:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Politik & Zeitgeschehen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.03.2018, 18:49   #31
derwestermann
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von derwestermann
 
Registriert seit: 26.08.2008
Beiträge: 334
Standard

Eine Anekdote zum Thema Weiterbildung habe ich auch, die ist aber von vor HartzIV und bezeugt die Unfähigkeit der Arbeitsagentur, zu meiner Zeit noch des Arbeitsamtes, aber nicht der Hartz IV - Reformen.
__________________
Der sicherste Beweis für Ausserirdisches Leben ist, daß noch niemand versucht hat mit uns Kontakt aufzunehmen....
derwestermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 15:42   #32
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.186
Standard

Zitat:
Zitat von derwestermann Beitrag anzeigen
Sag' ich doch, wegen des Neoliberalismus an den jeder, sogar rote, geglaubt hat.
Du willst sagen, dass "Rote" (wer wäre das genau?) inzwischen nicht mehr an den Neoliberalismus glauben?

Das wäre meiner Meinung nach weit von irgendwelcher Wahrheit entfernt. Tatsächlich brillieren insbesondere die "roten" Parteien immer wieder damit, Böcke zu Gärtnern zu machen, und sich dann ostentativ zu wundern, warum niemand sie mehr wählen will. Nachtigall, ick' hör Dir trapsen.

Zitat:
Hm...ich habe eher den Eindruck, dass jeder erst mal die SPD für HartzIV abwatscht, bevor die eigentliche Diskussion los geht, wenn denn die SPD mal thematisch dabei ist.
Oh, da habe ich ganz andere Eindrücke.
  1. Diskussionen über Hartz IV sind in der "hohen Politik" schlichtweg unmöglich
  2. Die "nicht-roten" Parteien spielen dabei eine tragende Rolle, sogar noch indirekt. Der SPD könnte man die Aussage zuschreiben: "Wir können wegen der CDU/der großen Koalition nicht offen über Hartz IV diskutieren".
  3. Die SPD ist selten einmal irgendwo "thematisch dabei" - und wenn, dann mit einer Position der minimalen Reform, und wenn diese Hartz IV betrifft, wird jeder Vorschlag sogleich von hauptberuflichen "Mindguards" wie Olaf Scholz eliminiert.

Zitat:
Aber es bleibt doch die Frage, wieso werden die 2010-Agender nicht kollektiv abgewählt? Die Möglichkeit ist doch alle vier Jahre gegeben.
Das tut man doch. Es braucht halt so einige Zeit, bis sich solche Erkenntnisse bis ins rote Herz der SPD "durchätzen" (darum die vielen "Seeheimer" in Eurer Führungskaste). Und da Wähler üblicherweise nicht über ihre Motive Auskunft geben, merkt man von außen bloß, dass der Stimmanteil der SPD immer weiter absinkt. Und die Führungskaste kann dann rhetorische Fragen stellen und die "Linken" innerhalb der Partei der Spaltung bezichtigen, und schon kann alles weitergehen wie bisher...

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Vielleicht löst sich das "Problem" eines Tages von selbst, z.B. wenn seine "Autobude" für die er malocht, mal rote Zahlen schreibt (Skandale gibts ja da in letzter Zeit häufig...) und er auf der Straße landet.
Erfahrungsgemäß funktioniert gerade das nicht. Der Grund dafür ist meiner Meinung nach, dass fortgesetzte Traumatisierung nur das Trauma intensiviert, und nicht neue Wege aufzeigt.

Zitat:
ALG1 gibts nicht ewig und "schwuppdiwupp" rennt er aufs Amt und füllt einen Stapel Anträge aus... um dann menschen(un)würdig von Hartz 4 weiterleben zu dürfen...
Warum der Ironiesmiley? In der Bundesrepublik ist es in den letzten Jahrzehnten Millionen Menschen so ergangen - politische Bewegung hat sich daraus anscheinend nicht ergeben.

Zitat:
So mancher lernts/begreifts halt nur auf die harte Tour...
https://de.wikipedia.org/wiki/Sadomasochismus ?
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Phobos: Furchen Hinweis auf strukturelles Versagen? Zeitungsjunge astronews.com 0 11.11.2015 14:40
VLA: Weiteres Schwarzes Loch in Kugelsternhaufen Zeitungsjunge astronews.com 0 06.11.2013 12:40
weiteres lebendes Fosil: Hydrolagus matallanasi Zwirni Kryptozoologie 1 21.06.2004 14:00
Ein weiteres Stück unterdrückten deutschen Erfindergeistes! HaraldL Verschwörungstheorien 0 30.01.2004 12:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:07 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.