:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Esoterik > Unser Leben: Schicksal oder Zufall?

Unser Leben: Schicksal oder Zufall? Ist unser Leben überwiegend eine Aneinanderreihung von Zufällen oder eher schicksalhaft vorherbestimmt? Gibt es einen Sinn dahinter?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.02.2004, 15:44   #1
nane
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Urquell des lebens / schöpfung live

nachfolgend möchte ich nur kurz beschreiben
was man jetzt als mensch vom mars und schöpfung erfährt.
wie immer gilt der grundsatz - verstehen und zwischen
den zeilen lesen. wen auch immer dieses dokument geistig erreicht
.. er möge ES wahren.

ich erhebe keinerlei copyright auf dieses dokument !!!!
wer ES unverfälscht/vollständig nutzen möchte -
sei willkommen.

Pro'the|se Ersatzglied, künstl. Glied; Sy Gliedersatz,
Kunstglied; künstliche Zähne; Sy Zahnersatz; <Sprachw.>
Voransetzen eines Lautes vor den Wortanfang ohne
Bedeutungsveränderung, z.B. frz. „esprit“ aus lat. „spiritus“
<< älter Prothesis, Prosthesis <grch. prosthesis „das
Hinzufügen, das Ansetzen“

-----------------
wer klartext erwartet .. sollte hier schon aussteigen

EINE MARS PROTHESE IN IHRER EINZELHEIT - ja (prothese)


VORWORT (im/am anfang war das wort)
((ADAM)AH)
kommt aus dem hebräischen und bedeutet ackerboden / lebendiger grundstoff.

zuerst .. urknall, entwicklung, geschichte sind ersatzlos zu streichen !!
denn sie verwirren den weg zur wahrheit der schöpfung.

der mars ist eine kugel die man nach bekannt irdischem denken unmöglich beurteilen
oder in sinnvoller form erfassen kann. alle versuche laufen in ihrem quell des
unwissens so weit daneben - wie der jetzige ((fort)schritt) ferner nicht sein kann.

in einigen überlieferungen wurde sinngemäss darauf vorbereitet .. das wenn
die zeit gekommen ist .. wissen unter die menschen strömt .. welches mit keiner
menschenlehre erfassbar sein kann.
das urwissen - akasha etc genannt - eine datenbank auf die jedes wesen "egal welcher art"
zugriff hat - sofern das wesen den status der gesamtheit sowie den (sorg(samen))
umgang mit dieser erfassen und halten kann.
aufgrund massiver lebensprüfungen wird dieses 100% sichergestellt.

nun glaube niemand ich würde hier "channeling" oder sonstige abarten betreiben.
alles was hier zu erfahren ist - kommt ausschliesslich von mir und dem zugriff
auf diese mir lange teilgeöffnete datenbank. (lade was du willst).

allein um das zuvor geschriebene richtig zu deuten - ist eine gewisse vorstufe auf
diesem weg notwendig.

diese teilinformations-weitergabe soll einzig aufzeigen was (fort(schritt)) belegbar
bedeutet. -- genau das gegenteil von dem - was der mensch bislang darunter versteht.
ich allein entscheide wann diese information fluten wird.
niemand wird mir diese entscheidung abnehmen - ich bin - alleine dafür verantwortlich.
ich hoffe oder glaube nicht - das diese info angebracht ist - ich weiss ES.

----- ((ADAM)AH)

die nasa spielt eine wesentliche rolle für "falsches lehrwissen (studium desgleichen)".
der fortschritt der daran haftet .. ist ein pures verlassen des rechten weges.
sicherlich .. der mensch baut tolle sachen - kann vieles berechnen - kann vor ort zb
den mars erkunden -- HALT !!! -- so denkt der verbildete unzufriedene "mensch" alleine.

er sucht auf einer fernen kugel nach ihm bekannten vorkommen - primitiv naheliegend.
er baut sich einen vertreter (schöpfer des leblosen) - das hat er drauf.
er landet im ((ADAM)AH) und sieht nicht - denn seine beobachtung
steht "hinter" dem leblos gezeigten bild .. "den daten".
er kann nicht sehen - er verlässt sich auf seine leblosen methoden.
selbst die übermittelten farben seiner leblosen botschafter und deren
auswertungen bezweifelt er nicht. --
wurde doch alles schon 1000 fach unter allen bedingungen getestet.

aber .. was könnte er sehen - wär er nicht verblendet vom fortschritt?
eigentlich ist ES zu einfach .. um ES nicht zu verstehen.
na dann ist fortschritt womöglich "jetzt" besser zu verstehen?

