:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Überwachungsstaat

Überwachungsstaat Zensur, Medienkontrolle, Telekommunikations-, Verkehrs- und Bürgerüberwachung, Kameras, RFID-Chips...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.06.2003, 22:53   #1
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard RE: Wer immer noch nicht weiss,was die amerikanische DARPA macht :

Thema Medienkontrolle:

Zitat:
Es ist eine ungewöhnliche Koalition: Linke Bürgerrechtsorganisationen, der erzkonservative Verband der Waffenbesitzer und CNN-Gründer Ted Turner kämpften gegen die US-Regulierungsbehörde Federal Communications Commission (FCC) und die großen Medienkonzerne. Doch auch 750.000 E-Mails und die Intervention von 150 Kongressabgeordneten nützten nichts. Am Montag lockerte die FCC die seit Jahrzehnten bestehenden Regeln und erleichterte damit die Medienkonzentration.

Während FCC-Chef Michael Powell, ein Sohn des US-Außenministers, von einer nötigen Anpassung der Jahrzehnte alten Regeln an die veränderten Bedingungen im Zeitalter von 500 Fernsehsendern und Internet sprach, sahen Kritiker vor allem ein Geschenk für die fünf großen Medienkonzerne. "Das ist ein schwarzer Tag für die Demokratie. Die FCC (...) hat einer Handvoll Medienmogulen grünes Licht dafür gegeben, zu kontrollieren, was die amerikanische Öffentlichkeit sieht, hört und liest", erklärte Chellie Pingree von der Bürgerrechtsbewegung Common Cause.

Nach den neuen Regeln dürfen AOl Time Warner, Viacom (CBS), General Electric (NBC), Disney (ABC) und Rupert Murdochs News Corp. (Fox) künftig mehr Fernsehstationen dazukaufen und in den großen Städten bis zu drei Regionalsender besitzen, die ihr Mantelprogramm und die örtlichen Nachrichten ausstrahlen. Außerdem darf ein Konzern nun in einer Stadt Zeitungen und Fernsehsender betreiben.
weiteres auf: http://www.heise.de/newsticker/data/anw-03.06.03-007/

Sohn vom US-Außenminister ... na wenn da mal nich was im Bush steckt
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:22 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.