:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Politik & Wirtschaft > Medien

Medien Zeitung, Fernsehen, Radio, Flugblätter - alles ausser das Internet selber. Mainstream oder nicht.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.10.2018, 16:44   #1
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 11.091
Standard Zwei Meldeportale

Zwei Meldeportale, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten:

Erst einmal rührt die AfD kräftig in der Sickergrube des Schulsystems und ruft dazu auf, per Parteieigenen "Meldeportalen" politisch nicht "neutrale" Lehrer zu melden. Da kann man etliche Fragen stellen:
  1. Ist Beamten Parteinahme verboten (und "angestellte" Lehrer sind Eigentum eines Beamten). Das heißt, der erste Schritt wäre in jedem bemängelten Fall eine Dienstaufsichtsbeschwerde. Warum geht man den nicht?
  2. Ist es überhaupt "politisch neutral", junge Menschen nach ihrer so genannten Leistungsfähigkeit zu beurteilen, und ihnen entsprechend Privilegien zuzuschanzen oder Rechte vorzuenthalten?
  3. Warum nimmt man da an den Schulen überhaupt Probleme wahr? Das Welt- und Menschenbild der AfD ist meiner Meinung nach weitgehend deckungsgleich mit dem, das durch die Schulgesetze (und die Verbrechen der Lehrer) zum Ausdruck kommt

Dieses Meldeportal ist natürlich pfui. Der MDR bringt es so zum Ausdruck:

Zitat:
Manche erinnert das an Denunziationsstrategien von Diktaturen wie zu DDR- und NS-Zeiten.
Man könnte die Frage stellen, wie Schulen mit Schülern umgehen, die nicht auf Linie des Merkelregimes sind. Wohlgemerkt gibt es ja auch nicht-faschistische Formen der Kritik am Regime. Diese Frage ist aber anscheinend zu subtil für die Grunzlaute der Systempädagogen. Ihre Antwort würde u.A. voraussetzen, dass es einen Unterschied zwischen Links und Rechts gibt, und da es den nach Auskunft der Systemerhalter nicht geben kann, können die Medien diese Frage auch nicht stellen. Jedefalls nicht so, dass man eine sinnvolle Antwort erwarten könnte.

Lehrer und ihre Unterstützer haben natürlich schon längst begriffen, dass man dieses Portal spammen muss, damit alles weitergehen kann wie bisher.

https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/la...plant-100.html

Beinahe Zeitgleich hat das "Peng! Kollektiv" ein Meldeportal für Polizisten namens "Cop Map" aufgemacht. Das ist zwar etwas harmloser, weil Polizisten ja meist anonym unterwegs sind, die behördliche Reaktion kann sich aber sehen lassen.

https://www.inforadio.de/programm/sc...25/282123.html

Wie kommt es eigentlich, dass Lehrer und Polizisten nicht als "Personen des öffentlichen Lebens" gelten? Meiner Meinung nach taugt der Begriff durchaus, und seine Verwendung würde zahllose Probleme in diesem Zusammenhang auf einen Schlag lösen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Person...tlichen_Lebens
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwei Aktenzeichen basti_79 Justiz 3 18.01.2016 16:54
Zwei AIDS-Gegnerinnen basti_79 Bildung und Schulen 1 03.01.2016 19:31
Kepler-47: Zwei Planeten um zwei Sonnen Zeitungsjunge astronews.com 0 29.08.2012 13:40
Zwei Planeten mit zwei Sonnen Zeitungsjunge scienceticker.info 0 27.10.2010 16:00
Zwei "Teufel": Ego und Materie vegetalisto Prophezeiungen 1 18.08.2002 02:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:59 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.