:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > UFO-Forschung und die Suche nach außerirdischer Intelligenz > UFO-Sichtungen

UFO-Sichtungen Meldungen über UFO-Sichtungen - Diskussion der Erklärungen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.2017, 23:29   #21
FoX MuLdEr ∆
Benutzer
 
Benutzerbild von FoX MuLdEr ∆
 
Registriert seit: 11.05.2016
Ort: Mond
Beiträge: 49
Standard

Es gibt Silvesterraketen mit Fallschirm dir langsam zur Erde sinken. Mit einem gewissen Pegel von Alkohol sieht es aus wie eine rotierende Kugel.
__________________
»Er, der Andere terrorisiert, lebt selbst stets in Angst.« – Claudian
FoX MuLdEr ∆ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2017, 23:54   #22
VigeoVigilVagar
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2011
Beiträge: 171
Standard

Zitat:
Zitat von FoX MuLdEr ∆ Beitrag anzeigen
Es gibt Silvesterraketen mit Fallschirm dir langsam zur Erde sinken. Mit einem gewissen Pegel von Alkohol sieht es aus wie eine rotierende Kugel.
Damit wäre
Zitat:
diese kugel macht geräusche und ist da einfach nur so form fenster
hinlänglich erklärt?

Aus der unterstrichenen Formulierung
Zitat:
Es gibt Silvesterraketen mit Fallschirm die langsam zur Erde sinken.
schliesse ich, dass wir uns über ihre Seltenheit einig sind. Korrekt?
(Das ursprüngliche 'dir' habe ich für den Rechtschreibliebhaber mit'die' korrigiert. Falls es tatsächlich dir lauten sollte, bitte ich um Verzeihung.)
__________________
...spinn dich in das Rauschen ein und versuche gut zu sein!...
-Bayon-

Geändert von VigeoVigilVagar (05.05.2017 um 23:57 Uhr).
VigeoVigilVagar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2017, 00:20   #23
FoX MuLdEr ∆
Benutzer
 
Benutzerbild von FoX MuLdEr ∆
 
Registriert seit: 11.05.2016
Ort: Mond
Beiträge: 49
Standard

Dieser Thread wird langsam lächerlich.
__________________
»Er, der Andere terrorisiert, lebt selbst stets in Angst.« – Claudian
FoX MuLdEr ∆ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2017, 00:34   #24
VigeoVigilVagar
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2011
Beiträge: 171
Standard

Du hast angefangen
Son Gesülze von wegen "ich mag nicht wie du schreibst und tu deshalb so als ob ich nicht verstehen würde was du geschrieben hast" ist irgendwie lächerlich, stimmt.
__________________
...spinn dich in das Rauschen ein und versuche gut zu sein!...
-Bayon-
VigeoVigilVagar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2017, 11:53   #25
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: АБСУРДИСТАН
Beiträge: 523
Standard

@VigeoVigilVagar:

Könnte auch sein das die Xte Wiederholung von "Scully und Mulder" langsam langweilig wird und da bietet sich ein Neuling der eine "UFO-Sichtung" hatte, geradezu an ihm sein "Fachwissen" zu unterbreiten...
__________________
„Wir werden von Desinformation und Halbwahrheiten geradezu überschüttet.“
- Jack Nicholson - (Süddeutsche Zeitung 23. Januar 2008)
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2017, 18:12   #26
Nobby Nobbs
Foren-As
 
Benutzerbild von Nobby Nobbs
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 573
Standard

Um das ganze mal zu glätten hier:
Es ist also, soweit ich verstehen kann, drei mal das selbe geschehen. Eine rotierende orange Kugel, die vor dem gekippten Fenster und halb geschlossenen Rollläden zu sehen war und Geräusche von sich gab.

Meine Fragen dazu:
Könntest du abschätzen, wie groß diese Kugel war?
War sie immer gleich groß?
Wie weit war sie entfernt?
Was für Geräusche hat sie gemacht?
Nobby Nobbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2017, 18:23   #27
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.220
Standard

Zitat:
Zitat von Nobby Nobbs Beitrag anzeigen
Könntest du abschätzen, wie groß diese Kugel war?
Wie weit war sie entfernt?
Diese Fragen kann man nicht sicher beantworten. Was man sehen kann, ist eine "scheinbare Größe", und die kann man furchtbar schwer abschätzen, wenn man nicht einen Kreis immer fester Größe sieht (ist in der Praxis fast nur beim Mond der Fall, bei den Plejaden, oder wenn man durch eine bekannte Optik sieht und in dieser ein Vergleich eingebaut ist - z.B. der Durchmesser des Bildes bei einem Fernrohr, der sich aus der Konstruktion ergibt).

Das ist unter Leuten, die sich mit der Auswertung von UFO-Sichtungen auskennen, geläufig. Entfernungsschätzung funktioniert entweder, weil das Objekt bekannt ist (ist z.B. bei Autos der Fall, oder bei Eisenbahnschienen) über die Perspektive, oder aber über binokulares Sehen, das aber überraschenderweise höchstens auf 5 Meter. Alles, was darüber hinausgeht, wird über Perspektive eingeschätzt.

