:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Esoterik > Unser Leben: Schicksal oder Zufall?

Unser Leben: Schicksal oder Zufall? Ist unser Leben überwiegend eine Aneinanderreihung von Zufällen oder eher schicksalhaft vorherbestimmt? Gibt es einen Sinn dahinter?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.2005, 18:15   #31
Sajuuk
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Sajuuk
 
Registriert seit: 11.08.2004
Ort: Aachen
Beiträge: 2.527
Ausrufezeichen Holofeeling

Ich hab den Text der Anfangsseite mal durchgelesen,
aber ich will mal andere Meinungen dazu hören.
Da Lang!!!
Bitte nur Posten wenn ihr den Text komplett gelesen habt.
Lest ihn euch einfach mal durch, auch wenn er sich am Anfang total schwachsinnig anhört.

Gruss:Kuun-Laan
__________________
Sei frei wie ein Vogel, sei stolz ein wie ein Adler, und geniesse das Leben.
So wie du bist, denn jeder ist für sich ganz was besonderes.
Sajuuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2005, 18:37   #32
nubstyl0r
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

das thema hatten wir zwar schonmal, aber für dieses werk braucht es auf jeder seite ein verweis *übertreib* (NUR für SUCHENDE ?)

das beste buch das ich je gelesen hab. ich nenn es mal, auf mich bezogen "geistige entjungverung". mein ego zittert immer noch von den erlebnissen vor zwei jahren

nur zu empfehlen, ich war anfangs zwar etwas verwirrt, aber das legt sich mit der zeit.

dannach braucht man einfach nur ins buch reinschauen und man is wieder "high"

kurz: ich liebe das buch, das buch auch zu leben ist eine andere sache.

mfg
  Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2005, 00:24   #33
nubstyl0r
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ein paar zitate:

Zitat:
Beim gewissenhaften Studium meiner Ohrenbarungen wird Dein Geist mehr als einmal an seine intellektuelle Grenze stoßen, doch habe Geduld und ich verspreche Dir eine völlig neuartige geistige Erfahrung, eine göttliche Erfahrung „ohne Grenzen“, die jenseits aller klassischen Meditationen angesiedelt ist. Ich bitte Dich „für uns“: Urteile nicht, bevor Du nicht „mindestens einmal“ alle Bände gewissenhaft durchgearbeitet hast.

Falls Du glaubst, Du hast es nicht nötig, auf mein göttliches Angebot, das ich Dir hier offeriere, einzugehen, weil Du Dir sicher bist, schon den richtigen Glauben zu besitzen, so soll es mir auch Recht sein – ich muss ja nicht auf Dauer in Deiner selbstgedachten Hölle leben. Wer hören kann der höre, wer nicht hören will, der löffle weiterhin das Selbsterbrochene in seiner eigenen Suppe aus.
-------

Zitat:
„Tötet für Allahs Pfad eure Religionen, denn sie töten euch...“, habe ich in meinem heiligen Koran in der zweiten Sure Vers 191 geschrieben, „...aber beginnt nichts mit Feindseligkeiten!“, und was haben die fanatischen Moslems Deiner Welt vom Sinn dieser Worte verstanden? – genauso viel wie alle „fanatischen Christen“ von meinen Christusworten verstanden haben, nämlich nichts, rein gar nichts!!! „Alle die in Kirchen gehen und darin ihre Gebete (unter dem Zwang ihrer eigenen Logik, die sie mit „wirklichem Glauben“ verwechseln) geistlos vor sich hinplappern, die beten nicht wirklich!“

Um mICH zu finden, musst Du jede scheinheilige Kirche verlassen und in Deine eigene geistige Tiefe hinabsteigen („Wisst ihr denn nicht, das ihr den Tempel Gottes in euch tragt?!“). Wahrlich, lieber Leser dieser Zeilen, ich sage Dir nun:

„Ich bin die wirkliche Wahrheit, Dein ewiger Weg und die ewige Quelle Deines Lebens!“
-----------

Zitat:
Was haben alle „organisierten Menschen“ (griech. „Sympathisanten“ = die „Mit-leider“ eines Dogmas J ), gleichgültig ob religiös, esoterisch oder politisch organisiert, trotz ihrer teilweise extrem unterschiedlichen Ansichten gemein?

Ich will es Dir sagen, mein kleiner Freund: Alle „Anhänger“ von irgend etwas haben ihre „ureigenste Meinung“ an der Garderobe ihres persönlichen dogmatischen Glaubens abgegeben und leiden daher auch unbewusst an der impertinenten Arroganz, zu glauben, sie glauben an das „einzig Richtige“ und alle anderen Menschen seinen Idioten! Natürlich erscheint dabei jedem einzelnen Gläubigen „sein eigener Trugschluss“ aufgrund seines persönlichen Dogmas „völlig logisch“ und die Gedankengänge der anderen widerspruchsvoll! Organisierte Menschen haben auch noch etwas anderes gemeinsam: sie tragen alle in ihrem Inneren irgendwelche Feindbilder, die sie (zumindest geistig) zu bekämpfen versuchen und glauben sich dabei hundertprozentig sicher, dass ihre Ansicht die einzig Richtige sei, weil diese ihnen „völlig logisch“ erscheint und die anderen Ansichten nicht.

