:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Bildung und Schulen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.08.2015, 15:56   #1
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.257
Standard Alternative Unschooling?

Von hier:

Zitat:
Zitat von Groschenjunge
kurz nebenbei: Das System Schule wird [wenn in Norwegen sich Eltern entscheiden, ihr Kind selber zu unterrichten statt in einer Schule] mit einem Brief durch das von den Behörden überwachte System Eltern ausgetauscht.
Richtig. Aber wenn Du unterstellst, dass die Überwachung von Eltern durch die Behörden für die Kinder dieselben Konsequenzen haben könnte wie sie direkt den Behörden auszusetzen, liegst Du irgendwie daneben. Immerhin können dann die Behörden nicht mehr damit drohen, die Familie zu zerstören, weil das Kind gelegentlich gegen den Grundwert "Sekundärtugenden" (vgl. Precht/Augstein) verstößt. Der im übrigen weder "allgemeines Gesetz" ist, noch überhaupt irgendwo in der Verfassung erwähnt wird.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2015, 17:06   #2
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.384
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Von hier:
Richtig. Aber wenn Du unterstellst, dass die Überwachung von Eltern durch die Behörden für die Kinder dieselben Konsequenzen haben könnte wie sie direkt den Behörden auszusetzen, liegst Du irgendwie daneben. .
Wo soll da der Unterschied sein?

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Wenn in Norwegen ein Religionslehrer in der Schule durchdreht, hat man die Möglichkeit, Kinder seinem Einfluss zu entziehen.
Scheinbar liest du in von dir ausgesuchten Medien nur die Dinge, die in dein Weltbild passen.
Als Vater von zwei schulpflichtigen Kindern ist es mir manchmal ein wenig peinlich, wie weit manch hysterische Eltern Rektor und Lehrerschaft treiben können. Unterschätze nicht die Macht und Möglichkeiten von Eltern, in der Schule Einfluss zu nehmen.
Wobei mich ein wenig die Sorge umtreibt, dass du mit einem "Religionslehrer, der durchdreht" einen Religionslehrer meinst, der Religionsunterricht abhält

Nein, so weit, dass sie die Schulpflicht abschaffen können reicht die Macht der Eltern dann doch nicht
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)

Geändert von Lupo (13.08.2015 um 17:13 Uhr).
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2015, 17:45   #3
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Nein, so weit, dass sie die Schulpflicht abschaffen können reicht die Macht der Eltern dann doch nicht
Wobei man fairerweise noch dazu sagen sollte, dass es durchaus eine Überlegung wert ist, die Schulpflicht durch eine Bildungspflicht zu ersetzen.
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2015, 18:22   #4
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.257
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Wo soll da der Unterschied sein?
Es soll Eltern geben, die nicht sadistisch veranlagt sind.

Zitat:
Scheinbar liest du in von dir ausgesuchten Medien nur die Dinge, die in dein Weltbild passen.
Du kannst doch jederzeit Gegenthesen Vorschlagen. Ich weiß nicht, wo das Problem ist. Ausser dabei, solche zu finden.

Zitat:
Als Vater von zwei schulpflichtigen Kindern ist es mir manchmal ein wenig peinlich, wie weit manch hysterische Eltern Rektor und Lehrerschaft treiben können.
Anscheinend nicht weit. Wenn Dir das schon peinlich ist, wie würde es Dir gehen, wenn Eltern und Schüler wie Menschen behandelt werden?

Zitat:
Unterschätze nicht die Macht und Möglichkeiten von Eltern, in der Schule Einfluss zu nehmen.
Wie weit geht die denn? Bislang habe ich da keinerlei "Einfluß" bemerkt. Haben Eltern (welche?) bzw. Schüler "Macht und Möglichkeiten", z.B.:
  • sich gegen die in den Schulen vorherrschenden Arbeitsbedingungen zur Wehr zu setzen, insbesondere die Weckzeit der Schüler zu beeinflussen
  • einzelne "Fächer" oder problematische Lehrer zu verhindern
  • eine vernünftige Schule zu benutzen
Falls nicht, warum dann solche Worte?

Zitat:
Wobei mich ein wenig die Sorge umtreibt, dass du mit einem "Religionslehrer, der durchdreht" einen Religionslehrer meinst, der Religionsunterricht abhält
Nicht unbedingt. Es kann auch zu einer Katastrophe werden, wenn ein Religionslehrer anders deklarierten "Unterricht" "abhält". Sobald da Zwang im Spiel ist, kommen da die übelsten Züge zum Vorschein. Gib einem Menschen Macht, und Du erkennst seinen Charakter. Gilt nicht nur für Religionslehrer.

