:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

 

Zurück   :: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: > Erde, Weltraum & Forschung > Naturphänomene

Naturphänomene Kurioses und Rekorde aus der Tier- und Pflanzenwelt, atmosphärische und andere Naturschauspiele, verändertes Verhalten von Tieren ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.2010, 11:56   #21
farseer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mag sein, dass der schlechte Ruf der Wölfe auch durch ihre sehr erfolgreiche Jagdstrategie noch verstärkt wurde? Durch die Arbeit im Rudel, also in der Gemeinschaft, waren sie vergleichsweise stärker als Bären und haben daher bestimmt auch die Eigenschaft gerissen zu sein zugeschrieben bekommen!

Ein ähnliches "Jagdverhalten" kann man heutzutage im finanziellen Sektor vorfinden, wo, z.B. beim Goldankauf, sich mehrere "Raubtiere" zusammentun, um sich den Markt/"Beute" zu teilen.

Gruß,

farseer

>>Werbung entfernt<<

Geändert von Tarlanc (08.02.2010 um 17:43 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2010, 15:22   #22
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.185
Standard

Jupp, Wolf und Mensch haben ein ähnliches Rudel- und Jagdverhalten. Deshalb haben sich unsere Vorfahren wohl auch den Wolf als Rudelgenossen herangezüchtet... Und da beide so ziemlich auf die gleichen Leckerbissen standen/stehen (Lammbraten... *schwelg*), war/ist der Wolf natürlich ein böser Konkurrent.

Die Rudel (also Wölfe jetzt ), denen ich in Kanada nahe kam, haben sich mir gegenüber aber alle sehr respektvoll verhalten. Obwohl ich sicher einen ordentlichen Braten abgegeben hätte...
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2010, 19:07   #23
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 3.145
Standard

Aber ist nicht die Speisekarte der Bären denen der Menschen ähnlicher? Schließlich essen sowohl Menschen wie auch Bären gern süße Sachen. Wölfe stehen aber nicht auf Honig.
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2010, 02:43   #24
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.185
Standard

Der Speisezettel mag je nachdem ähnlicher sein, aber Bären sind keine Rudeltiere sondern Einzelgänger.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2010, 09:24   #25
harry
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.04.2006
Beiträge: 1.162
Standard

Stimmt und das is sehr wichtig für die Domestizierung. Ein Wolf ist gewöhnt in einer Hierachie zu leben und akzeptiert damit auch einen Menschen als Rudelführer. Ist auch bei Hunden wichtig, wenn der Schäfer meines Bruders ned folgt, dann gibts saures.. Er muss akzeptieren, das alle Familienmitglieder über ihm stehen..
__________________

harry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2010, 20:56   #26
Immerdar
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hei!

Übrigends fressen Wölfe auch Honig - wo steht denn dass sie das nicht tun? Nur weil sie nicht auf Bäume klettern können?

Finden sie soetwas aber im Bodenbereich - sind sie dabei! Das glaubst du aber!

Genauso wie Wölfe sowohl Fleisch als auch Gemüse/Obst etc. fressen....

Ich denk sie sind dem Menschen sehr ähnlich - daher können wir auch mit deren Nachkommen so zusammenleben...

Lg

Immerdar
  Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2010, 12:09   #27
querdenkerSZ
Foren-As
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 919
Standard

Klar fressen Wölfe und auch Hunde Gemüse .
Unser Schäferhund , der eigendlich kein "Reste-Fresser " war , machte wenn Muttern ihren Mohrrüben-Eintopf kochte , jedesmal einen Aufstand bis sie auch eine Portion bekam .
Bei Fleischgerichten wurde dagegen eher nur geschnüffelt .
querdenkerSZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2010, 11:28   #28
hannah
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Eine schöne Frage! Ich glaube, dass einem Tier eher das Attribut "böse" gegeben wird, wenn es für schnell, hinterlistig und blutrünstig gehalten wird. Ohne Zweifel wird man diese Eigenschaften dem Wolf irgendwo unterstellen. Der Bär gilt jedoch eher als langsam und eher offensiv denn hinterlistig.

Auch der Rudelaspekt gibt dem Wolf irgendwie einen gefährlichen Touch ...

Bis ins Letzte ist mir das aber auch nicht klar da ein Bär ja alles andere als langsam ist, wenn er will
  Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2010, 11:49   #29
harry
Lebende Foren-Legende
 
Registriert seit: 04.04.2006
Beiträge: 1.162
Standard

Eben der Rudeleffekt.
Und man mag beide Tiere ned oft sehn, aber Wölfe heulen und as nachts zu hören..
Da mag man sich 10x sagen die Viecher haben mehr Angst vom Menschen als ich von denen..
__________________

harry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2010, 12:59   #30
querdenkerSZ
Foren-As
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 919
Standard

Mit dem Heulen hast du definitiv recht .
Auch Füchse und Bären suchen gelegendlich Bauern oder Schäfer heim , aber sie tun dies allein und in aller Stille während Wölfe ihre Anwesenheit lauthals verkünden und im Rudel auftauchen .
querdenkerSZ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Gott sagte mir: George (Bush), geh los beende die Tyrannei im Irak !" albi2000 Diverses 10 09.05.2008 22:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:02 Uhr.


Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.