Nazca, die Hochkultur der Maya... und Weiteres aus Nord-, Mittel- und Südamerika.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.01.2003, 11:56   #1
Ellen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Sternentor der Inkas

Seit längerer Zeit befasse ich mich mit dem " Sternentor "??!!
der Inkas!!
Wer war schon mal dort, wer hat hier nähere oder neuste Informationen???
Vielen Dank im voraus.
Mit sehr freundlichen Grüßen Ellen
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2003, 13:23   #2
MaxPower
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Sternentor der Inkas

Zitat:
Original von Ellen
Seit längerer Zeit befasse ich mich mit dem " Sternentor "??!!
der Inkas!!
Wer war schon mal dort, wer hat hier nähere oder neuste Informationen???
Vielen Dank im voraus.
Mit sehr freundlichen Grüßen Ellen
Nur so als kleiner Tip: nicht alles was auf RTL II kommt ist eine reality soap!
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2003, 15:29   #3
Ellen
Gast
 
Beiträge: n/a
Sternentor der Inkas

Rtl ??????
Ich schaue kein Fernsehen!
Schade, die Frage war meinerseits sehr ernst gemeint!
Das nenne ich eine seltsame Reaktion!
Dann bin ich wohl im falschen Forum gelandet!
Mit sehr freundlichen Grüßen Ellen
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2003, 16:02   #4
cHaos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Sternentor der Inkas

@Ellen
meinst Du das "Mondtor" von Tiahuanaco (Bolivien) ?

Und nicht alles was MaxPower schreibt ist ernst zunehmen !

ChH
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2003, 16:23   #5
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.049
Standard RE: Sternentor der Inkas

Zitat:
Original von MaxPower
Nur so als kleiner Tip: nicht alles was auf RTL II kommt ist eine reality soap!
MaxPower, kannst Du auch sachlich diskutieren?? Genau das ist hier in diesem Forum nämlich gefragt! Diese Aussage da oben von Dir ist mehr als überflüssig, verschone uns also zukünftig bitte mit derart Spam! Danke!


@Ellen

Ich bin mir nicht ganz sicher, welches Sternentor Du meinst. Ist es eventuell dieses hier:

Ein steinzeitliches "Sternentor" (Artikel von W.-J. Langbein)


Leider ist dieser Artikel von W.-J. Langbein der einzige (außer E. v. Dänikens Erwähnung in "Reise nach Kiribati"), der mir zu diesem "Tor" im Augenblick bekannt ist. Ich gucke mich aber mal um
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2003, 18:50   #6
Elle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Sternentor der Inkas

) Ja Danke, genau das meine ich, hierzu hätte ich gerne noch nähere Informationen. Wenn jemand was weiß, bin ich immer dankbar für Informationen!
Vielen Dank für den Link!
Mit freundlichen Grüßen Ellen
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2003, 19:34   #7
KamiKatze
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ cHaos

Zitat:
meinst Du das "Mondtor" von Tiahuanaco (Bolivien) ?
Ich kann mich eigendlich gut ensinnen, das es das SonnenTor ist was du meinst

Da ja laut eines wissenschaftler die sonne direkt über den tor aufging, und er hatte mal eine jahres Zahl dazu benannt, 15000 v.chr.

und bis heute ist nicht bekannt welcher Kultur Dieses Stadt an sich zuzuweisen ist da es insgesamt 30000 mögliche Grabungs stellen gibt und da in Bolivien die mittel fehlen um dort zu forschen müssen wir auch noch eine weile warten.


@ MaxPower

Zitat:
Nur so als kleiner Tip: nicht alles was auf RTL II kommt ist eine reality soap!
Also ich finde sollsche Kommentare finde ich sind hier fehl am platz, den es gibt sachen die nun mal nicht jeder weiss und befor man was gfalsches schreibt Empfehle ich dir vor deinen nächsten Postings Googel mal ne runde such ob du irgend welche infos findest und dann kannste was dazu beitragen.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2003, 19:50   #8
cHaos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von KamiKatze
@ cHaos

Zitat:
meinst Du das "Mondtor" von Tiahuanaco (Bolivien) ?
Ich kann mich eigendlich gut ensinnen, das es das SonnenTor ist was du meinst
Das es da ein Sonnentor gibt weiß ich auch, doch den Begriff "Mondtor" habe ich aus dem Buch "Sternentore" von Johannes Fiebag ! Könnte es nicht das selbe Tor sein. Habe das Buch nämlich noch richtig durch gelesen.

ChH
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2003, 20:03   #9
Elle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Sternentor

Das Buch " Sternentor ", das werde ich mir bestellen.
Das kannte ich bisher noch nicht.
Danke Danke )
Jemand hat mir geschildert (Er stand eben vor diesen Sternentor), das ihm ganz eigenartig dort war.
Es herrscht dort eine eigende Atmosphäre.
Leider ist es nicht ungefährlich dort!
Mit freundlichen Gruß Ellen
  Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2003, 20:12   #10
cHaos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Sternentor

@Elle

Das Buch im ganzen Titel: Sternentore - Sie sind hier -, erschienen im Verlag Langen Müller, ISBN 3-7844-2569-0

ChH
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Azteken , Inkas und die anderen " HochkultureN" Björni Amerika 61 23.05.2010 14:54
Sternentor von Peru? Jacky Außergewöhnliche Funde 44 12.03.2009 19:06
Die letzte Stadt der Inkas Acolina Amerika 5 09.04.2008 16:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:47 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.