:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Esoterik & Religion > Esoterik > Unser Leben: Schicksal oder Zufall?

Unser Leben: Schicksal oder Zufall? Ist unser Leben überwiegend eine Aneinanderreihung von Zufällen oder eher schicksalhaft vorherbestimmt? Gibt es einen Sinn dahinter?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2004, 03:10   #1
Skandanog
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Denkmodelle

Denkmodelle - Cronenberger Ranger suchen die Welt von morgen

Zitat:
Kriege, Krisenherde, Umweltzerstörung und Globalisierung, wohin steuert die Welt? Viele Menschen sind von den Entwicklungen der letzten Jahre verunsichert.

Vor diesem Hintergrund haben die Cronenberger Ranger, das Wuppertaler Team der Jugendorganisation der Heinz Sielmann Stiftung, und ihr Leiter Frank Baldus drei Jahre lang recherchiert und Lösungsansätze aus den verschiedensten Bereichen - Wissenschaft, Religionen, Kultur und Philosophie - zusammengetragen, verglichen und bewertet. Das Anliegen der Jugendlichen ist es, vielfältige Denkproßesse in Gang zu setzen, die die zentralen (Über-)Lebensfragen auf unserem Planeten zum Thema haben. In diesem Sinn haben sie eigene Antworten und Zukunftsvisionen entwickelt, die eine moderne, umfassende und ganzheitliche Weltanschauung begründen.

Dieses Buch ist das Ergebnis eines sehr ehrgeizigen und engagierten Projekts, das von Wissenschaftlern des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt und Energie fachlich unterstützt wurde und nicht nur bei Prof. Heinz Sielmann und Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker große Anerkennung gefunden hat.
Dieses hier soll nicht nur eine Buchvorstellung sein, sondern auch zur Diskussion anregen.

Auch soll es aufzeigen, dass es irreführend wäre, immer alles blind zu glauben, was einem erzählt wird.

Auch kann man dort eine Schulung machen, welche folgend beschrieben wird:

Zitat:
Diese Schulung ist ein einfacher Weg für Kinder und ihre Eltern, gemeinsam zu staunen, zu erkennen, zu zweifeln und ganzheitlich denken zu lernen. Mit verständlichen Worten wird das wissenschaftliche Weltbild und seine Grenzen erläutert. Spielerisch lernt man die verschiedenen philosophischen und religiösen Wege zur Erkenntnis kennen. Behutsam kommt man von der reinen Logik zum schöpferischen Denken. Frei von einengenden Bekenntnissen - aber dennoch auf den verschiedensten Weisheiten und Traditionen der Menschheit beruhend - gelangt man zu einem faszinierenden Blick auf das Absolute.
Ich habe mich bereits dort eingetragen und werde mich bei dem Projekt engagieren. Das Buch habe ich kostenlos bestellt.


Mit lieben Grüßen,
Skandanog
  Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2004, 18:10   #2
Dreamkiller
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2003
Beiträge: 66
Standard

Hallo Skandanog,

habe die Seite jetzt mal grob überflogen und muß sagen das sie sehr interesant ist und wenn sie das hält wie mein erster Eindruck ist könnte das wirklich eine große Chance sein wirklich mal was zu ändern. Muß sie mir jetzt mal genauer durchlesen.

Aber trotzdem

Sieht wirklich nach einem guten Tip aus vielen Dank.

mit Licht,Liebe und Harmonie

Dreamkiller
Dreamkiller ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:27 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.