((ADAM)AH) (die schöpfung, seine wahre geschichte) LIEGT VOR
SEINEN AUGEN. (der umkehr des fortschritts über diesen hinweis)
ja - diese vom menschen als rot verankerte kugel zeigt das von niemandem
zu verstehende schöpferische urquell - (all)er entstehung von leben.

jede einzelne kugel birgt das gesamte programm der schöpfung ..
der mensch würde evtl sagen "universal stammzelle".
auch hat jede kugel alle materiellen eigenschaften um eine eigene funktion zu
übernehmen. man kann diese kugeln materiell /lehm/sandgebundene "wesenheiten"
nennen. sie überwachen und schaffen den werdegang der ach so "leblos" vermuteten
roten kugel.

diese wesenheiten sind keine fremde "lebensform" .. sie sind momentan ein materiell
bilogisches urquell allen seins -
aber vom menschen "dank seines fortschreitenden fehlwissens"
nicht erkennbar in der funktion. er könnte "sie" .. "so er könnte" .. in sein labor bringen
zur ultrahochgenauen fortschrittlichen teiluntersuchung - und doch hätte er nach
all seinen erdenklichen versuchsreihen am ende "nur sand in den händen".

diese rote kugel befindet sich im zustand des ersten schöpfungstages.
man solle nicht einen tag der schöpfung .. dem des menschen vergleichen.
das meer dieser wesenheiten bewegt sich und lebt für den menschen in "zeitlupe"
wie die ameise auch den menschen sieht.

schau in das fortschrittlichste teleskop und erfreue dich am fortschritt ..
und du siehst deine eigene dummheit in den schönsten farben.
lese fleissig bücher - um all die fehler zu deinen zu machen.
strebe nach reichtum, kirchen und glaubensgemeinschaft.
bremse nicht das tier in dir .. lass es ruhig frei .. die anderen sind (ein)erl(ei)
mit dir und deinesgleichen.
nimm keine rücksicht auf diesen schrieb - hab dich ganz alleine lieb.
du kannst all diese worte zerlegen wie eine torte .. sie einfach neu formen
und pressen in deine normen - so hat auch der mensch gelitten ...
alle sind zerstritten - meinen sie zu wissen .. der da .. der gehört zerrissen.

macht alle was ihr wollt - vergesst nur nicht - die ware / das produkt .. wird geistig verzollt.

schlusswort

die kugel birgt jegliche mathematische form - die aber .. passt nicht in eure norm.
.. ende der prothese (die euch noch a(gieren) lässt)
wann kümmert sich jemand um den baum im garten?

achso - fast vergessen ..
warum steht eigentlich zb in der bibel (nur "einem" buch)
ein und die selbe geschichte von vielen
autoren in eigenem wortlaut geschrieben? (schonmal drüber nachgedacht?)
das buch wär sonst wohl zu dünn geworden ... ?!
eigentlich müsst ichs wissen .. kann schon sein

in zufriedenheit
nane
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biblische Schöpfung vs. Wissenschaftliche Evolution Khan Religion 81 10.10.2017 08:16
Live von der Konferenz: Himmelsmechaniker in Salzburg Zeitungsjunge Fischblog 0 01.04.2008 17:22
Cheops-Pyramide live öffnung nane Ägypten 78 16.03.2008 15:39
Forschung live ... Acolina Rund um Naturwissenschaft 3 09.08.2007 20:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:51 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.