Das ist geläufig, weil es manchmal vorkommt, dass jemand denkt, dass die Venus direkt vor seinem Fenster schwebt...
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2017, 22:00   #28
jana
Jungspund
 
Registriert seit: 05.05.2017
Beiträge: 13
Standard

Also das Ding vor meinem Fenster ist ungefähr so groß wie eine Herdplatte und hat ca einen abstandt von 15-20 cm gehalten, das geräusch kann ich nicht so richtig beschreiben aber ....so als wenn sich etwas ganz schnell dreht und schleift.Ja und das in der Silvesternacht war weit oben am Himmel,ist aber langsamer geflogen...ich vermute das es das selbe war,habs vielleicht zu lange beobachtet?hm...es ist dann immer in einer unglaublichen Geschwindigkeit wieder vom Fenster verschwunden.
jana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2017, 16:32   #29
Nobby Nobbs
Foren-As
 
Benutzerbild von Nobby Nobbs
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 573
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Diese Fragen kann man nicht sicher beantworten. Was man sehen kann, ist eine "scheinbare Größe", und die kann man furchtbar schwer abschätzen, wenn man nicht einen Kreis immer fester Größe sieht (ist in der Praxis fast nur beim Mond der Fall, bei den Plejaden, oder wenn man durch eine bekannte Optik sieht und in dieser ein Vergleich eingebaut ist - z.B. der Durchmesser des Bildes bei einem Fernrohr, der sich aus der Konstruktion ergibt).

Das ist unter Leuten, die sich mit der Auswertung von UFO-Sichtungen auskennen, geläufig. Entfernungsschätzung funktioniert entweder, weil das Objekt bekannt ist (ist z.B. bei Autos der Fall, oder bei Eisenbahnschienen) über die Perspektive, oder aber über binokulares Sehen, das aber überraschenderweise höchstens auf 5 Meter. Alles, was darüber hinausgeht, wird über Perspektive eingeschätzt.

Das ist geläufig, weil es manchmal vorkommt, dass jemand denkt, dass die Venus direkt vor seinem Fenster schwebt...
Da hast du Recht, Basti. Mir ging es zunächst einmal um die Rückführung des Themas auf die ursprüngliche Problematik. Ich habe kurz überlegt, ob ich die von dir erwähnten Probleme der Größen- oder Entfernungsbestimmung direkt mit ansprechen sollte, entschied mich aber dann für die pragmatische, kurze Varinate, da mir eine anschliessende Diskussion (auch mit der Thread-Erstellerin) über die Möglichkeiten und Grenzen dieser Schätzung immer noch näher am Thema schien, als diese lächerliche Rechtschreibungs-Einzeiler-Kasperei und (bewußte) Mißverständnis-Produktion. An dieser Stelle also ein Dank an die für deine Ergänzung.

Eine Person, die hier von ihren Erlebnissen berichet, genießt zunächst Vertrauen und Respekt. Auch wenn die Story noch so hahnebüchen scheint. Dafür ist das Forum da: Spreu von Weizen zu trennen. Im Verlauf der Diskussion sollte sich zeigen, wieviel an Substanz, sprich Fakten im Sichtungsbericht enthalten sind.
Nobby Nobbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2017, 16:54   #30
Nobby Nobbs
Foren-As
 
Benutzerbild von Nobby Nobbs
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 573
Standard

Zitat:
Zitat von jana Beitrag anzeigen
Also das Ding vor meinem Fenster ist ungefähr so groß wie eine Herdplatte und hat ca einen abstandt von 15-20 cm gehalten, das geräusch kann ich nicht so richtig beschreiben aber ....so als wenn sich etwas ganz schnell dreht und schleift.Ja und das in der Silvesternacht war weit oben am Himmel,ist aber langsamer geflogen...ich vermute das es das selbe war,habs vielleicht zu lange beobachtet?hm...es ist dann immer in einer unglaublichen Geschwindigkeit wieder vom Fenster verschwunden.
Okay, jana, dann gehen jetzt diese Fragen an dich:
Auf Grund welcher Umstände (Referenzobjekte, bekannte Größen) hast du in den jeweiligen Fällen die Daten schätzen können? Und auf welcher Grundlage verknüpfst du die Ereignisse? Ein Objekt, daß
Zitat:
weit oben am Himmel
ist, kann ein anderes mal
Zitat:
ungefähr so groß wie eine Herdplatte
direkt vor deinem Fenster erscheinen? Falls es einmal am Himmel und einmal ganz nah war, müßte es entweder entschieden größer direkt vor deinem Fenster gehangen haben oder es hätte so hell sein müssen, daß du gar nix mehr gesehen hättest außer dem Licht. Weil, eine orange glühende Herdplatte hoch am Himmel hättest du sicher kaum erkennen können.
In was für einer Gegend lebst du? Ländlich oder Stadt?

Erster Ansatz: Das Licht so direkt vor deinem Fenster (15-20 cm!), also zum Greifen nah, könnte ein Quadcopter o.ä. gewesen sein oder eine Decken-(oder sonstige) Lampe, die ihr in beiden Wohnungen montiert hattet, die sich im gekippten Fenster gespiegelt hat und das Licht am Himmel die ISS oder ein anderes Fluggerät.
Nur mal so ins Unreine gesprochen.
Nobby Nobbs ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fenster zum Schwarzen Loch Zeitungsjunge Fischblog 0 25.04.2008 20:40
Lichter vor Fenster ?! Daddl UFO-Sichtungen 22 06.02.2007 18:34
Lichtstrahl durch das Fenster Gummibär UFO-Sichtungen 8 14.10.2006 21:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:45 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.