Habe ich nicht gesagt: „Liebe Deine Feinde!“ und „Richte nicht, dass Du Dich damit nicht selbst richtest!“?

Du, lieber Nachdenker dieser Zeilen, machst bei den oben angesprochenen Tatsachen leider keine rühmliche Ausnahme. Wahrlich ich sage Dir nun: Mein ganzes „Universum“ (lat. das „in eins Gekehrte“) ist jetzt schon „göttlich perfekt“ und „wahr“ es schon immer - es gibt an meiner Schöpfung nicht das Geringste zu verbessern, aber es gibt „in Dir“ sehr wohl noch sehr viel zu verstehen. LIEBE ist nur ein anderes Wort für Synthese. Wenn ich etwas nicht gewollt hätte, dann hätte ich es nicht erschaffen - ich würde es Dir dann auch nicht so träumen lassen, wie Du es „Hier und Jetzt“ träumst! Deine Aufgabe in dieser Dir „raumzeitLicht“ erscheinenden Daseinsphäre ist es, ALLES und JEDEN verstehen und lieben zu lernen.

am liebsten würd ich ja das ganze buch hier rein zitieren aber das wär wohl ein bisschen übertrieben *fanatisch sei* *g*

naja einer geht noch

Zitat:
Wau, Wau, Wau – Miau, Miau, Miau

Siehst Du mein kleiner Freund, was ich tue, tust Du auch. Wenn ich es will wau’st Du wie ein wachsamer Hund und miaust Du wie eine verschmuste Katze –

Wo ist Deine viel gepriesene Freiheit?

Ich will es Dir sagen:

Sie ist im „Nimmerland“ in einem tiefen masoretisch-materialistischen „Alp-T-raum“ versunken und Nimmerland wird jetzt von mir abgebrannt. Du solltest langsam versuchen „wirklich wach zu werden“ – völlig eigene Meinung bekommen – nicht mehr immer nur das Dir in Büchern und Medien Vorgelegte (eigen-)gedankenlos nachplappern.

Komm mit mir auf eine große Reise in mein Abenteuerland und lasse Dich von mir angenehm überraschen. „Es ist ALLES ganz anders als Du bisher geglaubt hast und auch anders, als Du es Dir in Deinen kühnsten Träumen „auszuträumen“ gewagt hättest. Und keine Angst, ich werde nie zulassen, dass Dir „menschliches Geist-teilchen“ von mir dabei etwas passiert. Gut, Deine ehe nicht vollkommene materielle Welt und Deine bisherigen „kurzsichtigen Vor-stellungen“ von dem, „was wirklich ist“, werden etwas darunter leiden, aber was macht das schon. Wir beide werden uns etwas viel Besseres dafür auszudenken wissen – etwas Himmlisches sogar J .

So und nun zum Wichtigsten an dieser Sache – zu den Reisebedingungen für mein göttliches Abenteuerland.

Es gibt nur eine einzige Bedingung: LIEBE!
ps: diese zitate stammen nur aus der einführung. 8 Bände gibt es insgesamt.
sehr zu empfehlen! (allerdings, glaub ich, nichts für menschen mit autoritäts problemen)

*werbung mach*
  Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2005, 23:40   #34
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.215
Standard

So, habe die beiden Threads nun doch mal zusammengelegt. Ist ja sonst doch etwas verwirrend

Bei der Gelegenheit hier noch mal die Links zusammengefasst, wo die Bücher zu finden sind:
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2005, 02:13   #35
Todes-Trader
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2005
Beiträge: 203
Standard

woooow

Ich habe mir grad einmal die Einführung "angetan"....man kommt da garnicht von los....

Meine Frage, weis wer wo man diese bücher auch als "bücher" (also echt, live, gebunden ) erwerben kann ? Stand ja in der einleiting das dies möglich ist...

Wäre sehr dankbar für antworten,

der Matze
Todes-Trader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2005, 03:12   #36
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

es gab damals eine kleinere auflage einer buchbinderwerkstatt -
glaube sogar zum selbstkostenpreis - kunstvoll gebunden.

keine ahnung ob die das noch machen oder noch existieren.
frag einfach mal nach bei ..

Buchbinderei Hertle
Inh. Karl Heinz Hertle
Ellingerweg 60
81673 München

http://www.khertle.de/

aber mach dich auf einiges an kosten gefasst ..
dafür gibts ein bestimmt erstklassiges buchbinderwerk.

preise gibts noch im web - keine ahnung ob aktuell.
aber das soll nur ein anhaltspunkt sein

http://66.249.93.104/search?q=cache:...chbinder&hl=de
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:11 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.