Zitat:
Nein, so weit, dass sie die Schulpflicht abschaffen können reicht die Macht der Eltern dann doch nicht
Na sowas. Seltsam, dass Norwegen noch nicht untergegangen ist. Wobei da auch Eltern nicht die Schulpflicht abschaffen, sondern eine Ausnahme erwirken können. Was ja in Deutschland auf dem Papier möglich ist, aber eben einfach nicht geht.

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Wobei man fairerweise noch dazu sagen sollte, dass es durchaus eine Überlegung wert ist, die Schulpflicht durch eine Bildungspflicht zu ersetzen.
Kommt darauf an, was man unter "einer Bildungspflicht" versteht. Die meisten Lehrer verstehen darunter ein anderes Wort für Schulpflicht, und wollen eigentlich darüber reden, wie man die bisherige Schulpflicht unter anderem Namen beibehält. Warum also der unbestimmte Artikel?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2015, 18:29   #5
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Die meisten Lehrer verstehen darunter ein anderes Wort für Schulpflicht, und wollen eigentlich darüber reden, wie man die bisherige Schulpflicht unter anderem Namen beibehält.
Wie viele Lehrer kennst du und wie viele davon verstehen Bildungspflicht genau so, wie du es hier beschreibst?
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2015, 18:40   #6
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.257
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Wie viele Lehrer kennst du und wie viele davon verstehen Bildungspflicht genau so, wie du es hier beschreibst?
Ein paar halt. Was wären denn die Unterschiede zwischen Bildungspflicht und Schulpflicht, Deiner Meinung nach?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2015, 18:49   #7
Groschenjunge
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Groschenjunge
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: DesinfoCenter Nord
Beiträge: 5.305
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Ein paar halt.
Ein Minderheitenargument?
__________________
"Der frühe Vogel mag vielleicht den Wurm fressen, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse." Vince Ebert
Groschenjunge ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2015, 18:59   #8
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.384
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
E
Na sowas. Seltsam, dass Norwegen noch nicht untergegangen ist.
Hübscher Strohmann, stell den doch einem Bauern aufs Feld, dort ist er vielleicht hilfreich.

Dein Irrtum (einer deiner diesbezüglich vielen Irrtümer) scheint darin zu bestehen, dass du glaubst (du unterstellst es jedenfalls immer wieder), dass die Schulpflicht dazu dient(dienen soll), dass das Land in welchem sie gilt, nicht untergeht.

Das ist falsch.
Bezogen auf den "Untergang eines Landes" spielt die Schulpflicht überhaupt keine Rolle.

Warum unterstellst du das immer wieder?

Zu dem Rest: später

@Groschenjunge

Ist mir einerlei, ob Schulpflicht oder Bildungspflicht.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2015, 18:59   #9
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.257
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Ein Minderheitenargument?
Nein, es heißt eben auch, dass ich noch nie ein Konzept für "eine Bildungspflicht" gelesen habe oder gehört, das mich wirklich überzeugt hätte. Wenn es ein solches gibt, warum ist es nicht schon umgesetzt worden? Die Debatte ist ja nun schon ein paar Jahre älter als wir alle...
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2015, 22:45   #10
Icculus
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Icculus
 
Registriert seit: 27.07.2012
Beiträge: 5.679
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Es soll Eltern geben, die nicht sadistisch veranlagt sind.
Es soll Lehrer geben, die nicht sadistisch veranlagt sind!

Auch wenn das in deiner Welt nicht vorgesehen ist. Aber in der Realität ist das so. Da ich laut "moderativem" machtwort vielleicht 16 Jahre alt sein soll, gehe ich dann natürlich zur Schule. Und keiner meiner Lehrer ist ein sadist! Ehrenwort!

Und der Nachweis, dass Altfrid ein sadist ist, fehlt natürlich auch noch. Wie all die anderen nachweise wegen der Beleidigungen gegen Altfrid. Aber da kommt sicher nichts. Warum auch sollte sich ein "moderator" an die regeln halten müssen?
__________________
Let there be songs to fill the air.
Icculus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alternative 3 Björni Verschwörungstheorien 4 04.04.2010 17:32
Alternative Geschichte HaraldL Rund um Naturwissenschaft 38 02.11.2006 16:30
Alternative Fortbewegung :-) Myticandy Rund um Naturwissenschaft 2 29.01.2003 00:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:14 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.