:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Esoterik > Unser Leben: Schicksal oder Zufall?

Unser Leben: Schicksal oder Zufall? Ist unser Leben überwiegend eine Aneinanderreihung von Zufällen oder eher schicksalhaft vorherbestimmt? Gibt es einen Sinn dahinter?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.2005, 21:26   #1
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard freiheit im lichte

Supermodel Nemcova sieht Leben nach Tsunami anders



Prag (AFP) - Ihr knappes Überleben der Tsunami-Katastrophe in Thailand und der Verlust ihres Freundes haben das tschechische Supermodel Petra Nemcova völlig verändert: "Ich bin jetzt anders, mit einer komplett anderen Sicht auf die Welt", sagte die 25-Jährige, die bei dem Unglück schwer verletzt wurde, tschechischen Medien.

Das blonde Model der Unterwäschemarke Victoria's Secret hatte auf der Ferieninsel Phuket Urlaub mit dem britischen Fotografen Simon Atlee gemacht. Während der 33-Jährige noch immer vermisst wird, konnte Nemcova ihr Leben retten, indem sie sich acht Stunden an einer Palme festklammerte. Das Model brach sich das Becken und erlitt innere Verletzungen.

Ob sie wieder als Fotomodell arbeiten wolle, wisse sie noch nicht, sagte Nemcova. Schönheit, Ruhm und Geld seien ihr aber nicht mehr wichtig. "Es gibt so viele wichtige Dinge im Leben wie Gesundheit, Liebe und seelischen Frieden." Noch immer kämpfe sie gegen die Trauer um den Verlust ihres Freundes an, verriet Nemcova. "Man muss mit all seiner Stärke versuchen, an gute Dinge zu denken. Man kann die Naturgesetze nicht ändern."

Das Model kündigte an, sie wolle nach Asien zurückkehren, um den Menschen dort zu helfen. "Es ist wichtig für mich, aktive Hilfe zu leisten, mit meinen Händen zu arbeiten. Das wird mir sicherlich die Stärke geben, die ich so sehr brauche."

quelle
http://de.news.yahoo.com/050215/286/4ezlt.html

-------------

schon komisch ..
alle die ein ableben nahe fühlten .. sind erwacht und erkennen
was im leben zählt.
könnt ja fast ein geschenk sein .. weil auf erden immer mehr
menschen in lebensbedrohliche situationen kommen werden.

die wirkung ist nicht ohne.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2005, 20:45   #2
ying-yang
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2002
Beiträge: 154
Standard

Tja, es muss wohl immer erst was passieren, indifferent was, dass *Mensch* aufgerüttelt wird.

Dazu ein Gedicht von Friedrich Schwanecke ein

Der Weg durch die Wüste

Der Weg durch die Wüste ist kein Umweg.
Wer nicht das Leere erlitt,
bändigt auch nicht die Fülle;
wer nie die Straße verlor,
würdigt den Wegweiser nicht.


*Kinder öffnet Eure Augen, Eure Eltern hielten sie lange genug verschlossen*
Dieser Satz stammt von einem 17 jährigen Mädchen (aus Musealp)

Muss wohl noch viel *geschehen*, damit *Mensch* wachgerüttelt wird.
ying-yang ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freiheit statt Angst - Demo gegen Sicherheits- und Überwachungswahn Acolina Werbung 4 10.09.2006 11:44
Generelle Frage der künstlerischen Freiheit RedneX Politik & Zeitgeschehen 54 10.05.2006 13:18
TCPA - Freiheit ade Myticandy Verschwörungstheorien 30 06.05.2004 08:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:40 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.