:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Archäologie > Mysteriöse Orte

Mysteriöse Orte Bermuda-Dreieck und andere Orte, an denen anscheinend nicht alles mit rechten Dingen zugeht.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2009, 06:13   #1
Sporidium
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard BlueHole

100 tote taucher sprechen für sich...

http://www.youtube.com/watch?v=11y01...eature=related

manche sagen eine böse kreatur ist da unten : P

quote:

Ein Besuch der eigentlichen Besonderheit dieses Naturphänomens, also das Durchtauchen des Durchbruchs vom Blue Hole zum Außenriff ist nicht möglich, ohne die heute im Sporttauchen üblichen Tiefengrenzen der Tauchsportverbände zu verletzen............

rip

http://de.wikipedia.org/wiki/Blue_Hole_(Ägypten)))

Geändert von Sporidium (22.02.2009 um 06:56 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2009, 13:52   #2
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.696
Standard

Zitat:
Zitat von Sporidium Beitrag anzeigen
100 tote taucher sprechen für sich...
http://de.wikipedia.org/wiki/Blue_Hole_(Ägypten)))
Was soll der Quatsch. Hättest Du Wiki bis zum Ende gelesen, so hättest Du bemerkt, daß man diese Zahl in Relation zu den Besuchern sehen muß.

"Voll wie ein Schwimmbecken..."

Wenn irgendwelche Idioten meinen ein riskantes Tauchunternehmen wagen zu können, bitteschön.

Ein Tier? Ist denn einer aufgefressen worden?
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2009, 18:22   #3
Sporidium
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Ein Tier? Ist denn einer aufgefressen worden?
mit dir red ich nicht ..mehr..
und sorry wegen meiner behaubtung das sei ein mysteriöser ort
  Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2009, 09:55   #4
harry
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.04.2006
Beiträge: 1.162
Standard

Ich glaub er meinte es ironisch, das mit dem Vieh da unten
__________________

harry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2009, 22:00   #5
Frank D
Foren-As
 
Registriert seit: 03.11.2007
Beiträge: 889
Standard

Toller Tauchspot, war ich auch schon mal bevor die Ägypter die Tiefengrenzen durchsetzten... Ist wie ein Aquarium.
Frank D ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2009, 21:09   #6
Sporidium
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bist du durch den ,,Arch,, getaucht? Mit welcher Ausrüstung?
Wie sieht das in der Praxis aus ,,Tiefengrenzen durchsetzen,,?

: O

Ein Taucher filmte sogar seinen eig. Tot im Bluehole die Aufnahmen sind öffentlich. Der verliess seinen Tauchpartner an der Oberfläche, ging mit nem halben Meter pro Sekunde runter und schaute bei 80! Meter erst auf seinen Computer (glaube sogar bloss weil er piepte :O) bekam ab da an offensichtlich Panik... und bei 91 Meter... den Rest kannst dir ja denken...Mundstück verloren.....
Auch wenns voll wie ein Schwimmbecken ist (wie ich in Wiki gelesen hab)...
Kann man so böse den ,,Arch,, verfehlen???

Geändert von Sporidium (25.02.2009 um 21:18 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2009, 15:08   #7
Frank D
Foren-As
 
Registriert seit: 03.11.2007
Beiträge: 889
Standard

Ja, mit normaler Ausrüstung (10 L, Scubapro Mk. 20 und G 500) Ich bin allerdings ein wenig Tieftauch-erfahren (mein 3. Freiwassertauchgang bei der Ausbildung war schon auf 45 Meter :-) ) und ich hab CMAS.
52 m sind nicht soooo tief, und mit nem guten Briefing, bei dem man keine Zeit verliert rumzusuchen, und einer guten Planung des Tauchzeitpunkts schafft man das tatsächlich als Nullzeit-Tauchgang. Nachher kann man dann am Außenriff in 3-6 m bei den vielen bunten Fischen abhängen :-)

Ich tippe mal, dass die meisten Opfer keinerlei Tieftauch-Erfahrung haben und Einzeltaucher sind...

Wir saßen da den ganzen Tag rum (haufenweise Restaurants drum herum, wo man auf Kissen auf dem Boden sitzt) bis der Guide gegen 3 meinte, dass nun die Strömung günstig sei. Hat dann auch geklappt wie am Schnürchen.

Ein Ungeheuer habe ich nicht gesehen :-D
Ich müßte auch noch ein paar Fotos haben - mein Gehäuse - obwohl nur für 45 m ausgelegt, hat's auch problemlos überlebt.

Wie man das Tiefenlimit durchsetzt? Die Küstenwache entert ab und zu die Tauchboote und kassiert die Computer zur Überprüfung ein. Die lesen das letze Profil aus, und wenn da die 30 m überschritten wurden, setzt's Saures. Die kommen normalerweise in der Tauchpause zwischen 1. und 2. TG (der 1. ist ja normalerweise der Tiefere der beiden)
Frank D ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2009, 13:47   #8
Sporidium
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Frank D Beitrag anzeigen
Ja, mit normaler Ausrüstung (10 L, Scubapro Mk. 20 und G 500) Ich bin allerdings ein wenig Tieftauch-erfahren
52 m sind nicht soooo tief
hmm : D gut das du da nicht allein runter bist

Hattest du schonmal einen Tiefenrausch? Wie ist das so?


hier noch ein schönes Video
2 UrlaubsTieftaucher vs Rettungstaucher : D

http://www.youtube.com/watch?v=wTQFcBIyqH8

so sehen ja evt. klassische Blueholeopfer aus? Aber wie gesagt die meisten liegen auf Grund hmmm

ich glaub ich sollte mal n Schnupperkurs machen
  Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2009, 00:08   #9
Frank D
Foren-As
 
Registriert seit: 03.11.2007
Beiträge: 889
Standard

Alleine niemals. Tiefenrausch hatte ich bewusst noch nie. Hatte aber auch schon mal so eine herbe Situation, bei der ich einen Hai verfolgte der sich partout nicht fotografieren lassen wollte. Der tauchte ab, ich und mein Buddy hinterher, und ehe wir uns versahen waren wir auf 60 Meter.
Das war dann auch gleich ein Deko-Tauchgang, bei dem mein Buddy dann 9 Min. in 6 und 12 Min. in 3 m Tiefe abhängen musste - weil er länger tiefer war als ich. Ich kam mit 6 Min. auf 3 m Tiefe aus. Die anderen auf dem Boot wunderten sich schon was wir machten, und ein Guide kam runter um nach uns zu sehen - dem zeigten wir dann die Deko-Zeit auf unserem Computer und haben uns nachher auch ganz dolle geschämt :-)

Sind aber meine bislang schönsten Hai-Fotos geworden :-)
Frank D ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2012, 15:14   #10
Elena Markos
Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2012
Beiträge: 45
Lächeln

Tauchen ist sicher ein schöner Sport - Reiten ist es auch.
Elena Markos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:22 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.